Bass-Drum funktioniert nicht. Was tun ?

P
Pako1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.22
Registriert
30.11.22
Beiträge
14
Kekse
0
Hallo habe mir vor geraumer Zeit ein gebrauchtes E-Drum gekauft. Hatte nicht viel Zeit wollte jetzt aber wieder mehr dran gehen. Die Bass Drum funktioniert nicht hatte sie heute mal geöffnet also die Kabel sind alle dran. Da geht ein großer Zwischenadapter rein wo die kleine Klinke eingesteckt wird. Das Sound Modul ist ein Clifton DD 4200. Kann da das Kabel wohl auch kaputt sein? Was soll ich testen oder machen. An die Toms und so past da jeder anderes Sound Modul? Was wäre euer Ratschlag? Erst ein gebrauchte andere BassDrum ist das das günstigste?
 
LordB
LordB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
12.06.18
Beiträge
835
Kekse
11.656
Du kannst mit einem Multimeter mal per Durchgangsprüfer das Kabel zum 25-Pol Stecker durchprüfen.
Kannst Du ggf mal mit der Snare oder einer Tom Kreuz-Prüfen (Vertauscht einstecken)?
Dann kannst Du mit einem Ohm-Meter mal nachmessen, ob das Piezo Element im Bass-Element funktioniert. Also bei Druck den Widerstand verändert.

Das Modul schaut nach dem gleichen aus, was thomann als MPS-150 und MPS-150X verkauft.
Wird ein OEM Teil sein. (Bei Medeli habe ich das jetzt nicht gefunden)

Millenium MPS-150X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-150 E-Drum Set
 
Grund: Typo
Zuletzt bearbeitet:
P
Pako1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.22
Registriert
30.11.22
Beiträge
14
Kekse
0
ja genauso sehen auch die Pedale aus. OK bin leider kein großer Elektriker mal schauen was ich da hin bekomme,

Sorry was heisst OEM Teil?
 
LordB
LordB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
12.06.18
Beiträge
835
Kekse
11.656
Sorry was heisst OEM Teil?
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Erstausrüster

Eine Firma stellt beispielsweise Drumsets her, bringt die aber nicht unter dem eigenen Firmennamen auf den Markt, sondern bietet sie an alle Möglichen Warenhäuser an. So kannst Du das identische Kit als Fame, Millennium, XDrum, Clifton uvm. kaufen. Ursprünglich wird es aber bei einem einzigen OEM Hersteller gebaut. Manchmal weichen die Produkte untereinander dann mal in der Farbe oder Ausstattung zueinander etwas ab.
Das passiert wenn ein Unternehmen wie zB. thomann oder Musicstore hergehen und große Mengen für ihre Hausmarken „bestellen“. Ab einer gewissen Menge sind dann Sonderwünsche möglich.
Medeli ist so ziemlich der größte OEM Hersteller von Musikinstrumenten, die haben auch eigene Angebote, wo man viele Teile halt bei thomann, Musicstore, Kirstein, Korn, Session und Co. ganz ähnlich unter der Hausmarke gesehen hat.
Manchmal bedienen sich auch die Markenhersteller solcher OEMs um zB. das Einsteiger-Segment abzudecken ohne großartig selber entwickeln zu müssen. Die günstigen Alesis Drums zB.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
P
Pako1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.22
Registriert
30.11.22
Beiträge
14
Kekse
0
Ok sorry fange mal so an wenn ok. Was soll ich hier jetzt tun?
IMG_8290.jpg
 
ThaInsane88
ThaInsane88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
04.08.09
Beiträge
2.690
Kekse
5.836
Ort
Heinsberg
Erst einmal wieder zusammenschrauben.

Versuche bitte erst einmal die Kick mit einem anderen Pad auszulösen. Sollte z.B. ein Tompad ebenfalls nicht funktionieren, dann ist die Chance groß, dass das Kabel nicht mehr in Ordnung ist. Einfach den Klinkenstecker der Bassdrum in ein anderes Pad einstecken. Wenn das Kickpad wiederum mit dem Klinkenstecker für eine Tom einen Ton auslöst, dann ist dieses mit Sicherheit in Ordnung.

Bzw... das Blaue Kabel - sieht das nur so aus oder ist das lose an der Klinkenbuchse?
 
P
Pako1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.22
Registriert
30.11.22
Beiträge
14
Kekse
0
ok also das Kabel ist fest. also wennich die Klinken vorne anfasse gibt es ja immer Geräusche auch bei der Bass Drum, Nach dem einstecken und dann habe ich mit Stick aufs Tom geschlagen kamen schon Töne aber ich glaube nicht immer. Sind die Kabel alle gleich Ober habe die andere Funktionen an sich. Als ein Tom Kabel anders als das Bass Drum Kable zum Beispiel? ES sieht so aus als wäre das andere Kabel locker. Moment. oder muss das rote nicht an beiden dran sein ?
IMG_8292.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
LordB
LordB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
12.06.18
Beiträge
835
Kekse
11.656
Du kannst mit einem Multimeter mal per Durchgangsprüfer das Kabel zum 25-Pol Stecker durchprüfen.
Kannst Du ggf mal mit der Snare oder einer Tom Kreuz-Prüfen (Vertauscht einstecken)?
Hast Du die von mir zuerst genannten Punkte geprüft oder gleich auseinander geschraubt?
Ich hab die Reihenfolge ja nicht umsonst so gewählt. 🙈

Du kannst Dir auch ne Büroklammer aus Draht nehmen und dann die beiden Kontakte am Stecker am Kabel für die Bassdrum kurz mal kurzschließen. Wenn was kommt, ist das Kabel heile.
 
P
Pako1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.22
Registriert
30.11.22
Beiträge
14
Kekse
0
jein. hatte falsch mit dem pad angefangen sorry. Aber Frage was ist denn mit dem Kabel in der Bass Drum muss das da nicht dran sein ?

Du kannst mit einem Multimeter mal per Durchgangsprüfer das Kabel zum 25-Pol Stecker durchprüfen. Was muss ich a mit dem Multimeter machen. Welche Einstellung und wo dran halten ?
 
LordB
LordB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
12.06.18
Beiträge
835
Kekse
11.656
Probiere es doch erstmal mit umstecken (Tom/Snare) an dem Stecker von der Bassdrum.
Was passiert?
 
Zuletzt bearbeitet:
P
Pako1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.22
Registriert
30.11.22
Beiträge
14
Kekse
0
Hatte ich doch geschrieben:
Also wenn ich die Klinken vorne anfasse gibt es ja immer Geräusche auch bei der Bass Drum, Nach dem einstecken und dann habe ich mit Stick aufs Tom geschlagen kamen schon Töne aber ich glaube nicht immer. Sind die Kabel alle gleich Ober habe die andere Funktionen an sich. Als ein Tom Kabel anders als das Bass Drum Kable zum Beispiel? Habe nur die Bass drum in ein Tom gesteckt
 
ThaInsane88
ThaInsane88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
04.08.09
Beiträge
2.690
Kekse
5.836
Ort
Heinsberg
Die Kabel haben keine spezialfunktionen. Die leiten lediglich die Impulse der trigger an das Modul weiter.
 
LordB
LordB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
12.06.18
Beiträge
835
Kekse
11.656
Dann ist das Kabel in Ordnung.
Was die Buchse angeht, ist das auf Deinem Foto nicht zu erkennen, zu unscharf und verwaschen. Vielleicht machst Du das mal mit Blitz, dann kann man Dir sicher sagen, ob da ein Kabel fehlt oder nicht.

Auf dem Oberen schaut das aber richtig aus. Zwei Kabel, blau und rot. Der dritte Anschluss ist für den Fall, dass man einen Schalter braucht, wenn der Stecker eingesteckt ist. (Z.B. um einen extra Lautsprecher abzuschalten, wenn der Stecker eingesteckt wird.)

Wenn Du die Bassdrum am Kabel von der Tom anschließt, passiert dann auch nichts? (Dann solltest Du ja die Tom hören)
 
P
Pako1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.22
Registriert
30.11.22
Beiträge
14
Kekse
0
Da wo der schwarze Strich ist ist kein Kabel dran!
IMG_8304.jpg


Also wennich die Bass drum an die Tom anschließe auch kein Ton also muss es die Bass Drum sein oder ?
 
Zuletzt bearbeitet:
LordB
LordB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
12.06.18
Beiträge
835
Kekse
11.656
Das ist dann wohl sicher, ja.
Ggf. ist das Piezo Element dann defekt.

Da es ohne jegliche Schaltung direkt angeschlossen ist, kannst Du nur messen, ob es noch Spannung erzeugt, wenn Du draufdrückst.

Welche Werte hier zu erwarten sind weiß ich aber nicht. Ggf. kannst Du nach einem Ersatzteil suchen. Es gibt verschiedene Drum-Shops die sowas anbieten.
IdR. ist da ein 35mm durchmessender Sensor verbaut. Aber die erzeugten Spannungswerte können sich natürlich unterscheiden.

Reparatur ist da wohl schwierig.
Ggf. suchst Du Dir mal die Webseite von Clifton raus, bzw. wer das verkauft, und fragst nach einem Ersatzteil.
 
LordB
LordB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
12.06.18
Beiträge
835
Kekse
11.656

Kannst auch das nehmen. Klaro. Einfach ausprobieren.

Aber vorsichtig bei dem Mesh: da darfst Du nicht mit Filz-Schlegel arbeiten, sondern musst die Kunststoffseite nehmen. Filz und Mesh vertragen sich nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
P
Pako1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.22
Registriert
30.11.22
Beiträge
14
Kekse
0
ok nur zur Info das KickPad war defekt. Danke an euch
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Der gute Fee
Der gute Fee
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
22.06.13
Beiträge
1.748
Kekse
5.960
Ort
Grenze

Aber vorsichtig bei dem Mesh: da darfst Du nicht mit Filz-Schlegel arbeiten, sondern musst die Kunststoffseite nehmen. Filz und Mesh vertragen sich nicht.
Bei meinem Real Feel Meshhead waren zwei Folien dabei, die schützen das Mesh. Nur der Vollständigkeit halber.
 
P
Pako1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.22
Registriert
30.11.22
Beiträge
14
Kekse
0
Danke das schwarze hat kein Mesh
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben