[Bass] - Squier by Fender Jazz Bass

von Alice D., 01.09.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alice D.

    Alice D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.07
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 01.09.07   #1
    ...angeregt durch die vielen reviews hier, wollt ich das jetzt auch mal probieren.

    meine geschichte beginnt im april 2007. jemand ist in unsern bandraum eingebrochen und hat den bass unserer sängerin, sowie meinen bass geklaut (... hu%e`so($ne!!!)- sehr beschissene situation!!! jedenfalls war ich quasi gezwungen mir einen neuen zu besorgen, nachem wir nichts über den einbruch herausfanden. im Muisk Eichler in kassel habe ich mir vorerst einen cort gb 74 bestellt, aber der ist klanglich nicht mein fall gewesen, zu leer irgednwie.
    als ich aus dem laden ging, stand am rand ein fender squier jazzbass unter vielen, der mich anlächelte. ich fragte, ob ich den nicht mal probieren könnte. zurück in die probierstube, war ich ca. 45 min. damit beschäftigt die form des basses zu bestaunen, sowie farbe und klang... herrlich! auf bildern hat mich ein fender bass nie angesprochen, aber live- wow...

    handhabung:
    zu der form eines jazzbasses brauche ich nicht viele worte zu verlieren- sehr gutes boddyshapping. bequem im sitzen und stehen zu spielen. mit meinem breiten gurt hat er keine kopflastigkeit: die lage in den man ihn bringt, behält er auch. mit seinen 22 bünden ist er (für mich) merklich kürzer als mein alter, aber das beeinflusst nicht das spiel. wesentlich schwerer als mein alter harley b, hat er mir nach den ersten proben aus ungewohntheit eine schwere schulter gemacht, aber die zeiten sind auch vorbei.

    klang:
    ich habe in meiner wohnung nur einen billigen 60w harley benton verstärker, aber selbst darüber knurrt er schön. die e- saite ist ziemlich tief, aber mit dem bassregler gut einstellbar- je nach geschmack und lied. die höhen knacken selbst ohne den höhenregler aufzudrehen. tut man es doch: funk pur, mann!
    eine sache stört mich jedoch schon: eine durchweg gehende störung bei (fast) allen fenderbässen: es fehlt ein saitenniederhalter für die a- saite!!! die reine a- saite knurrt, wenn man sie zu stark anspielt, was für meine härteren sachen etwas stört.

    farbe:
    und weswegen dieser bass mich eigentlich nur angesprochen hat, ist seine farbgestalltung gewesen: ein sunburst- okay, ist echt geschmackssache- eigentlich mochte ich es vorher auch nicht. aber mein squier hat nur ein zwei- töniges sunburst: rot in der mitte, schwarz am rand... und ein pickguard, welches mich an sonnenwinde erinnert. nur so bin ich auf fenderbässe aufmerksam geworden...

    preis:
    okay, er kein ein "original" fender bass, mein sqier ist u.a. in indonesien zusammengeschustert worden. aber er hat halt fenderteile, nur imperialistisch gebaut- das ärgert mich schon irgendwie... egal.
    aber weil er halt kein "original" fender ist, ist er preislich sehr günstig: 389€, mit neuem koffer und gurt, natürlich meinen liebliongs warwick jazz saitensatz, hat mich der spass ca. 420€ gekostet.

    hey, so ein review macht eigentlich spass...
     
  2. toubsen

    toubsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    27.07.08
    Beiträge:
    72
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 02.09.07   #2
    Wär noch nützlich zu wissen, welchen squier jb du dir genau gekauft hast. gehen ja preislich schon so bei 240 los (affinity). Wieviel hat denn der Bass alleine ohne Koffer gekostet?
    aktiv/passiv? Bilder?
    Nicht krumm nehmen, ist konstruktiv gemeint ;)
     
  3. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 04.09.07   #3
    Scheint ja aktiv zu sein, da von einem "Bassregler" die Rede ist. Oder ist damit der Regler am Amp gemeint? Könnte alles in allem etwas präziser sein. Bilder oder wenigstens ein Link fehlen ebenfalls :(
     
  4. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 04.09.07   #4
    So viel hast du für deinen squier ausgegeben?
    Übrigens: Die Jazzys für 240 sind die standards und nicht die affinitys...
    Bilder wären schön undn link da schließ ich mich pommes an!
     
  5. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 05.09.07   #5
    war das ein super longscale? die bundanzahl ist nicht mit der mensurlänge (freischwingende saite) identisch. ;)
    :confused:
     
  6. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 09.09.07   #6
    Danke für das Review, ist immer gut wenn neue Leute sich hier wohlfühlen und einbringen. An dem Inhalt deines Reviews gibt es für mich auch nichts zu bemängeln, was nicht schon gesagt wurde.
    Nur ein paar Tipps hab ich noch für dich:
    - schreib hier im Forum bitte zumindest Reviews/FAQs mit Groß- und Kleinbuchstaben, bei normalen Beiträgen kann man darüber hinwegsehen
    - benutze textstrukturierende Werkzeuge wie Schriftgröße, fette Schrift, unterstrichene Schrift, Schriftfarbe
    - am Anfang deines Reviews wäre, wenn du schon keine Bilder ins Review einfügst, eine Rubrik "Ausstattung/Beschreibung des Basses" empfehlenswert
     
  7. Alice D.

    Alice D. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.07
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 15.09.07   #7
    okay...
    cool, danke für die kritiken! werd ich beim nächsten mal beachten!

    see'ya
     
  8. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 15.09.07   #8
    Warum fürs nächste mal...änder es doch eben es ist ja nichts was keien Grundlegende änderung wär...

    und falls du es nicht ändern kannst tipp es vor und frag Bassterix ganz lieb ob er es für dich ändern würde ;)
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping