Basix Custom Danny Gottlieb Edition

  • Ersteller DrummerinMR
  • Erstellt am
DrummerinMR
DrummerinMR
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.08.21
Registriert
16.11.05
Beiträge
6.447
Kekse
12.878
hallöchen zusammen
ich weiß, dass das Basix Custom schon öfter hier besprochen wurde, aber es gibt noch keinen expliziten Thread dazu, den ich hiermit anlegen möchte.

Ich spiele momentan ein Yamaha DP Schlagzeug, allerdings bin ich klanglich davon nicht sehr angetan und mein Schlagzeuglehrer (ich spiele seit 5 jahren autididaktisch und hab mir jetzt mal einen gegönnt ^^) hat mir dazu geraten mal ein Basix auszuprobieren. Der Ruf sei zwar nicht der Beste, aber die würden echt gute Drums machen und das Custom von ihnen sei mit dem Tama Superstar vergleichbar.

Ich weiß, dass er Ahnung von Drums hat, weil er früher in einem großen Musikladen gearbeitet hat (Musik Meyer in Marburg, falls das wer kennt, macht nur händlerbelieferung) aber ich würde doch mal die Meinung der renomierten Fachwelt (also euch ^^) einholen.

Entschieden hab ich mich für das Danny Gottlieb Set zum einen, weil mir die Farbe gefällt (ja, frauen achten immer auf die farbe ^^) , weil die Toms im Gegensatz zu der normalen Custom Serie etwas verkürzt sind, was mir mit meinen 170cm zugute kommt, und weil die Base nochmal ein paar Lagen mehr hat als die in der Custom Serie. Zudem ist noch ein Beckenständer mehr dabei, interessiert mich jetzt aber nich sooo, weil ich eh ein Rack habe ;)

Aaaalso, was ich von euch wissen wollte:
hat jemand bereits erfahrung mit diesen Set?
Wie ist der klang einzustufen? Eher was für Rock, Jazz, Swing, Metal? (Ich persönlich spiele darauf gerne etwas mehr die Oldies, funk oder Rock)
Wie ist die Qualität?

Sprich; ist es der Geheimtipp für ambitionierten Mittelklasse Drummer? *lach* oder sollte man sich lieber die 70 euro Aufpreis sparen und das normale Custom holen?

Grüße
Kathrin
 
Eigenschaft
 
macprinz
macprinz
HCA Drums
HCA
Zuletzt hier
25.01.11
Registriert
30.08.03
Beiträge
3.162
Kekse
747
Ort
NRW
Die kürzen Kessel produzieren eher einen hellere, kurzen, knackigen, offenen Sound. Ich persönlich würde die in Popmusik, Jazz, Fusion oder unplugged Musik einsetzen, aber nicht in Rockmusik und schon gar nicht für die oldie Sachen, wo oftmals ja kein so moderner hellerer Tomsound bevorzugt wird, sondern eher ein fetter, voluminöser. Das bietet das normale Basix (mit 22" Bass, 12,13,16 Toms) schon mehr.

Das Basix Custom ist definitiv besser, als das DP. Aber ich würde mir ja schon überlegen, von einem Anfängerset zu einem besseren Anfänger/untere Mittelklasseset umzusteigen und dann, da du ja nun vielleicht schon länger spielst, erfahrener bist und auch an Hardware, Design usw. mehr Ansprüche stellst, dir direkt ein hochwertigere Set, als das Basix Custom zu kaufen. Meinetwegen ein High-End Set oder gebrauchtes Mittelklasse/Oberklasse Schlagzueg!? Ich würde da lieber noch etwas sparen und wenn wirklich sehr knapp Kohle vorhanden ist, und keine Einwände gegen Gebrauchtkauf, zu diesem tendieren. Denn ich denke, dass du auch recht schnell gefallen an dem basix verlierst, auch wenn es erstmal besser ist, als das DP. Aber vielleicht noch nicht so gut, wie du es dir erhoffst.
Wenn du sonst noch unsicher bist, würde ich definitiv erstmal in einem musikladen antesten gehen.
 
bob
bob
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
08.10.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.674
Kekse
28.689
Das Set ist ein ganz normales Basix Custom mit Birkekesseln.
Das musst Du wissen, ob Dir die Farbe und der zusätzliche Beckenständer die 70 Euro wert sind. Zudem hast Du noch etwas andere Trommelgrößen als in der normalen Palette.
Dann solltest Du noch bedenken, das ausser den 2 Zusatztoms keine Erweiterung mehr möglich ist.

Sollte Dir das reichen, ist es bestimmt ein brauchbares Set.
Die Meinungen zum Basix Custom hier im Forum decken sich ja auch mit der Meinung deines Lehrers.


Ansonsten kann ich nur macprinz zustimmen.

Grüße

Bob
 
DrummerinMR
DrummerinMR
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.08.21
Registriert
16.11.05
Beiträge
6.447
Kekse
12.878
Also erstmal ein dickes danke :)

Dann werd ich mir wohl mal überlegen ob ich mir das normale Custom hole und dann die 70euro, die ich gespart hab in gute Felle investiere ;) also machen die 4 Lagen mehr Birke an der BD beim Danny G. Set nichts aus?

Mein Gedanke war, dass ein Drummer wie Danny Gottlieb sicherlich seinen Namen nich für Schrott hergeben wird.
Im Übrigen (es gab schonmal nen thread wegen schlechten fellen) sind die Customs jetzt mit Remo UK Fellen ausgerüstet, ich gehe mal davon aus, dass das nicht mehr die sind, die in dem thread besprochen wurden (aus china), richtig?

grüße

PS: gibts schon ne meinung zu EVANS Hydraulic Clear Fellen ? Hört sich interessant an, könnte aber natürlich auch totaler quatsch sein. Zumindest sind die nich wirklich teurer als normale 2 Lagige Felle
 
loli..
loli..
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.17
Registriert
27.12.04
Beiträge
1.491
Kekse
166
Ort
Hamburg
Ich hab mal eins von den Fellen gespielt, aber an nem ziemloich schrottigen Set, klang als ob das Ding aus Pappe wäre.
Ich würd dir Pinstripes oder Emperors empfehlen bzw. die Konkurrenzprodukte.

Ich geb dir mal Punkte, weil du anscheinend immer brav die Suchfunktion benutzt hast und schon ne Menge hier weisst anstatt immer irgendwelche Threads zu posten die es schon gibt. :great:

Gruss Loli..
 
DrummerinMR
DrummerinMR
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.08.21
Registriert
16.11.05
Beiträge
6.447
Kekse
12.878
hehe, dankeschön *rotwerd*
Aber dafür ist die Suchfunktion ja auch da :)

Ich denke ich werd mir das normale Custom holen und dann die emperor felle draufziehen (sofern der sound der werksfelle mich nich überzeugen sollte ^^)
und dann spar ich erstmal auf n schönes Crash becken :) und gescheite HiHats :)

freu mich schon mich beim kauf von euch wieder beraten zu lassen ;)
finds echt cool was ihr so alles wisst und dass ihr nich müde werdet es x-mal hier zu schreiben.

großes dankeschön

PS: wenn mir schon jemand ein paar Hihat Becken oder n schönes Crash (dachte an 16") empfehlen möchte, darf er das natürlich tun (ich weiß, auch wenn es eigentlich nich in den thread gehört ^^) für hihatbecken würde ich max. 180 Euro veranschlagen, für das crash 130...
 
L
Lite-MB
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
25.06.06
Registriert
19.02.05
Beiträge
2.065
Kekse
851
Ort
Nähe Karlsruhe
DrummerinMR schrieb:
... PS: wenn mir schon jemand ein paar Hihat Becken oder n schönes Crash (dachte an 16") empfehlen möchte, darf er das natürlich tun (ich weiß, auch wenn es eigentlich nich in den thread gehört ^^) für hihatbecken würde ich max. 180 Euro veranschlagen, für das crash 130...
Becken sind weit mehr Geschmacksache als Trommeln...da wirst du nicht drumrum kommen einige Zeit ins Antesten zu stecken, einfach um zu sehen - diese Becken liegen mir, diese eher nicht, diese kann ich kombinieren, jene auf keinen Fall (z.B. hat UFIP sehr feine edle Becken, leider passen die kaum zu irgend etwas anderem)...
Und für dein veranschlagtes Geld kannst du mit Glück ein Schnäppchen machen im Bereich gebrauchtes Oberklassebecken - zumindest sehr gute Mittelklasse. Deshalb schon einen Gedanken wert, ob neu und Mittelklasse, oder gebraucht und vom oberen Marktsegment.
 
loli..
loli..
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.17
Registriert
27.12.04
Beiträge
1.491
Kekse
166
Ort
Hamburg
Ok, du sagst du spielst Oldies, Funk und Rock.

Ich würd gebraucht nach Zildjian Avedis NewBeat oder vergleichbare Sabian AA-Hats oder halt einfach Medium Hihats von verschiedensten Herstellern, ich geh mal davon aus mit den Serien kennst du dich schon ein bisschen aus.
Wenns ein bisschen mehr zischen darf, gerade für Funk kannst du auch nach Becken gucken von denen das Bottom einen gewellten Rand hat. An deiner Stelle würde ich aber nochmal irgendwie testen fahren, weil es halt extrem viele verschiedene Hats gibt und Geschmäcker halt verschieden sind.

Bei Crashes würde ich auf jeden Fall testen, sonst kann man einfach zuviele Vorschläge machen. Wenns auch ein 18" sein darf klick doch mal den Link in meiner Signatur an.;)

Ein Ridebecken hast du schon?

EDIT: Lite-MB hat ja gerade den Gebrauchtkauf angesprochen, da halt ich wie schon gesagt auch viel von.

Gruss Loli..
 
bob
bob
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
08.10.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.674
Kekse
28.689
DrummerinMR schrieb:
Dann werd ich mir wohl mal überlegen ob ich mir das normale Custom hole und dann die 70euro, die ich gespart hab in gute Felle investiere ;)
Naja, der zusätzliche Beckenständer kostet ja auch noch was ...


DrummerinMR schrieb:
also machen die 4 Lagen mehr Birke an der BD beim Danny G. Set nichts aus?
Das hab ich dann glatt auf der Basix HP überlesen. Dadürch müsste die BD etwas lauter werden.


DrummerinMR schrieb:
PS: gibts schon ne meinung zu EVANS Hydraulic Clear Fellen ? Hört sich interessant an, könnte aber natürlich auch totaler quatsch sein. Zumindest sind die nich wirklich teurer als normale 2 Lagige Felle

Evans Hydraulic sind noch dumpfer als Pinstripes, mir persönlich gefallen die überhaupt nicht. Mit den Emperors solltet du für den angestrebten Sound ganz gut fahren, wiedersprechen aber den kürzeren Kesseln, die von sich aus schon mehr Sustain haben sollten. Mein Tip wäre Aquarian double thin, doppellagig aber nicht ganz so dick wie die Emperors. Sollte das Sustain nicht abwürgen haben aber doch die etwas reduzierten Obertöne eines doppellagigen Fells.

Grüße

Bob
 
DrummerinMR
DrummerinMR
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.08.21
Registriert
16.11.05
Beiträge
6.447
Kekse
12.878
hab mir jetzt das custom bestellt mit emperor fellen (clear)
sobald das set steht kann ich ja mal n bild von machen ;)
 
DrummerinMR
DrummerinMR
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.08.21
Registriert
16.11.05
Beiträge
6.447
Kekse
12.878
so, das set ist jetzt da und ich bin hellauf begeistert! es hört sich echt super an, sogar mit den werksfellen (schlagseite tausch ich aber noch, doch dafür brauch ich mal ruhe und muse ;) )
zudem kann ich es noch supergut für meine größe einstellen.
Sobald ich die möglichkeit hab werd ich mal ein paar Tonaufnahmen von machen, dann können sich einige andere hier vielleicht auch etwas mehr unter dem Set vorgestellen.

Grüße
Kathrin
 
A
Afterburner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
04.05.05
Beiträge
302
Kekse
480
Hallo DrummerinMR,

wo hast du dein Set bestellt, ich überlege gerade ob ich mir nicht auch eins bestellen soll. Die "großen" Händler haben kein Basix und die anderen meistens nicht das Custom.

Gruß
Stefan
 
C
coty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.06
Registriert
22.11.05
Beiträge
2
Kekse
0
Ort
Nähe NMS
Hier zum Bleistift und sage denen mal, dass sie nicht groß sind ;) Zum Thema: Ich habe mir auch ein Basix-Custom gekauft (allerdings gebraucht) und bin auch begeistert. Werde mir demnächst auch die Emperors holen, da sie am meisten empfohlen werden.Welche Größen hast Du jetzt gekauft? Und Bilder nicht vergessen... Grußcoty
 
DrummerinMR
DrummerinMR
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.08.21
Registriert
16.11.05
Beiträge
6.447
Kekse
12.878
ich habs für 469euro bei musik-town bestellt, die haben es zwar für 477 drin aber wenn man nett nachfragt bekommt man es etwas günstiger.
ich hab mir variante 3 geholt, 20er bass, 10,12,14er Toms

hier die ersten bilder, werde sicherlich noch bessere aufnehmen, hab aber grad keine Zeit dafür ;)

einmal das Set als ganzes
detail


Dann die Hardware
http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/amelie_dw/detail?.dir=/361b&.dnm=ab02re2.jpg&.src=ph
http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/amelie_dw/detail?.dir=/361b&.dnm=de8are2.jpg&.src=ph

Die Snare
http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/amelie_dw/detail?.dir=/361b&.dnm=4b9ere2.jpg&.src=ph

Bilder die die freischwebende Aufhängung erklären, es wird durch eine art rahmen gehalten der wiederrum "elastisch nachgibt" wie man im vergleich der beiden bilder sehen kann
http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/amelie_dw/detail?.dir=/361b&.dnm=914dre2.jpg&.src=ph
http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/amelie_dw/detail?.dir=/361b&.dnm=fd48re2.jpg&.src=ph


achso: die farbe is wunderschön weinrot was bei manchen bildern nich ganz so rauskommt wegen dem blitz
 
S
Stick Seavers
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
29.05.06
Registriert
07.03.05
Beiträge
1.234
Kekse
467
@DrummerinMR

Naja, die Farbe ist nicht mein Fall, allerdings ist die Farbauswahl bei Basix etwas dürftig. Ich hätte mich wahrscheinlich für Tobacco Organic Fade entschieden. Egal, jedem das seine...

Tip:
An deiner Stelle würde ich die Beine der Hi-Hat-Maschine etwas verstellen damit du mehr Platz für dein linkes Bassdrumpedal hast.

;)
 
Simon
Simon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.15
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.258
Kekse
1.378
Ort
Berlin
Ich dachte es sollte ein Benny G. Set werden?
Nun also doch nicht? :confused:
 
sanderdrummer
sanderdrummer
Ex-Mod Drums
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
16.06.20
Registriert
31.10.03
Beiträge
3.211
Kekse
9.384
Ort
Hamburg
@ T-Bone du magst kein Rot du magst kein Blau . . . :redface:

@ DrummerinMR: Die Böckchen sehen ja hochinteresant aus. Kannst du von denen mal eine Detailaufnahme machen? Sieht ja fast so aus als könnte man das Gewinde im Winkel drehen :) oder ist das nur neuer Designschnickschnack. Mein Basix hatte andere Böckchen,
aber das ist auch schon bischen älter :rolleyes:
 
bob
bob
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
08.10.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.674
Kekse
28.689
Schau dir mal auf Basixdrums.com die Böckchen an sanderdrummer. Da gibts Detailinfos unter Features. Die Bassdrumklauen lassen sich abklappen und die Tomböckchen haben ne "optische Kontrolle" der Fellspannung.

Grüße

Bob
 
sanderdrummer
sanderdrummer
Ex-Mod Drums
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
16.06.20
Registriert
31.10.03
Beiträge
3.211
Kekse
9.384
Ort
Hamburg
Merci Bob jetzt erkärt sich auch die eigenwillige Form
showpic.php

Optische Kontrolle zur gleichmäsigen Stimmung sehr interessant :)
was die Jungs sich alles einfallen lassen. Verrückt
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben