Bass mit block inlays

von xBass, 15.07.06.

  1. xBass

    xBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.06
    Zuletzt hier:
    21.07.07
    Beiträge:
    89
    Ort:
    bei Klagenfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.06   #1
    Ich bin auf der suche nach einem Bass (Perci wär schön) mit nen Hals der mal nicht so langweilig ist!
    Wie schon der Titel sagt hätte ich gerne Blockinlays (kann auch was anderes sein, Hauptsache keine dots).

    Preisklasse: <250-300 Euro
     
  2. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 15.07.06   #2
    ich persönlich gehe zwar primär vom gefühl und klang aus ... , egal:
    [​IMG]
    bb-414, zwar knapp 40,00 teurer dafür gute substanz.
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.07.06   #3
    solche "luxus-wünsche" sind in dieser preisklasse immer ganz problematisch... es gibt zwar einige sachen von fern-ost herstellern die sehr prollig aussehen, aber ansonsten absoluter ramsch sind...
     
  4. quixn

    quixn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    187
    Ort:
    im Osten
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    468
    Erstellt: 20.07.06   #4
    Bei Sandberg gibts das für 140€ Aufpreis glaub ich.:: Sandberg ::
    Bei billigeren Bässen wirds so´ne Customsachen wohl nicht geben.
     
  5. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 20.07.06   #5
    Wenns denn auch JB Form sein könnte, fällt mir bezüglich Block Inlays der hier ein, den hatten wir vor 'ner Weile in diesem Thread.
     
  6. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 20.07.06   #6
    *lol*, von der Rondomusic.net Seite: ,,We recommend strings with this bass.''

    Könnte mich dem bedingungslos anschließen. :)

    gruesse, Pablo
     
  7. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 20.07.06   #7
  8. PunkRawker

    PunkRawker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 20.07.06   #8
    Wenns was lizensiertes sein soll:
    Squier® Guitars by Fender®: The Official Website
    der ist ganz neu rausgekommen, müsste bald in Deutschland verfügbar sein.
    Der hat sogar recht gute Features:
    Duncan Designed Humbucker,Block Inlays und schwarzes Halsbinding.

    Hoffe dir geholfen zu haben

    PunkRawker
     
  9. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 21.07.06   #9
    scharfes Gerät
    könnt dich glatt nochmal bewerten ^^
     
  10. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 21.07.06   #10
    Oh ja, der sieht sehr geil aus!
    Aber warum zur Hölle bauen die nen Body aus Ahorn und nicht aus Esche?!
    Weiß man schon ab wann die in Deutschland erhältlich sein werden, weil antesten werde ich das schöne Stück auf alle Fälle.
     
  11. PunkRawker

    PunkRawker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 21.07.06   #11
    Ruf doch einfach mal bei den großen Musikhäuser an vielleicht können die den schon auf Ansicht bestellen.
     
  12. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 21.07.06   #12
    jau! (warum nicht mal was neues - das passt beim jazzi schon. u.u. toppt der geahörnte viele klassische eschen, insbes. bei funkyesken und soulsachen).
     
  13. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 21.07.06   #13
    ...und das sind genau die Sachen, die ich eigentlich nicht unbedingt spiele.
    Für den Sound, den ich haben möchte (rockig, knurrend, schönes Bassfundament) würde mir theoretisch Erle am besten gefallen, die macht sich allerdings optisch nicht so gut und drum eben Esche, sozusagen als Kompromiß.

    Ansonsten bin ich eigentlich nicht jemand, der grundsätzlich was gegen Neuerungen hat, nur in dem Fall würde mir eben was Altbewährtes besser gefallen...
     
  14. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 21.07.06   #14
    hatten wir da nicht schonmal was ähnliches? wurst ob tw. ot. ahorn/erle-body plus knurrhals z.B. mit palisander-griffbrett? die japaner waren/sind m.e. diesbzgl. nicht so eingefahren. leider stehen die (instrumente) nicht in massen in deutschen shops zum vergleich ´rum :( .
     
  15. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 21.07.06   #15
    Sicher! Bin halt einfach jemand, der es mit allzu brillanten Höhen nicht so hat und die werden einem duch die gewaltige Masse an Ahorn (Body, Hals, Griffbrett) einfach suggeriert.
    Ich werde mich aber auf jeden Fall mal von dem Bass überraschen lassen, weil so ein scharfes Gerät gehört einfach mal angespielt und wenn dann der Preis noch stimmen sollte wird meine Sammlung höchtwahrscheinlich noch um ein Instrument anwachsen.;)
     
  16. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 21.07.06   #16
    465$ laut Fender Preisliste, d.h. ~350€ Straßenpreis in Deutschland würde ich schätzen. Das Teil sieht aber echt interessant aus.
     
  17. PunkRawker

    PunkRawker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 22.07.06   #17
  18. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 22.07.06   #18
    Oh, das ist aber deutlich unterm Listenpreis. :D Naja, man wird es sehen...
     
  19. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 08.08.06   #19
    Ich weiss das Thema ist zwar schon ein bisschen älter aber fals euch der Preis in Deutschland interessiert hier hab ich ihn:Squier by Fender Vintage Modified Jazz Bass by: Squier by Fender -
    Ich hatte ihn gestern mal kurz in der Hand und der hört sich Trocken gespielt wirklich gut an hatte leider nicht die Zeit um ihn über einen Verstärker zu spielen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping