[Bass] - Caliber MM, Richwood A-Bass und Epi Thunderbird IV

von Tobbse, 27.04.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 27.04.07   #1
    so mal ein kurzreview zu den drei bässen in meinem besitz, von denen 2 vllt etwas bekannter sind, vllt hilfts ja irgendjmd der eine kurzfristige entscheidung braucht oder so^^
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica][FONT=Verdana, Arial, Helvetica]am ende hab ich ein bild verlinkt, leider gerade das einzige bild das ich da hab, kann aber bei interesse mehr machen[/FONT][/FONT]

    Caliber MusicMan 500:
    -5-Saitige MusicMan-kopie einer eher unbekannten firma
    -korpus und hals aus erle (stellenweise siehts im korpus, also elektronikfach, auch nach sperrholz aus)
    -4-fach verschraubter hals
    -21 Bünde
    -passive elektronik: 1 Volume, 2 Tone
    -namenloser Humbucker
    -250?

    • Pro:
    -alle saiten vernünftig spielbar, auch die H-saite sitzt gut bei verschiedenen saitenstärken
    -flüssig bespielbarer halz, keine grob verarbeiteten bünde, scharfe kanten etc.
    -klarer, höhengeprägter klang, sehr gut für slapparts
    -bei richtiger einstellung auch schön warmer und melodiöser klang
    -druckvoller humbucker

    • Kontra
    -KOPFLASTIG
    -sehr leicht, fühlt sich an als ob iwas fehlt
    -tone potis bewirkt nur was bei "radikalen" einstellungen (entweder ganz rein oder raus)
    -elektronik war schlampig verlötet
    -schnarrende saiten wegen fehlender saitenklemme

    alles in allem ist das ein passabler einsteigerbass mit dem ich auch jetzt nach einiger zeit noch freude hab... doch lässt meine anfängliche euphorie für 5-saiter seit einigen monaten nach, da ich mit 4-saitern doch flexibler bin

    Richwood Akustikbass:
    -mahagonie (hals korpus und zarge)
    -4-saiter
    -5-band-tonabnehmersystem (Bässe, Low + High-mids, trebble, presence, volume)
    -400?

    • Pro:
    -schöner sauberer klang
    -angenehm zu bespielen trotz jumbo-korpus
    -sauber verarbeitet
    -variable elektronik
    -22 Bünde

    • Kontra:
    -saitenlage war mies
    -zu höhenprägnanter klang, wenn ich über'n amp spiele müssen die höhen fast ganz raus weil es wie'n sägewerk klingt
    -unverstärkt zu leise neben einer aku-gitarre (wie fast jeder aku-bass)

    alles in allem: ein solider akustikbass der sein geld wert ist

    Epiphone Thunderbird IV:
    -4-satiger donnervogel
    -erle korpus
    -4-fach verschraubter ahornhals
    -reversed headstock
    -2 Humbucker (marke unbekannt)
    -passive elektronik (2 Volume, 1 Tone)
    -20 bünde
    -450?

    • Pro:
    -verdammt viel druck hinter.. druck.. eher WUMMS
    -elektronik lässt viele möglichkeiten offen, bridge-pu bringt ordentlich druck und klackigen klang, neck-pu sorgt für warme vintage und blues klänge
    -schmaler halz, super zu bespielen
    -sauber verarbeitet, auch die elektronik
    -OPTIK
    -ich könnt hier einiges zum klang schreiben aber das würde ausarten, es ist geschmackssache, auf jeden fall ist er für mich im klang sehr variabel, ich verwende ihne für die verschiedensten musikstile und er hat immer diesen leicht spezifischen, knurrigen klang

    • Kontra:
    -kopflastig ist hier untertrieben, ohne zumindest einen ledergurt zu haben geht nichts, am besten oberen gurtpin nach hinten versetzen
    -etwas zu dumpf, höhenblende bringt nicht sehr viel, regelt nur: annehmbar dumpf und SEHR dumpf, ist geschmackssache mir gefällts
    -bünde unterhalb des 16. bundes schwer zu erreichen
    -seltsame form benötigt spezielle tasche oder case
    -sehr enges stringspacing macht anfängern das slappen schwer, aber totalen anfängern würd ich den bass ohnehin nicht empfehlen

    alles in allem trotzdem einfach nur geil, mich hat sofort die optik angesprochen und am klang ist es auch nicht gescheitert, kurz gesagt: druckvoller Bass mit optischer anziehungskraft!!

    so das wars dann erst mal von mir, bei fragen: hier oder per pn schreiben!

    mfg,
    tobbse

    und hier das bild:
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica][FONT=Verdana, Arial, Helvetica][/FONT][/FONT][FONT=Verdana, Arial, Helvetica][FONT=Verdana, Arial, Helvetica]http://universalhoster.net/getpic.php?id=1312[/FONT][/FONT]
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping