Behringer Bassboxen?

von Pete, 15.12.04.

  1. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 15.12.04   #1
    Da die Teile mittlerweile verfügbar zu sein scheinen - hat die jemand schonmal getestet?
    Die Sufu hat da nix ausgespuckt.
    Weil die sind ja schon unglaublich günstig... eine 8*10er für 500€ - das kann ja eigentlich nix taugen.
     
  2. volkerg

    volkerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 15.12.04   #2
    moin,

    Ich würde bei Boxen NIE mehr Kompromisse eingehen.
    Aus einem SUPER Bass und einem SUPER Amp kommt nur durchnittlicher
    Sound mit einer billigen Box.
    Das mindeste wäre IMHO eine Peavey 4x10, am besten eine EDEN, SWR, Glockenklang, usw. - da geht dann die Sonne auf.

    mfg

    volkerg
     
  3. das_fundament

    das_fundament Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.04   #3
    Ne Du... kann ich aus eigener Erfahrung nur von abraten. Die sind nur laut, keine Feinheiten, keine Transparenz, nix... Ärgerlicher Scheiß (Sorry für die Leute, die sowas besitzes, aber was solls, kann man nix dran ändern).:mad:
    Und die klappern!
    In ´nem Boxen-Ranking gehören die gaaaanz nach unten. Darunter ist nur noch Fernost-Müll ohne Namen.
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 15.12.04   #4
    also ampegähnlicher sound oder was meinst du??
     
  5. das_fundament

    das_fundament Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.04   #5
    War das jetzt ´n Seitenhieb auf Ampeg?:D

    Behringer - Ampeg, da seh ich keine Vergleiche, außer vielleicht, das es Boxen sind und da Schallwellen rauskommen...
    Ich hab ja immer noch meine BX600 Combo als Übe-Amp für meine Studentenbutze (ist natürlich kein Cabinet). und bei der Kaffeekiste gilt: Je weniger Volume auf ist, je "besser" ist der Sound. Würd ich nie irgendwas Öffentliches mit machen.
     
  6. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 15.12.04   #6
    ja, er hat den hca ;)

    antesten werd ich die boxen sicher mal -aus reinem interesse-, kaufen vermutlich niemals.
     
  7. das_fundament

    das_fundament Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.04   #7
    Das erklär mir mal bitte! (tsetsetse...:confused: )
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 15.12.04   #8
    ja das war natürlich ein gehässiger seitenhieb in richtung ampeg, aber ich finde die boxen dröhnen und blubbern ebenfalls und sind nicht akzentuiert
     
  9. schock

    schock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Rorschach Bodensee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    159
    Erstellt: 15.12.04   #9
    Hallo!
    Ich setze mich bestimmt mal wieder in die Nesseln, aber ich habe die in mittlerer Lautstärke in MusicTown in Kölle gehöhrt und war wirklich überrascht. Kein klappern oder wummern. Der Basser der gerade darauf herumgedudelt hat war auch überrascht. Nicht der Sonnenaufgang über Ibiza aber man kann meiner Meinung nach prinzipiell damit arbeiten. Wenn die Haltbarkeit auch noch stimmt isses ok. Fand ich auch persönlich besser als die Alu Harkes... Ich wäre froh gewesen, hätte ich vor 15 Jahren für den Preis überhaupt nen einzelnen Speaker bekommen! Wahrscheinlich (wie fast alle Ektrogeräte) von chinesischen Kinderhänden zusammengeschuster) Einfach antesten! Wenn es für Dich stimmt isses richtig. Sound ist Geschmacksfrage. Lass Dir das Ding zuschicken. Du hast ab erhalt der Ware 14 Tage umtauschrecht. Das einzige Problem is dann das Ding wieder auf die Post zu bringen, aber das kannst Du mit dem Musikalienversand ja vorher abklären.
    Wie das Teil inner Band klingt? keine Ahnung....
     
  10. Lhurgoyf

    Lhurgoyf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    28.08.12
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 16.12.04   #10
    endlich mal jemand der das Teil wirklich gehört hat, es scheint ja in Mode zu kommen Dinge schlecht zu machen die man noch nie in Realität erlebt hat



    Gruß
    lhurgoyf
     
  11. das_fundament

    das_fundament Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.04   #11
    Mohoment! Auf dem 4*10er hab ich schon "gespielt". Also, da sing ich lieber die Basstöne!
     
Die Seite wird geladen...

mapping