Bands, deren Line-Up komplett ausgewechselt wurde?

von Palmer Eldritch, 27.03.06.

  1. Palmer Eldritch

    Palmer Eldritch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    81
    Erstellt: 27.03.06   #1
    Kurze, einfache Frage, auf die ich auch nach mehrstündigem Birnezerrauchen keine Antwort fand: Gibt es Bands / sind euch Bands bekannt, bei denen vom Anfangs-Line-Up nach einiger Zeit niemand mehr dabei war?
     
  2. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 27.03.06   #2
    hm, mindestens 1 Gründungsmitglied bleibt meistens dabei, mir fällt ma spontan keien band ein die komplett ausgetauscht wurde. Das kommt ja einer Auflösung gleich.
     
  3. gangstafacka

    gangstafacka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 27.03.06   #3
    Ja klar gibt es das... leider :( ...
    Ich weiß nicht, wie es sich bei anderen verhält, aber radikal reformierte
    Line-ups haben bei mir keine Chance, an Ansehen und Anerkennung zu gewinnen...
    dafür häng' ich viel zu sehr an den Urformationen und dem band-internen,
    grundsteinlegenden Charakter der Bands zuzeiten der Urformation.
    Das ist doch meistens die unverblühmteste, authentischte, spannungsvollste
    Phase von Bands, da wird richtig was geschaffen, fernab von Aspekten, die
    nur Manager was interessieren (sollten).

    Naja, genug Ausschweifungen Hier sind die Bands, die ich kenne, die
    ihr Line-up im Verlaufe der Bandgeschichte einmal ganz durchgewechselt
    haben:
    - The Velvet Underground (nach dem 4. Album)
    - Jefferson Airplane (Starship-Phase)
    - Trapeze (nach dem 3. Album)
     
  4. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 27.03.06   #4
    Fleedwood Mac

    --> Zitat: (von "Laut"-Biographie)

    1974 vernachlässigt die Band wegen ständiger Streitereien ihre Live-Auftritte in den USA. Manager Clifford Davis stellt daraufhin kurzerhand ein paar Musiker zusammen, die er Fleetwood Mac nennt. Amerikanische Fans bekommen in den Konzerten nur ein Fake der Band zu sehen


    Sowas gab es anscheinend auch mal :D
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 27.03.06   #5
  6. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 27.03.06   #6
    Guns'N'Roses bis auf Axel Rose oder?
     
  7. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 27.03.06   #7
    Und den Keyboarder.

    Wer ist eigentlich von den Ur-Deep Purplern heute noch dabei? Nur der Bassist, oder?
     
  8. Fragx

    Fragx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    398
    Erstellt: 27.03.06   #8
    Eine Band, bei der Gründungsmitglieder eine lange Zeit nicht mehr dabei waren und im Laufe der Zeit ausgwechselt wurden (bzw. verstorben sind): Canned Heat
    Gründungsmitglieder waren Bob Hite, Alan Wilson, Henry Vestine, Larry Taylor und Frank Cook. Die ersten beiden sind 1981 bzw. 1970 verstorben; der Rest ist noch davor oder später ausgewechselt worden. Als Ausnahme hat Bassist Larry Taylor nach Wilsons Tod 1970 die Band verlassen und ist letztendlich 1994 zurückgekehrt. -> also zwischen 1981 und 1994 keiner aus der anfänglichen Bestzung dabei.
     
  9. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 27.03.06   #9
    Nicht ganz richtig, der Herr Paice sitz immernoch hinterm Schlagzeug!
     
  10. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 27.03.06   #10
    Noch eine, imho, große Band:
    Megadeth. Bis auf Mustaine, ist aus dem originalen nix mehr da. Man könnte ja auch eigentlich meinen Mustaine alleine ist Megadeth :D
     
  11. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 27.03.06   #11
    Whitesnake = David Coverdale

    --> alle Anderen Musiker der "Band" haben nur "kurze Gastspiele" (gehabt) :cool:
     
  12. doomhand

    doomhand Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.06   #12
    Bin mir grad nicht sicher und bin auch zu faul zum nachgucken...aber ich glaub bei Napalm Death ist keiner von den ursprünglichen Mitgliedern dabei.
     
  13. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 27.03.06   #13
    king crimson: alle, bis auf robert fripp.
    ich glaube, bei richard cheese und seiner band herrscht auch ein ständiges Kommen und Gehen - die Pseudonyme buddy gouda, gordon brie und bobby ricotta werden immer nur von den neuen Leuten übernommen...
     
  14. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.444
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    323
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 28.03.06   #14
    Iced Earth ist eigentlich auch nix anderes als ein Jon Schaffer mit Gastmusikern, wobei da schon einige hochkarätige Gastmusiker für auch mal längere Zeit dabei waren.

    Eine Band, von der gar nix okinales mehr übrig ist, fällt mir allerdings auch nicht ein.
     
  15. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 28.03.06   #15
    Death hat irgendwas mit Iced Earth zutun. Beide Gründer kamen aus Florida und hatten irgendwie teilweise die gleichen Musiker ;)
    Chuck Schuldiner hat wirklich auf jeder Platte das komplette Line up gewechselt. Bis auf Gene Hoglan, der war meines Wissens nach auf 2 Platten dabei.
     
  16. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 28.03.06   #16
    Ah da fällt mir ein, Zak Stevens aht nach der 1. Tour (oder davor? keine Ahnung) seine komplette mannschaft rausgeworfen.

    Hä? Zak Stevens? na Circle II Circle :D
     
  17. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 28.03.06   #17
    Ich glaube mich an ein Interview mit Richie Blackmore errinnern zu können, zu Machine Head, in dem er meinte, "wir hatten einen neuen Schlagezeuger, Ian, das gab uns noch mehr Energie", daher dachte ich, der wäre erst zu Machine Head dazugestoßen. Hoffe mal, ich irre mich nicht.

    Achja, Social Distortion und Motörhead sind auch so "Personalunion"bands. Bei Dokken ist glaub ich mitlerweile auch wieder nur noch Don Dokken "original", ebenso bei Exodus, und Napalm Death haben soweit ich weiß tatsächlich komplett gewechselt. Krasser Gegensatz dazu Aerosmith :D
     
  18. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 28.03.06   #18
    Stimmt. "Squeeze" zählt zwar zur offiziellen Diskographie, aber ist nicht wirklich ernstzunehmen (Doug Yule alle Instrumente:screwy: ). Ist nicht umsonst die einzige VU Veröffentlichung die sich nicht in meinem Besitz befindet.;)
     
  19. gangstafacka

    gangstafacka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 28.03.06   #19
    Hehe, Winkeladvokaten an die Front ! :D
    Dieses pikante Detail wusst ich nicht. Dann kann man den Lineup-Status
    von VU ja am Ende drehen und wenden, wie man will. Wenn einem danach
    ist, kann man's als VU-projekt und bezeichnen, da es ja unter dem
    Namen veröffentlicht wurde, aber wenn einem eher nach dem Gegenteil
    zumute ist, kann' man's als Solo-Projekt auslegen:er_what:'' verquere Situation...
     
  20. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 28.03.06   #20
    Entschuldigung, dass ich dich entäuschen muss: http://www.deeppurple.com.au/ (...und dann auf Band gehen ... :p :D)