Bass auf C# tunen...welche Saitenstärke, etc...

von LoKuM, 01.08.05.

  1. LoKuM

    LoKuM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.05   #1
    Hi Leute.

    Habe ein kleines Problem...bin seit kurzem in einer Zweitband als Bassist eingestiegen, habe aber null Plan von Saiten und tunen etc...

    In der Band wird 1 1/2 Töne tiefer gespielt, was also C# F# H E für meinen Bass bedeutet.
    Jetzt habe ich den Bass runtergestimmt, aber die E-Seite schlabbert jetzt ein bisschen und sie schnarrt...
    Weiß auch nicht was da jetzt für Saiten aufgezogen sind...die waren von Anfang an da drauf...hab nen Ibanez GSR 200 Bass (4-Saiter)

    Vielleicht könnt ihr mir helfen und sagen was ich für Saiten kaufen muß oder ob ich am Bass noch irgendwas verändern sollte...:confused:
     
  2. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 01.08.05   #2
    Kauf dirn 5Saiter....

    auf die Dauer is das ungleublich scheisse c# gestimmt zu spielen, da schlabbert alles rum, und ueberhaupt klingt das sehr scheisse, also 5saiter..
     
  3. disastR

    disastR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.13
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 01.08.05   #3
    hm, so tief runter kannste eigentlich schon ne h-saite nehmen, würd ich sagen, so um die .130 rum. kann aber sein dass die nich in deinen sattel passt, da müssteste dann mit der feile ran...
    vielleicht gibts aber auch auch zwischenstärken, .115 oder .120 oder sowas. musste mal gucken ob es dafür einzelsaiten oder gleich ganze sets gibt...
     
  4. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 01.08.05   #4
    5 saiter hat da doch überhaupt keinen sinn...

    wenn du bspw. auf c# basierende "metalriffs" nenn ichs ma spielst, dann ist da vieles gar nicht möglich, weil du kein leeres c# spielen kannst
     
  5. met

    met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 01.08.05   #5
    Stimmt!!
    Deshalb würd ich das gleiche tuning wie das der Gitarristen nehmen, und nicht versuchen die ganzen Riffs aufm 5saiter im standardtuning nachzukloppen. Das is Sinnlos.

    /Edit: Und an das schlabbernde muss man sich wohl dran gewöhnen.
    Die Bassisten aus zum Bleistift Metalcorebands wie Killswitch engage, trivium,... haben spielen ja auch Drop C...
     
  6. Commander

    Commander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    25.05.11
    Beiträge:
    247
    Ort:
    PB Pride!!!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 01.08.05   #6

    Ja und? Dann greif ich halt B Saite 2 ter Bund...wo issen da das Problem? Versteh ich nicht...
     
  7. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 01.08.05   #7
    Das wird aber verdammt schwer... Dann spiel ma sowas im B tuning

    C#---7-5-0-0-7-5-0-7-5-0

    richtig schnell, wie es oft bei so bands ist.. Das kannste vergessen.
     
  8. met

    met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 01.08.05   #8
    Mag ja sein dass du das so versuchst. Aber so kann man keine schnellen Metalriffs spielen..
     
  9. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 01.08.05   #9
    Schon mal dran gedacht, bei nem 5-Saiter der auf B gestimmt ist einfach 2 Bünde höher zu stimmen. dann isses C#. und schlabbern tut auch nix. Find ich am einfachsten
     
  10. met

    met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 01.08.05   #10
    dann hat man aber die E saite die man dann eigentl nicht mehr braucht, die is dann im weg. Also ich spiele auch nen 5Saiter in ner Metalband und ich habe den einfach Drop C gestimmt und die Bsaite manchmal auf A. Man muss halt ausprobieren mit welchen Saiten man spielt.
    Aber so optimal find ich mein Tuning auch nicht..
     
  11. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 01.08.05   #11
    Es kann natürlich sein, dass du bedingt durch den geringeren Saitenzug die Halskrümmung justieren musst, um das Schnarren zu beheben.
    Oder probiers mit einer dickeren E-Saite. Aber den Vorschlag mit dem 5-Saiter würde ich persönlich verwerfen. Das bringt dir ja rein gar nichts, da du ihn dann höher als üblich stimmen müsstest und der einzige Vorteil bei einem dickeren Sattel und einer Zusätzlichen, hohen Saite läge. Das geht auch billiger.
     
  12. LoKuM

    LoKuM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.05   #12
    Man da habe ich ja gleich ne Diskussion gestartet! :D

    Also nen 5-Saiter kaufen is zzt. nicht drin...bin auch hauptsächlich Gitarrist und mache das Bass spielen nur als Side-Project...

    Was soll ich mir nun für Saiten holen? Könnt ihr mir da irgendwelche empfehlen? Spiele damit hauptsächlich Metal. Und muß ich mir jetzt da nen Satz für 5-Saiter holen? Habe nichts über 105 gefunden für 4-Saiter...
     
  13. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 01.08.05   #13
    Wie spielt sich dein Bass denn in E? Sind da die Saiten straff oder eher butterweich zu bespielen? Denn ich finde, dass zwischen .95 und 1.05 schon ein gewaltiger Unterschied ist. Wenn du also .95 verwendest, würde ich erst mal eine 1.05 probieren, bevor du dir da gleich so eine Kanone wie 1.30 aufziehst. Das könnte nämlich dann unter Umständen extrem straff werden.
     
  14. met

    met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 01.08.05   #14
    Also ich spiele (5saiter)
    045-065-085-105-130 die ghs boomers
    und bin zufrieden. Ich habe 2 bzw 4 halbtöne runtergestimmt.
     
  15. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 01.08.05   #15
    benutzt du eigentlich die E saite die bei dir noch gestimmt ist?
    wenn nich kannst du doch auch einfach nen 5er Satz nehmen und die saiten alle hoch statt runter stimmen... wird aber bestimmt sehr straff werden, musste mal versuchen.
     
  16. disastR

    disastR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.13
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 01.08.05   #16
    guck mal auf saitenmarkt.com, da gibts von so ziemlich allen bekannten herstellern das programm. die hier oft empfohlenen ghs boomers gibts auch in "heavy" mit ner .115er e-saite, die eigentlich mit cis ganz gut gehen müsste. wenns dicker sein soll kannst du dir auch nen 5er-satz holen und die g-saite wegwerfen. alternativ gibts(bleiben wir beim beispiel ghs) auch einzelsaiten, die in dem "dickenbereich" allerdings 6,49euro kosten. bei den boomers wären letzteres beim saitenmarkt also ca. 21,50 euro, die 5-string sätze kosten 20,50 euro, also nen euro weniger. was du letztendlich machst(preise sind von hersteller und händler sicher immer unterschiedlich) is wohl geschmackssache, eine saite schmeißt du dann so oder so weg.
     
  17. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 01.08.05   #17
    Darum gings ja die ganze Zeit. Und wie ich sagte.. das könnte wirklich zu straff werden.
     
  18. bassmaster

    bassmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.06.07
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.05   #18
    also mein bass ist auch auf c (4 saiter). kauf dir einfach n satzt seiten fpürn 5 seiter.
    n 125 müsstegehen. es ist kein problem n bass oder guitarre runterzustimmen musst nur eben n dickeren satzt seiten drauf machen
     
  19. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 01.08.05   #19

    halt ich ebenfalls für schwachsinn!

    ich würde ne 120er evtl 125er empfehlen, wenn du recht gespannte saiten haben möchtest!
     
  20. EddyK

    EddyK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    24.10.09
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    310
    Erstellt: 01.08.05   #20
    Ich spiele zZ ausschließlich mit dropped-d-tuning. Das geht mit nem normalen D'Addario-Satz mit ner 105er E-Saite eigentlich ganz gut. Hab allerdings den Hals etwas angepasst und die Saitenlage an der Bridge ein Stückchen raufsetzt. Mit der Werkseinstellung meines Soundgear wars nicht so doll. Jetzt gehts wunderbar.

    Noch ein Halbton runter (will mein Gitarrist) wird allerdings dann doch etwas schlabbrig. Will jetzt mal eine 110er E-Saite ausprobieren. Damit müsste es eigentlich klappen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping