Bass Songs für Einsteiger

  • Ersteller Furtano
  • Erstellt am

Furtano
Furtano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.11.20
Registriert
27.08.09
Beiträge
70
Kekse
0
Ort
Berlin


Hallo,
ich habe mir heute einen Bass gekauft, habe schon 3 Jahre Gitarrenerfahrung.
Kennt ihr nen paar gute einfache Songs zum Einsteigen ?:eek:
Musikrichtung: Punk-Rock, Blues
 
Eigenschaft
 
nobby99
nobby99
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.17
Registriert
10.09.08
Beiträge
144
Kekse
142
Ort
Bad König
Ein guter Song zum einsteigen aus dem Classic Rock Bereich wäre von Black Sabbath - Paraniod oder von CCR - Fortunate Son
 
HellBilly
HellBilly
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.04.12
Registriert
10.11.03
Beiträge
327
Kekse
0
Ort
Ketsch
leichte songs gibts von blink-182 generell is relativ viel punk rock leicht hör dir einfach lieder an wo du vom ton denkst das sie leicht sind und die du auch magst das machts lernen leichter :) ich hab meine ersten lieder z.b. von blink gelernt und auch eins meiner ersten was Insomnium-Equivalence
hf damit :)
 
djaxup
djaxup
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.07.22
Registriert
15.04.09
Beiträge
3.020
Kekse
7.885
Ort
Gelsenkirchen
Meine Einstiegsdrogen:

Joy Division - Shadowplay
Green Day - Boulevard of Broken Dreams
The Pixies - Hey
Nirvana - Polly

Alle einfach, machen trotzdem immer noch Spaß :)

Spassig sind auch Songs, in denen der Bass klar wiedererkannt wird, sowas wie Stand by Me, dürfte Richtung Blues gehen.
 
K
Krindi413
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.11
Registriert
04.08.11
Beiträge
2
Kekse
0
Also ich hab zu Beginn meines Übens sehr gerne The Raconteurs - steady as she goes gespielt...
Weiters zu empfehlen: Jet - are you gonna be my girl, Green Day - when i come around oder etwas Anspruchsvolleres: Pearl Jam - Jeremy
 
Fastel
Fastel
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
02.10.22
Registriert
11.04.04
Beiträge
6.424
Kekse
20.700
Ort
Tranquility Base
Nach 3 Jahren an der Gitarre kannst Du bestimmt einschätzen was zu schwer ist und was nicht. Spiel doch einfach was Du willst...
 
Furtano
Furtano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.11.20
Registriert
27.08.09
Beiträge
70
Kekse
0
Ort
Berlin
Nach 3 Jahren an der Gitarre kannst Du bestimmt einschätzen was zu schwer ist und was nicht. Spiel doch einfach was Du willst...
Sicher kann ich Songs einschätzen, aber ich kenne kaum Songs die interessant für Bass sind, weil ich bisher nie drauf geachtet habe.
 
Zaenk
Zaenk
Board-Technik
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
03.10.22
Registriert
07.03.11
Beiträge
2.635
Kekse
44.972
Ort
Sachsen
wenn ich so in meine liste von liedern gucke, die ich am Anfang gespielt/versucht habe, sehe ich ein paar Dinge, die dir gefallen könnten:
L7 - Pretend We're dead
Danzig - Mother
Pennywise - Bro Hymn
CCR allgemein hat tolle Lieder die nicht zu schwer sein sollte

wenn dir das zu einfach sein sollte, kannst du auch probieren einfach neue, kompliziertere Elemente mit einzufügen. Das probier ich bei einigen Songs, wo man nur monoton durchachtelt, gerade ;)
 
Fastel
Fastel
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
02.10.22
Registriert
11.04.04
Beiträge
6.424
Kekse
20.700
Ort
Tranquility Base
Sicher kann ich Songs einschätzen, aber ich kenne kaum Songs die interessant für Bass sind, weil ich bisher nie drauf geachtet habe.
Musikrichtung: Punk-Rock, Blues
Edit: da sich dieser Thread anscheinend etwas breiterer Beliebtheit erfreut und positives Feedback bei mir ankam will ich mal aktualisieren und etwas erweitern:

Bezüglich "ich spiele nur Punk und Blues":

Damit kommst Du beim Bass nicht weit. Schau Dir lieber sowas an wie:

Pop:

In the Air tonight - der große Moment am Ende kommt grade mit dem einfachen Bass super, allerdings setzt Leland klasse Akzente/Licks. Ziemlich meisterlich in Sachen Feeling.

Another Brick in the Wall (dopped D soweit ich mich erinnere)

She only 18
Californication - Bei Anfängern und Fortgeschrittenen sehr beliebt. Bietet Melodie und Grove. Die "hammer ons" kann man gut trainieren da sie in bequemer Lage sind. Der (Git)Solopart ist eher schwer.
Otherside - vertrackte Bridge. Früh übt sich!


Anotherone bites the Dust

Stan / Thank you

Hunter ( gehobener Anspruch - ggf. vereinfachen, dead notes beachten )

Hotel California (vereinfachen, in Akkorden denken üben) [Zitat TBL: Ich hasse die kack Eagels :D ]

Black Velvet

Billi Jean - leichte Basslinie aber schwer bis zum Ende durchzuhalten => Training!
Smooth Criminal ( Cool! )
Beat it
Earth Song Fingerspitzengefühl für den Sound
=> generell alles von Michael Jackson

The Letter

Die Moldau

Cant Touch This - es leben die 90er :D (neu)

Dream on

Torn Gestaltungsarbeit. Nicht zu viel nicht zu wenig. Man kann einiges übers Basslinienbauen lernen (neu)

Hedoism (Just because of You) Gestaltungsarbeit. Nicht zu viel nicht zu wenig. Man kann einiges übers Basslinienbauen lernen (neu)

Dream on (Aerosmith) (neu)

Killing in the Name of - ok ist auch kein Pop aber... Achtung das Riff am Anfang spielt der Bassist triolisch, dann mit punktierten Noten (neu)


-----------------------------------------------------------

Jazz:
Deuces Marcus Miller ;)

Aint no Sunshine

Take Five (mach Dir den 5/4 Takt bewusst, achte auf die Dynamik!)

Hit the Road Jack Legende! Leicht zu spielen aber man braucht den Groove in den Fingern! Versuch es doch mal rauszuhören!

Bourre Walking Bass, der wirklich machbar ist. Ich glaube hauptsächlich D-moll

----------------------------------------------------------

Metal:
For Whom the Bell Tolls "Lead"-Bass
Seek and Destroy empfehlenswert da coole, relativ leichte Riffs. Schwerer Mittelteil.
Fade to Black
Orion - Lead Bass. Vor allem im Mittelteil steht der Bass im Vordergrund. Allerdings kein einfacher Song da sehr schnelle 16tel Gruppen vorkommen

Wenn man drauf steht: alles von Rammstein ist sehr easy, außer Engel und Seemann (vom neuen Album kann ich das nicht sagen)
Mann gegen Mann - beste Basslinie von RST und einer der wenigen RST-Songs mit Groove ;)
Mein Teil ; weiter auch Laichzeit, Asche zu Asche, Das Modell


Aces High - Man wächst mit seinen Aufgaben :) - wohl der schwerste Song hier in der Liste aber es lohnt sich. Fingerspieler brauchen allerdings eine weit fortgeschrittene Anschlagstechnik gepaart mit einiger Ausdauer. Die Plekspieler trainieren hier ihre Ausdauer. => Galopp
In den Riffs stecken einige Knackige stellen. Tip: legt es Euch so zurecht, dass ihr die ganz schnellen Tonleiterläufe ohne Lagenwechsel spielen müsst. Teilweise sind die Tabulaturen da nicht hilfreich. Es fühlt sich übrigens zu gut an wenn man den Song das erste mal bezwingt.



So das sollte eine ganze Weile reichen wenn Du das wirklich sehr gut machen willst. Sind viele wichtige Stile dabei die Dich voranbringen. Hast Du diese Liste durchgearbeitet und kannst das ordentlich spielen bist Du definitiv kein "Einsteiger/Anfänger" mehr ;)

Da kannst Du teilweise auch super üben Basslinien rauszuhören. Ist zum teil sehr einfach aber wirkungsvoll. Wenn Dir etwas zu schwer ist vereinfach den Bass einfach. Dann kannst Du Dich nach und nach steigern.

Viel Glück ;)

Edit: hier noch einige Sachen für die, die schon einen Schritt weiter gehen können.
Street Life Dicker Groove (neu)
Superstition Übergroove (neu)
Street Life Oktaven - sehr wirkungsvolles mittel im Pop - Synthiebass. Mindestens mittelschwerer Song (neu)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 20 Benutzer
G
GetLow
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.11.11
Registriert
09.09.11
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Bonn
Und vielleicht noch "I Wish" von Stevie Wonder
 
d'Averc
d'Averc
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
08.12.16
Registriert
23.07.04
Beiträge
16.263
Kekse
54.560
Ort
Elbeweserland
ich habe diesen thread in https://www.musiker-board.de/tabs-s...buecher-workshops-ubungen-spieltechniken.html eingetragen.
lasst ihn uns bitte so nutzen, dass er für unsere bass-einsteiger möglichst leicht zu handhaben ist und übersichtlich bleibt. heisst insbes.:
  • song gerne extern verlinken.
    [*]kommentare des posterstellers sind ggf. hilfreich (siehe #9). das betrifft speziell die genre-angabe.
  • mehrfachnennungen, (geschmacks-)diskussionen, ot ... bitte vermeiden.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben