bass-jamtrack?--- bitte kritik

von obihoernchen, 14.01.08.

  1. obihoernchen

    obihoernchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    8.04.11
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 14.01.08   #1
    hallo zusammen

    hier gibts nach 3 jahren basserfahrung mein erstes mehrspuriges sample und hoffentlich ein erster schritt um den bass als solo instrument auszubauen .
    http://www.megaupload.com/de/?d=PI325Q8W


    also was gibts daran zu verbessern? aufnahmequalität und lautstärker der einzelnen spuren sind klar etwas schlecht... mein ziel ist es, ohne großartig effekte und die möglichkeit es auch live einfach umzusetzen ein interesantes solostück für den bass zu basteln
    wenn es als liedanfang gedacht ist werde ich natürlich noch weitere teile und eine nette solo-line drüber setzen oder anhängen
     
  2. suppenhühnchen

    suppenhühnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    359
    Erstellt: 15.01.08   #2
    Hallo Hörnchen,

    ich finde das, was Du spielst, witzig. Sehr originell sind die schrägen Flageoletts. Das Timing könnte eine Spur exakter sein, aber darauf kommt es hier wohl ausnahmsweise nicht so an.

    Allerdings habe ich doch Bedenken, dass Du das live rüberbringen kannst. Ein Bass-Solo ist immer ein guter Zeitpunkt, sich ein Bier zu holen, wenn es nicht besonders effekthascherisch aufgezogen ist. Im kleinen Rahmen mit Sitzpublikum aber durchaus vorstellbar.

    Trotzdem: gut so, weitermachen!

    LG
    Huhn
     
  3. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 15.01.08   #3
    Der Titel und der Inhalt widersprechen sich jetzt aber oder hab ich was falsch verstanden? Soll es jetzt ein Solostück sein oder ein Jamtrack zum drübersolieren? Wenn ersteres zutrifft, ist es leider fehlgeschlagen. Mehr als Hintergrundmusik ist es nämlich nicht.

    Also is das als Ansatz für den eigentlichen Song gedacht, den wir kritisieren sollen? Hilf mir auf die Sprünge, würde dir gerne Tipps geben, da ich mich viel mit Solozeug beschäftige und auch schon etwas Erfahrung habe :) .
     
  4. obihoernchen

    obihoernchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    8.04.11
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 15.01.08   #4
    ja stimmt hab mich nicht ganz klar ausgedrückt ; )
    also noch ist es natürlich nicht mehr als ein jamtrack, wenn überhaupt... ist natürlich bisschen kurz und es fehlt die abwechslung
    was mich eigentlich interesiert ist eben ob man sowas als lied ausbauen kann
    quasi das lied so einspielen immer weiter loopen und am schluss drüber halt solieren.

    ich hab noch keine erfahrung in solchen sachen deswegen wollte ich wissen in wie fern mein anfang richtig ist oder wie man am besten ein solobassstück aufbaut,live oder auch einfach aufgenommen
     
  5. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 15.01.08   #5

    Ob man das kann liegt ganz allein bei dir. Bei sowas kommt es weniger auf den Backingtrack an, sondern fast ausschließlich auf das Solo, das man drüber spielt. Wenn man aber sowohl Backingtrack als auch Solo mit Bass spielt, muss der Track unbedingt schön aufgeräumt sein, sonst is es ein einziger Matsch und man hört weder Solo noch Backingtrack. Es ist außerdem ratsam, den Backingtrack eher mit mehr Halspickup spielt und das Solo mehr auf dem Bridgepickup. Das ergänzt sich meiner Meinung nach am besten und die Frequenzen kommen sich nich so sehr in die Quere.

    Ein richtig oder falsch gibt's nicht. Entweder es gefällt dir und du bist zufrieden, oder bist es nicht. Ich persönlich bin kein Fan von solchen Loopgeschichten mit mehreren Spuren. Man hat einfach keine wirkliche Kontrolle über den Song. Du bist von deinen Loops abhängig. Dadurch langweilt es mich persönlich immer sehr schnell.
    Meine Solobasssongs schreib ich für nur einen Bass fast ganz ohne Loops. Wenn Loops, dann um eine gewisse Zeit drüber zu solieren oder eine Melodie zu spielen, um dann wieder "richtig" weiterzuspielen. Dass das jedoch leichter gesagt als getan ist und das ein Haufen Arbeit is, weiß ich nur zu gut. Da muss einfach jeder Ton sitzen. Kannst dir bei Gelegenheit ja mal meine Songs anhören, damit du weißt wovon ich rede.

    Ich weiche ab, sry.
     
  6. obihoernchen

    obihoernchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    8.04.11
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 15.01.08   #6
    ich hab schon einige bassisten gesehen die mit loops geniale songs live gespielt haben ohne dass es nur eine sekunde langweilig war ...zb. victor wooten um nur einen zu nennen
    naja ich bekomm bald die passende software um das ganze etwas qualitativer zu gestalten dann versuch ich mich mal an einem ganzen lied wo es nicht nur loops aneinander gestückelt sind
     
  7. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 17.01.08   #7
    Könntest du deine Songs einfach so Live zocken? :eek:
    Respeckt :great:
    Hab mir die kürzlich, zwecks des MB bassalbums, nochmal angehört und bin
    immernoch sehr begeistert :D
     
  8. obihoernchen

    obihoernchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    8.04.11
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 17.01.08   #8
    war das auf nullchecker bezogen?
     
  9. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 17.01.08   #9
    Ja kann ich. Das is ja das gute :) . Nur bei Keep Trying müsste ich die Begleitung beim Solo einmal vorspielen zwecks Loop.
     
Die Seite wird geladen...

mapping