Seltsame Flecken auf Amp Front Panel (Oxidation?)

  • Ersteller jerosguitar
  • Erstellt am
jerosguitar
jerosguitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.22
Registriert
27.10.11
Beiträge
584
Kekse
344
Ort
Pinsdorf
Hi!

Mir ist gerade aufgefallen, dass vorne am Amp seltsame Flecken (Kratzer) sind, obwohl ich diesen nicht oft nutze.
Sind das vielleicht Oxidations-Flecken, bzw. kann man diese wieder entfernen? (Siehe Foto)

LG Manuel
 

Anhänge

  • amp.jpg
    amp.jpg
    261,8 KB · Aufrufe: 214
gidarr
gidarr
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.11.22
Registriert
08.01.11
Beiträge
6.565
Kekse
94.291
Ort
Ostalb
Hast Du schon einmal probiert, ob sich die Flecken mit einem feuchten Lappen wegwischen lassen? Das sieht so aus, als hätte mal jemand irgendetwas darüber geschüttet, irgendeine Flüssigkeit, vielleicht ein Getränk? Wenn es so einfach nicht geht, müssen speziellere Methoden verwendet werden, in diesem Fall wahrscheinlich Mittel, die für Aluminium geeignet sind.
 
jerosguitar
jerosguitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.22
Registriert
27.10.11
Beiträge
584
Kekse
344
Ort
Pinsdorf
*Überflüssiges Vollzitat des direkt vorangegangenen Beitrages entfernt*

Ja, aber diese Flecken sind wie eingebrannt; wie eingeritzte Kratzer...werde das mit einem Spezialmittel ausprobieren!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
LP Hannes
LP Hannes
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.22
Registriert
20.02.10
Beiträge
415
Kekse
579
Ort
Ostholstein
Moin.
Zeigt her, Eure Spielspuren.... würde es so lassen.
 
HD600
HD600
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
09.06.16
Beiträge
7.047
Kekse
35.737
Ort
Karlsruhe
Sieht nach Aluminium-Ausblühungen aus, d.h. an diesen Stellen wurde die den Aluminium schützende Oxidationsschicht beschädigt (durch Feuchtigkeit oder Schweiß). Eigentlich sollte man sowas behandeln bzw. abschleifen und neu polieren bzw. lackieren, ansonsten dürfte die Korrosion weiterarbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
HD600
HD600
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
09.06.16
Beiträge
7.047
Kekse
35.737
Ort
Karlsruhe
Habe oben meinen Text geändert.
 
Bassturmator
Bassturmator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.22
Registriert
05.06.08
Beiträge
7.480
Kekse
49.585
Ort
Ruhrgebiet
Da hat Feuchtigkeit den Schutzlack / Zaponlack unterwandert.

Jeder Versuch das auszubessern wird es verschlimmbessern.

*
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
68goldtop
68goldtop
HCA classic amps & guitars
HCA
Zuletzt hier
28.11.22
Registriert
05.09.05
Beiträge
8.277
Kekse
42.527
Hi Manuel!
Hi!

Mir ist gerade aufgefallen, dass vorne am Amp seltsame Flecken (Kratzer) sind ... kann man diese wieder entfernen? ...

LG Manuel
Ja - wie schon gesagt - ich fürchte da kannst du nicht viel machen...
Die Veränderungen sind (höchstwahrscheinlich) UNTER dem Lack.

Aber wenn ich das richtig sehe, ist das ein ´67er/´68er Fender-Amp - meinen Glückwunsch (y)

cheers - 68.
 
OldRocker
OldRocker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
27.01.16
Beiträge
2.259
Kekse
15.083
Ort
Frankenthal
...und sie scheinen typisch für Silverfaces zu sein!
Habe schon ne Menge Twins und Co mit genau diesen Flecken gesehen...
Bei meinem früheren extrem gerockten Quad-Reverb war die gesamte Bedienplatte damit zerschunden - der Amp stand Jahrzehnte in einem (wohl) feuchten Proberaum der US-Army (er stank auch noch extrem nach Shit :biggrinB:)...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben