Baubericht 0-14 Ital. Fichte / Palisander

  • Ersteller Atomfried
  • Erstellt am
A

Atomfried

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
22.05.17
Beiträge
792
Kekse
1.903
Hallo zusammen,

ich habe einen neuen Eigenbau angefangen. Bei mir läuft das so ganz entspannt nebenbei ohne ein festes zeitliches Ziel. Also werde ich in unregelmäßigen Abständen hier was sehen lassen. Erste Bilder kommen nachher.

Die Gitarre wird nach Anforderungen eines Bekannten gefertigt. Dieser kann Sie bei Gefallen dann günstig erwerben, ansonsten werde ich sie behalten oder anderweitig an den Mann bringen. Ziel ist in jedem Fall eine prinzipiell verkaufsfähige Gitarre ohne Verarbeitungsmängel. Alle Fehler, die ich bei der ersten gemacht habe, muss ich also vermeiden.

Bisher festgelegte Specs:

Form: 0-Größe, Korpusübergang am 14. Bund (Proportionen müssten ähnlich werden wie hier: http://fraulini.com/annunziata-0-sized-14-fret/)
Decke: Italienische Fichte
Boden / Zargen: Ostindischer Palisander
Bindings: Bloodwood
Schalllocheinlage: Kupfer patiniert
Hals: Mahagoni einteilig, Halsstabeinstellung über Kopfplatte
Mensur: 24,9 Zoll
Sattelbreite: 1 7/8 Zoll
Saitenabstand am Steg: 2 5/16 Zoll
Finish: French Polish
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
A

Atomfried

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
22.05.17
Beiträge
792
Kekse
1.903
Decke und Boden sind bereits gefügt, bin jetzt beim auf Dicke bringen.

Zuletzt hab ich die Rosette mal zur Probe gemacht:


Hatte noch keine Erfahrung mit patinierter Kupfereinlage, daher der Test. Links die fertige Rosette, rechts eine rohe Kupfereinlage. Die kommt in eine Kammer mit Ammoniak und Salz. Mit anderen Rezepturen lassen sich weitere Effekte erzielen (siehe z.B. Youtube: Brass / Copper patina).

Der Kupferring wird ausgeschnitten, patiniert, eingelegt und vergossen. Bei der Proberosette habe ich noch bisschen schwarze Ausblutungen der Zierstreifen. Diese werde ich versuchen, bei der finalen Rosette zu vermeiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
DerZauberer

DerZauberer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
03.04.07
Beiträge
4.519
Kekse
68.315
Ort
Bognor Regis, UK
Tipp - lade die Bilder hier direkt hoch in deine Posts. Die meisten haben keine Lust, in einem Baubericht immer externe Links anzuklicken, und die Board-Software ist da ganz gut.

Sonst - ich schau' mir sowas immer gerne an...
 
A

Atomfried

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
22.05.17
Beiträge
792
Kekse
1.903
Danke, habe ich umgesetzt!
 
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.811
Kekse
31.675
Ort
Ruhrgebiet
Gefällt mir sehr gut Deine Kupfer-Rosette!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
S

saitentsauber

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
09.04.08
Beiträge
4.867
Kekse
19.352
Geht die Entscheidung für Kupfer als Material auch auf den Bekannten zurück?
 
A

Atomfried

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
22.05.17
Beiträge
792
Kekse
1.903
Nein, das wollte ich mal so machen. Warum?
 
A

Atomfried

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
22.05.17
Beiträge
792
Kekse
1.903
Boden mit Bloodwood-Streifen

P_20190130_205209_vHDR_On.jpg
 
A

Atomfried

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
22.05.17
Beiträge
792
Kekse
1.903
Ich bin jetzt an der finalen Rosette.

Mit dem Dremel mache ich zunächst Probefräsungen auf einer Sperrholzplatte, um die Einstellung zur prüfen. Randbemerkung: Der original Dremel Oberfräsenvorsatz ist Müll. Wenn man was präzises will, sollte man den nicht kaufen. Naja, bei diesem Bau werde ich noch damit klar kommen.

P_20190131_181959_vHDR_On.jpg


Die finalen Kanäle für die Zierstreifen in der Fichtendecke...

P_20190131_190704_vHDR_On.jpg


mit Zierstreifen...

P_20190131_194648_vHDR_On.jpg


Die Kupfereinlage wird auf einer Seite mit Vaseline konserviert, um an dieser eine Patinierung weitestgehend zu verhindern...

P_20190131_200005_vHDR_On.jpg


Dann kommt sie in der Kammer eine Ladung Ammoniak und Salz verpasst...

P_20190131_201126_vHDR_On.jpg


Das wars für heute. Mehr wahrscheinlich am Wochenende.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
A

Atomfried

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
22.05.17
Beiträge
792
Kekse
1.903
Shit, hab aus versehen nen anderen Sekundenkleber genommen, der total geblüht und mir die Rosette versaut hat. Jetzt darf ich die Decke komplett nochmal machen :mad:
 
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.811
Kekse
31.675
Ort
Ruhrgebiet
Mein Beileid!

Kannst Du die verhunzte Rosette nicht vielleicht mit Hilfe eines Lötkolbens wieder entfernen um die Decke zu retten?
 
A

Atomfried

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
22.05.17
Beiträge
792
Kekse
1.903
An die Methode habe ich nicht gedacht. Funktioniert das mit Hitze bei CA-Kleber? Ist aber jetzt eh schon zu spät... Nunja, ich versuche, das als eine Erfahrung zu verbuchen, die mir eine ähnliche Situation in Zukunft hoffentlich ersparen wird - besser jetzt, als bei wirklich teuren Hölzern.

Werde ne neue Decke machen. Hab aber gerade keine Lust mehr. Muss mich jetzt erstmal anderen Dingen zuwenden. Außerdem hab ich kein Kupferblech mehr.
 
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.811
Kekse
31.675
Ort
Ruhrgebiet
Lass es erst mal sacken und entspann Dich!

Das mit der Hitze sollte funktionieren. Kupfer ist ein guter Wärmeleiter. Muss dann wohl zügig gehen wegen der benachbarten Kunststoffinlays. Würde sagen der Erfolg hängt von den geeigneten Hilfswerkzeugen ab die man bereit liegen hat. Eine dritte Hand könnte auch hilfreich sein...
 
A

Atomfried

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
22.05.17
Beiträge
792
Kekse
1.903
Da ist kein Kunststoff benachbart, das sind Zierstreifen aus Holz. Naja, egal. Nächste Woche oder so habe ich hoffentlich die nächste Decke fertig...
 
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.811
Kekse
31.675
Ort
Ruhrgebiet
das sind Zierstreifen aus Holz.

Umso besser - die werden schon nicht so schnell schmelzen, aber da sie vermutlich mit dem gleichen Kleber eingebracht sind ist trotzdem Vorsicht angebracht.
 
A

Atomfried

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
22.05.17
Beiträge
792
Kekse
1.903
Geht ganz langsam weiter. Die neue Decke hat die Schalllocheinlage drin...

IMG_20190227_170931.jpg

--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
mit Ausschnitt vor dem späteren Hintergrund...

IMG_20190227_174136.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
A

Atomfried

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
22.05.17
Beiträge
792
Kekse
1.903
kurz beim Tischler um die Ecke gewesen, um Leisten zu schneiden (hab leider keine Tischkreissäge)...

IMG_20190301_123421.jpg
 
A

Atomfried

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
22.05.17
Beiträge
792
Kekse
1.903
Layout zeichnen...

IMG_20190302_111302.jpg


Leisten aufleimen...

IMG_20190302_152119.jpg


mit "bridge patch" (wie heißt das auf deutsch?) ...

IMG_20190302_193518.jpg


Das reicht für heute.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.811
Kekse
31.675
Ort
Ruhrgebiet
Sieht gut aus. Was sind das für go-bars?
 
A

Atomfried

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
22.05.17
Beiträge
792
Kekse
1.903
Das sind einfach kieferleisten aus dem baumarkt.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben