"Beckenrost"/oxidation? O_o

von N0I, 04.09.06.

  1. N0I

    N0I Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    23.07.07
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Münster/Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.06   #1
    nabend alle zusammen :D

    ich spiel Paiste alpha Becken, leztens nach einem gig wo ich die becken seit langen mal wieda bei tageslicht gesehn hab musste ich feststellen das manche von ihnen braunen und grünen "rost" oda sowas hatten. Für die die sich jetzt nichts darunter vorstellen können: das sieht in etwa so aus wie bei alten cent oda pfennig stücken. Was mich ein bisschen verwundert weil das eig doch verschiedene materialien sind? Soundmäßig hat sich an den becken (noch) nichts verändert. Beim versuch sie mit beckenreiniger sauber zu machen gingen die flecken gar nicht ab.
    Beim abbaun unserer Instrumente ham wir auch schimmelflecken an den wänden endeckt ._. (ja unser proberaum is ne kleine stickige höhle *schäm* )

    Kann das daran liegen? wir liegen direkt unter dem dach und bei proben in so eim sommer wie diesem kamen wir schon beinah auf "tropisch-klimatischer verhältnisse" X_x

    und viel wichtiger wie krieg ich den rost oder was das auch immer ist wieda weg???

    btw.: der proberaum wird jez "renoviert" um dem schimmel und den klimatischen verhältnissen ein ende zusetzen. von daher komm ich euch in 3wochen nich wieder an das meine becken "rosten" XD
     
  2. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 04.09.06   #2
    Jau, Du hast es selbst schon gesagt: Es handelt sich um die klassische Oxidation, also die chem. Verbindung metallischer Stoffe und Sauerstoff, welche durch katalysierend wirkende Umgebungsfaktoren wie hohe Luftfeuchtigkeit und Temperaturen erst so richtig in Gang gesetzt wird.
    Diese "Flecken" sind nicht ohne weiteres entfernbar, denn sie resultieren aus einer chem. Veränderung des Oberflächenmaterials - ähnlich Rost - welcher im Übrigen der selben chem. Reaktion zu verdanken ist.
    Du müßtest also das Material buchstäblich schleifen und polieren, um optische Retuschen zu erzielen. Ob sich das wirklich lohnt und sich nicht möglicherweise eher soundmindernd auswirkt, vermag ich nicht zu sagen.
    Die Dämmung und Isolation des Proberaums macht somit wirklichen Sinn, denn wenn Deine Becken leiden, wird (über kurz oder lang) auch anderes Equipment leiden!

    BumTac
     
  3. MM

    MM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    26.04.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.06   #3
    Tag.

    Also nur durch streichen/neue Tapete drankleben, bekommst du den Schimmel nicht aus der Bude raus. Die Sporen von den Schimmelpilzen befinden sich z.T. auch im Mauerwerk.
    Da müsstest du das komplette Gebäude trocken legen. An eurer Stelle würde ich mich mal nach ner Alternative umsehen. Auch wenns teurer wird. Ist aber besser, als wenn einem das Equipment unterm After wegschimmelt, rostet...

    Du könntest versuchen, mit feinem Sandpapier die Rostflecken zu entfernen. Allerdings wird das Finish des Beckens an der Stelle mit "entfernt". Ich denke mit einer "optischen" Veränderung musst du in jedem Fall rechnen.
     
  4. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 04.09.06   #4
    wahrscheinlich auch mit ner klanglichen veränderung wenn dus abschmirgelst, da du ja die ganze Legierung wegschrubbst quasi. Achja, mit Schimmel im Haus kenn ich mich aus! xD wie schon gesagt, nur Tapete wechseln hilft nicht. Was aber hilft is nen Maler kommen lassen, der überstreicht des ganze Zimmer normal dann mit so ne Art anti Schimmel Versiegelung, und der schimmel drunter stirbt ab, dann noch normale Farbe druaf, fertig. Hatten wir bei uns zu Hause nun leider auch shcon 2mal :rolleyes:

    Gruß, Ziesi.
     
  5. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 04.09.06   #5
    Jo, im schena oberbayerischen Penzberg schimmelts scho öfta. Manchmal brenn't do a Sportg'schäft nida. Woas sau guat woar, so günstig findst Skischua nimma. ;) :D

    Sorry, btt
     
  6. MM

    MM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    26.04.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.06   #6
    Meinst du wirklich, dass man das hört, wenn man sozusagen punktuell den Rost runterraspelt. Er soll ja nicht das ganze Becken abschleifen.

    @Threadstarter: Wie groß sind denn die Flecken?
     
  7. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 04.09.06   #7
    Jaja, des war eine Preisgaudi da! Hab auch n Snowboard von *piep* für grad ma 100öre bekommen ^^ Aber du kennst echt Penzberg? Genial! :D Dann is des Kaff doch ned soooo ein Kaff ^^

    Lol, deine Aussage is ziemlich sinnlos :D Erst sagst du mir er will ned des ganze Becken abschreifen, dann fragst du n Threadstarter wie Groß die Flecken sind. Vlt doch des ganze Becken? :D:D


    Gruß, Ziesi.
     
  8. MM

    MM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    26.04.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.06   #8
    Hö?

    Es klang so, als ob du ihm empfielst, das ganze Becken abzuschmirgeln, was ich aber für Quatsch halte. Es sei denn, die Flecken sind riesengroß. Da man das aber noch nicht weiß, hab ich gefragt.

    Wenn ich gerade geistig auf dem Schlauch stehe, möge man mir es nachsehen.
     
  9. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 05.09.06   #9
    Der grünspan ist eine natürliche Erscheinung bei Becken welche häufig in gebrauch sind und auch ab und an mal etwas anderes Klima abbekommen. Dies verändert auch leicht den Sound der Becken. Manche sagen das Becken wird dadurch "reifer". Gibts hier irgendwo im Board ne Diskussion drüber.
    Einfach mal reinlesen ist schon ein wenig älter.

    ciao
    Lava
     
  10. N0I

    N0I Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    23.07.07
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Münster/Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.06   #10
    Danke erstmal für die ganzen antworten :D
    vorallem auch mit den tipps für die proberaum renovierung ^^

    öhm: die flecken sind imma so umme o,5 - 1cm aba doch recht häufig auf den becken.. von daher würde schon was runter kommen wenn man alles runterraspelt:er_what:
     
  11. Barumo

    Barumo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.06
    Zuletzt hier:
    19.10.14
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 06.09.06   #11
    Kein Grünspan, normale Patina. Grünspan ist giftig, diese Patina nicht.


    ZITAT MM: Was aber hilft is nen Maler kommen lassen, der überstreicht des ganze Zimmer normal dann mit so ne Art anti Schimmel Versiegelung, und der schimmel drunter stirbt ab, dann noch normale Farbe druaf, fertig. Hatten wir bei uns zu Hause nun leider auch shcon 2mal :rolleyes:

    Der Maler musste bei euch schon 2mal kommen? Scheint ja eine Erfolgsmethode zu sein.:great:
     
  12. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 06.09.06   #12
    Zitat war von mir :D War ned 2mal der selbe Raum sonder 2 verschiedene innerhalb von ca. 3 Jahren. Aber bis jetz in beiden Zimmern keine erneute Schimmelerscheinung.:great:

    Gruß, ZIesi,
     
  13. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 09.09.06   #13

    Das arme Becken. Sucht euch nen "trockenen" Proberaum. Falls das nicht geht pack deine Becken nach dem Spielen einfach ins Case... ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping