Bauplan für elektronischen Subwooferfilter

  • Ersteller Carraro
  • Erstellt am
C

Carraro

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.09
Registriert
11.03.09
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo!

Bin auf der suche nach einem Subwooferfilter In form eines ic´s oder ähnliches welchen man vor einen Verstärkermodul schalten kann.
Er sollte bei ca 130 Hz schneiden. Regelbar wäre noch interessanter!:great:

Also, hoffe auf konstruktive vorschläge!;)

Schöne Grüsse Carraro
 
EDE-WOLF

EDE-WOLF

HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.691
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
bitteschön:

attachment.php


allerdings nicht einstellbar könntest ihn höchstens schaltbar, das geht...

sind 24db butterworth... ist recht gängig... höhere güte würd ich nicht nehmen...
geringere flankensteilheit auch nicht...
 

Anhänge

  • filter.JPG
    filter.JPG
    14,5 KB · Aufrufe: 191
C

Carraro

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.09
Registriert
11.03.09
Beiträge
3
Kekse
0
Danke für deine hilfe
Jürgen
 
C

Carraro

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.09
Registriert
11.03.09
Beiträge
3
Kekse
0
bitteschön:

attachment.php


allerdings nicht einstellbar könntest ihn höchstens schaltbar, das geht...

sind 24db butterworth... ist recht gängig... höhere güte würd ich nicht nehmen...
geringere flankensteilheit auch nicht...

wie heißt dieses IC?
 
EDE-WOLF

EDE-WOLF

HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.691
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
ist ein "beliebiger" operationsverstärker...

kannste alles mögliche nehmen:

TL074 als standard...

oder OPA 2134 als wirklich guten OP

oder TL062 wenns keinen strom ziehen soll und rauschen darf

oder den MC33078 der auch sehr gut ist!

usw....
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben