Begrenzte kohle, bestmöglicher sound gesucht

F

Facek

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.09
Mitglied seit
05.04.09
Beiträge
7
Kekse
0
hallo alle zusammen bin neu hier im board und bräuchte direkt mal eure Hilfe:D

Also...

Die Band, in der ich spiele ,ist seit kurzem komplett und jetzt wird es so langsam ernst..

soll heißen: erste kleine Gigs, ernsthaftes Proben


Ich spiele selbst erst seit etwa einem halben Jahr Gitarre un habe noch von nem Kumpel son Einsteigerset mit "El toro" Gitarre oder so:D und nem kleinen amp.

So un hier bräuchte ich Rat. Will mir einen neuen Amp zulegen.

Ich bräuchte jetzt einen, weil ich im mom im Proberaum untergehe mit meinen paar Watt und da kleine Gigs anstehn wird es langsam Zeit

Da ab August auch meine Ausbildung anfängt und wir nächstes Jahr größeres spielen wollen, werde ich mir dann auch noch einen besseren holen. Aber brauche jetz auch einen: Also peile ich im Moment noch einen einen Amp für höchstens 300 euro an. (Siehe Titel:rolleyes:)

Was könnt ihr mir da empfehlen?!

--> ~ 300€
--> Kann auch gebraucht sein
--> Blues-Rock, Rock, (Punk, Funk)
--> für im Proberaum, kleine Gigs
 
gutmann

gutmann

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.21
Mitglied seit
12.01.06
Beiträge
3.803
Kekse
24.609
Ort
88515
Da rate ich dir ganz klar zu einem gebrauchten PCL Stagemaster in der Combovariante, genau SOWAS.

Deine Stilrichtungen wären abgedeckt, Leistung ausreichend vorhanden. Und ja, es ist ein Transistoramp der ersten Güte. Lass dich davon nicht abschrecken, schau evtl. mal in den PCL-Userthread.
Nen Röhrenamp der klanglich da rankommt wird es in der Preisklasse kaum geben.

Gruß Uli
 
Zuletzt bearbeitet:
Cadfael

Cadfael

HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
27.11.06
Beiträge
13.146
Kekse
117.646
Ort
Linker Niederrhein
Falls Du die Möglichkeit hast, spiel mal den H&K Edetion Blue 60R (nicht DFX) an.
Der sollte für deine Musikrichtung gut ein. Da brauchst Du dir allerdings die nächsten Jahre keinen neuen zu kaufen. Da wäre das Geld aus der Ausbildung besser in einer Gitarre oder Effekten (oder Frauen und Alkohol :rolleyes: ) angelegt ...
http://www.musik-service.de/Gitarre...Kettner-Edition-Blue-60-R-prx395740585de.aspx

Ansonsten gibt es derzeit noch den Roland Cube 60 zum Auslaufpreis (der neue 80X ist da). Auch den kannst Du Jahre spielen: https://www.thomann.de/de/roland_cube_60_modelling_gitarrencombo.htm
Leider sind die Fußtaster sehr teuer (normale Schalter gehen nicht). Es gibt aber Fußtaster aber 10 Euro das Stück.

Gruß
Andreas
 
K

klaus k

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.06.09
Mitglied seit
31.03.09
Beiträge
29
Kekse
77
Ort
Köln
Hallo,
also Neugerät könntest Du mal den Fender Super Champ XD ausprobieren.

Wenn es auch etwas Gebrauchtes sein kann, kannst Du mal nach
-Peavey Classic 30
-Fender Blues Junior
-Vox AC 15
gucken.

Grüße, Klaus
 
benJBC

benJBC

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.09
Mitglied seit
16.09.08
Beiträge
51
Kekse
172
Ort
Philippsburg
Ich weiß, dass das nicht deine Frage war, aber ich würd dir erstmal ne andere Gitarre empfehlen.
Für 150 € bekommst du ne Squier Affinity Strat ... ist zwar auch keine teure "Markengitarre" aber auf jeden Fall schonmal um Welten besser, als die El Toro ;)

Und dann kuckst du bei Ebay nach nem gebrauchten Vox Valvetronic oder wie von Cadafel empfohlen den H&K Edition Blue !
Das sollte zusammen auch nicht mehr als 300 euro kosten.

Aber auf jeden Fall würd ich an deiner Stelle zuerst mal in eine andere Gitarre investieren.
Denn mit der Gitarre wird dir wohl leider auch der geilste Amp keinen tollen sound zaubern.

Lg Ben


Edit: Ich hab zuhause auch noch nen Alten Laney HC25 rumstehn, klingt zwar auch nicht sooo prickelnd, aber wenn du einfach mal nen Amp zum proben brauchst, kannst dich ja mal melden.
 
P

Prog. Player

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Mitglied seit
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.934
Ort
Falun
Peavey Bandit ginge evtl. auch. Denn so schlecht sind die Peavey Transen nun wirklich nicht.
 
F

Facek

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.09
Mitglied seit
05.04.09
Beiträge
7
Kekse
0
hi danke erstma für die antworten also

den H&K Edition Blue 60R wird ich mir auf jeden Fall mal genauer ansehn
den Stagemaster auch

Bei Peavy weiß ich nich so recht. es gibt Leute hier im Forum die schwören auf ihn un andere die sind nicht so begeistert...

und meine Grenze liegt momentan wirklich bei 300€. Besser wär natürlich noch ein bisschen günstiger:D


@benJBL

Also Geld für Gitarre und Amp hab ich jetz auf Anhieb nicht und was nützt mir eine bessere Gitarre wenn der Amp mist ist.
Mein Bandkollege hat auch noch ne "Anfängergitarre" aber schon nen recht guten Verstärker un das macht sehr viel aus.

Und wenn ich mir eine Gitarre kaufe dann direkt etwas gehobeneres für bis an die 1000€. Aber das hat noch Zeit, ich kauf mir erst eine wenn ich sie auch richtig spielen kann! Davor muss noch fleißig geübt werden:D
 
Mountainbikemike

Mountainbikemike

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
28.01.09
Beiträge
3.417
Kekse
17.853
Ort
Pfalz
G

Garfonso

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.11
Mitglied seit
08.01.08
Beiträge
201
Kekse
130
Den Crate kann ich auch nur unterstreichen, hab den auch. Der hat zwar nicht allzu viel Zerrreserven, aber dafür einen 1a Cleansound. Und wenns mal bissel mehr zerren soll, noch einen Ibanez Tubescreamer (ToneLok-Serie für 50 EUR) davor, um den Zerrkanal anzublasen und du hast einen hervorragendes Lead-Brett.

Anstatt des Laney LC15 würd ich lieber gleich nach einem LC30 oder LC50 gucken, die gehen in der Bucht auch regelmäßig für um die 300 EUR weg, haben dafür aber eben mehr Leistung, zwei Kanäle und getrennte Klangregelung ...
 
F

Facek

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.09
Mitglied seit
05.04.09
Beiträge
7
Kekse
0
hi also hab mich vorläufig entschieden und wollte mal hören was ihr dazu zu sagen habt

also wollte mir den hughes kettnerblue edition 60 r holen und auch direkt eine etwas bessere gitarre und wollte mir da die
Yamaha Pacifika 112 holen. habe gehört sie soll ein sehr gutes preis leistungs verhältnis haben

was meint ihr?
 
Felix-400

Felix-400

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.18
Mitglied seit
03.01.07
Beiträge
395
Kekse
345
die pacifica war meine erstgitarre. spiele sie immer noch gerne- hat einen coolen, vintage-mäßigen stratsound und lässt sich sehr schön bespielen -> gute wahl
 
H&M

H&M

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.18
Mitglied seit
02.01.06
Beiträge
2.591
Kekse
7.069
Ort
Dresden
VOX AC15 und nen Blues Junior kannst du auch gebraucht bei einem Budget von maximal 300 Euro vergessen. Schau lieber mal nach dem Laney VC15, ist nen guter Röhrencombo mit super Preis/Leistungsverhältnis.
 
Cadfael

Cadfael

HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
27.11.06
Beiträge
13.146
Kekse
117.646
Ort
Linker Niederrhein
Hallo Facek,

Edition Blue 60R plus Yamaha Pacifica sind eine sehr gute und vielseitige Wahl.
Damit sollte alles zwischen Rock und Punk möglich sein; sowohl Strat Sounds als auch gut verzerrte Power Riffs.

Gruß
Andreas
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben