Barré, die zweite

von mYa, 29.07.07.

  1. mYa

    mYa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 29.07.07   #1
    Moinsen,

    ich hatte ma nen Thread zu Barrés geöffnet, allerdings schien wohl einem der Mods der Thread schon zu oft vorgekommen zu sein, dabei hatte ich eigentlich geschrieben, dass ich die Threads gesehen habe und sie mir nicht helfen. Ich mein, wie schon damals geschrieben, spiel ich fast 2 Jahre und kann sie immer noch nicht.

    Naja, jetzt hätte ich vielleicht mal ne direktere Frage. Ich glaube ich bin hinters Problem evt. gestiegen. Hab mir mal 2 Videos angesehen - so Barré Lessons - und hab dann gemerkt, dass die ihre Hand immer weng nach links gedreht haben.

    Man siehe die Bilder.
    Habe meinen Zeigefinger angemalt (ja, bin Spielkind :D ). Der blaue Strich zeigt ungefähr wo ich früher gegriffen habe und der grüne Strich wie dies anscheinend greifen.
    Es geht auch LEICHT einfacher, wobeis mir wehtut und ichs nicht gewohnt bin, da ichs normal nicht so gespielt habe.

    Was denkt ihr, ist das die Lösung des Problems? Ich mein, bei dem grünen Strich ist mein Finger etwas stabiler und drückt die Saiten eigentlich besser runter als bei der anderen Stelle, die is eigentlich gut zart/weich.

    An welcher Stelle greift ihr? Blau oder Grün?

    Dankeee,
    mYa

    Ps.: Bitte net closen :(
     
  2. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 29.07.07   #2
    Grün.

    Aber mal was anderes: Die Striche hättest du auch mit Paint machen können :D
     
  3. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 29.07.07   #3
    Hm hoffe es war kein Edding ;)

    Ich machs auch mit "Grün" ist auch am besten (laut div. Beschreibungen)! Den Finger etwas zur Seite rollen und schon passt es! Wegen der Knorpel / Gelenke ist es dort halt wesentlich einfacher alle Saiten sauber zu greifen!
     
  4. mYa

    mYa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 29.07.07   #4
    ähm... :D kein Kommentar

    Nee, nurn dicker Finliner und nen wasserlößlicher Stift... :great: :D

    Aber super! Danke für eure Antworten, dass hilft mir schon unheimlich. :)

    mYa
     
  5. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 07.08.07   #5
    Ich finde die Striche auf dem Finger viel unheimlicher...
     
  6. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 07.08.07   #6
    zum lernen eindeutig grün!

    es ist aber auch nicht unsinnvoll blau so zu üben dass man alle saiten gut runterdrückt und nichts schnarrt. bei schnelleren barree griffwechseln oder überstreckungen nach dem barree musst du manchmal die hand so drehen, dass nur die blaue variante noch geht.

    für standardsachen (oder sauberkeitsfetischisten mit verdammmt langen fingern) ist grün perfekt.

    EDIT: hab gerade ausprobiert: ich spiel bei asturias eigentlich fast ne mischung aus grün und blau wobei es eher an blau hinkommt
     
  7. javi

    javi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    1.259
    Erstellt: 08.08.07   #7
    Hi,
    nach 2 Jahren üben müßtest du eigentlich genug Kraft in den Fingern haben.
    Ich würde mal die Saitenlage abchecken.Drück mal alle Saiten im 3.Bund runter und schau wie viel Luft du zwischen den Saiten über dem 1.Bundstäbchen hast.Der Abstand sollte nur einige Zentel mm
    betragen.Falls du da z.b. einen Abstand von 1mm oder mehr hast wäre es sinnvoll die Sattelkerben im Sattel tiefer zu feilen.
    Aber ja nicht zu tief , sonst scheppert es.
    Ansonsten den Zeigefinger so nah wie möglich an das Bundstäbchen legen, somit brauchst du deutlich weniger Kraft.
    Durch regelmäßiges Üben klappt das schon:great:

    mfg
    javi
     
  8. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 08.08.07   #8
    Ich habe mal einen ganz anderen Vorschlag:

    Wenn Du in zwei Jahren das nicht drauf bekommen hast und nun lediglich eine leichte Verbesserung erzielst, dann investier mal Geld für zwei Stunden bei einem Gitarrenlehrer.

    Ich habe einfach das Gefühl, dass man es zeigen muss - dass es also online oder per video nicht rüberkommt.

    x-Riff
     
  9. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 08.08.07   #9
    das hätte von mir kommen können....
    sich etwas persoenlich zeigen zu lassen ders kann hilft imho ungemein weiter.
    barrees sollten nach 2 jahren eigentlich gehen.
     
  10. steinhart

    steinhart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    558
    Erstellt: 09.08.07   #10
    Es soll ja Leute geben, die krumme Finger haben :-)))

    Nein, dass soll jetzt nicht abwertend klingen, aber wenn ich mir die grüne Linie ernsthaft betrachte und dann darüber nachdenke, wie ich mit den anderen Fingern die restlichen Töne greifen soll, dann krieg ich ja schon beim Nachdenken Krämpfe, dass geht doch gar nicht. Echt nicht. Ich fürchte, hier werden Äpfel mit Birnen verwechselt. Insofern ist der Gitarrenlehrer wohl wirklich die sinnvollste Lösung.
     
  11. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 09.08.07   #11
    Hmm, bei mir schon. ;-)

    Wie machst Du´s denn? Finger platt und die "Weichteile" runterdrücken? Da braucht man ja noch mehr Kraft...

    Neugierig
    Angelika
     
  12. steinhart

    steinhart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    558
    Erstellt: 09.08.07   #12
    Also bei mir gibt es echt keine Probleme mit der "blauen Linie", laufe ja schließlich auch Marathon :-)

    Gruß steinhart
     
  13. mYa

    mYa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 09.08.07   #13
    Wuch, hab gar nicht gesehen, dass hier so fleissig geschrieben wird.
    Ähm. Also als erstes werde ich nirgends was rumschrauben, wegfeilen oder sonst was. Ich hab drei Gitarren, wenns daran liegen würde, müsste es doch auf einer auch so gehen oder? lol
    Zweitens habe ich einen Gitarrenlehrer, allerdings scheint er damit nicht wirklich ein Problem zu haben, wenn mal was scheppert. Hab halt klassischen Unterricht und die dort vorkommendne Barrégriffe sind meist einfach einfacher alsn Fm oder so.
    Ich mein Gdur (3-3-4-5-5-3) und Cm/Cdur (3-4-5-5-3-x / 3-5-5-5-3-x-), die machen mir keine Probleme nur eben Fm etc. (1-1-1-3-3-1-)

    Irgendwie glaub ich wirklich, dass ich da wirklich was falsch mach. Nur weiß ich nicht genau was, mein Lehrer meinte mal, ich wär zu verkrampft. Naja...werd wohl nach den Ferien mal ne halbe Stunde Barrétraining machen...
    argh...nerv. =(

    Thx auf jeden Fall für eure Antworten.
    mYa
     
  14. mamol

    mamol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Offenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 09.08.07   #14
    Arme(r) [?] mYa.

    Barrees können auch ne üble Pest sein. Ich greife meist den blauen Strich, manchmal den grünen, eher zufällig als gewollt, wobei bei mir seltenst etwas schnarrt.

    Nochmal eine Frage, schnarrt nur diese eine Saite, also die G-Saite? Und nur bei Fm und F?

    Und noch eine Frage, wie machst du denn den Barree, also woher nimmst du die Kraft um die Saiten nach unten zu drücken?
    Quetschst du Daumen und Zeigefinger zusammen?
    Ziehst du den Finger mit deinem Arm nach unten?
    Oder machst du was ganz anderes (z.B. mit dem Kopf den Zeigefinger drücken)?

    mamol
     
  15. mYa

    mYa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 09.08.07   #15
    arme mYa - ohne r
    danke fürs Mitleid :o

    Also eigentlich is es nur die G-Saite bei nem Fm, bei Fdur nicht, da die Saite ja vom Mittelfinger gegriffen ist, also...eigentlich WÜRDE sie wahrscheinlich scheppern, aber eben da sie andersweitig gegriffen is --> no problem.

    Also wegen Kraft. Kann ich nicht so genau sagen. Also wenn ich FESTE nen Barré greifen will, kommt die Kraft ausm Daumen über die Hand ausm Unterarm bis sogar leicht noch ausm Oberarm. Würde ich behaupten. Also kommt eigentlich auf keinen Fall ausm Zeigefinger.
    Also eigentlich quetsche ich zusammen, wobei mirs grad so vorkommt, als ob ich nurn Daumen gegen den Gitarrenhals quetsche und nur nen Teil der Kraft zum Zeigefinger und zum Barré gelangt.
    Mh...nochmal greifen, *denk* ich habs Gefühl "irgendwie" das die Kraft nur am Zeigefingeransatz und an der Zeigefingerspitze ankommt. Also das wirklich gut gegriffen nur die 2 hohen sowie die tiefe Saite sind, also auch einwandfrei klingen. :(

    Ich glaub ich steig auf Leadguitar oder auf Bass (Achtung - Ärgernis von den Bassisten vorprogrammiert :D )um, da brauch ich des net. :screwy:

    Naja, wäre super falls mir wer helfen kann. Hab mir eigentlich anfang der Ferien vorgenommen, endlich richtig Barrés mal zu lernen. :(

    Danke! :great:
     
  16. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 09.08.07   #16
    Wo hast Du denn den Daumen, und mit welcher Stelle drückst Du?

    Ich drücke jedenfalls nicht mit der Daumenkuppe, sondern mit dem härteren Teil, kurz vor dem Gelenk.
    Die Stelle liegt dann sozusagen etwa unter dem Zeigedinger am Hals an.
    Kannst Du ja mal probieren, ob es was bringt.

    Angelika
     
  17. mYa

    mYa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 09.08.07   #17
    Ich muss leider ne stunde weg, aber solange hier mal 2 bilder.
    vielleicht hilfts was...irgendwie sieht nämlich das erste von meiner hand...mh, irgendwie komisch aus :screwy: :D
     
  18. giomaria

    giomaria Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.07
    Zuletzt hier:
    11.12.13
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 09.08.07   #18
    Wem du s nicht hinbekommst spiel den Barre doch
    einfach mal mit dem Daumen so das der die Oberen Seiten
    drückt und der Zeigefinger die Unteren dann kann man
    viel leichter spielen und die Finger kann man auch freier Bewegen.
     
  19. mYa

    mYa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 09.08.07   #19
    das geht leider nicht. Ich hab zwar für nen Mädel große Griffel, aber das geht anatomisch leider nicht, habs schon probiert :(
     
  20. giomaria

    giomaria Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.07
    Zuletzt hier:
    11.12.13
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 09.08.07   #20
    Spielst du Akkustik ?
    da krieg ich es nämlich auch nich so richtig hin.
     
Die Seite wird geladen...

mapping