behringer eurodesk mx 3282 a

von Pushhead, 12.09.07.

  1. Pushhead

    Pushhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    15.08.11
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.07   #1
    Hallo

    wir haben eine 5 mann band ( gesang, 2x gitarre, bass, schlagzeug)
    und sind auf der suche nach einem mischpult,
    wir haben zur zeit ein behringer eurodesk mx 3282 a ausgeliehen
    und könnten es für 500 € kaufen

    das mischpult ist ca 2-3 jahre alt und optisch und technisch wie neu

    jetzt wollte ich wissen ob das mischpult die kohle wert ist

    und welche mischpulte (neu oder gebraucht) noch in diese preisklasse fallen, und
    wie diese im vergleich zum behringer sind

    wir bräuchten halt mindestens eins mit 24 kanälen

    schon mal danke für die hilfreichen antworten
     
  2. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    870
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 12.09.07   #2
    Für das nackte Pult ist der Prfeis definitiv zu hoch. Mit Flightcase und Rack für's Netzteil sieht's natürlich anders aus.

    Für 500.- Euronen bekommt man z.B. ein 24er Soundcraft Spirit - zwar auch nicht der höhenflug in Sachen Mischpult aber dem Behringer würde ich es vorziehen.


    der onk mit Gruß
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 12.09.07   #3
    Der letzte Preis war 698€.
    500€ halte ich auch für eine Schmerzgrenze,da ihr euch aber ein Bild von dem Mixer machen könnt,müsst ihr selber entscheiden ob es euch das wert ist.
    Ansonsten gibt es da nicht viele Alternativen(ausser siehe "der Onk")
     
  4. Pushhead

    Pushhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    15.08.11
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.07   #4
    ne das is der preis nur für das mischpult

    da wir von den amps, mics, pa, usw. her eine relativ gute ausrüstung haben
    sollte es doch dann nicht am mischpult scheitern

    ich würde mich über ein paar tipps freuen

    sagen wir mal wir reden von einer preisspanne zwischen 500 und 1500 € neu oder gebraucht halt
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 12.09.07   #5
    Warum unbedingt ein Mixer mit 24 Kanälen,selbst wenn 5 Mann bei euch singen reicht doch ein 16er aus,oder?
    Das einzige was mir jetzt so spontan einfällt ist das PA28.
     
  6. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 12.09.07   #6
    also wir 4mann+1frau band mit

    2*vocs+2*git+1drums+bass

    belegen bei voller mikrofonierung 14mic kanäle

    und dann nochmal 3 stereo kanäle für effektreturns

    wenn ihr also bestückt seid, sollten 16 für euch reichen

    wenn es ein reines band internes pult sein soll, würde ich es so klein wie möglich halten (ist hatl günstiger und kompakter)
     
  7. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    870
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 13.09.07   #7
    Warum Dir hier jetzt ein 16er Pult aufgeschwatzt werden soll, wo Du "mindestens 24 Kanäle" angibst, entzieht sich zwar meinem Verständnis, aber gut... :rolleyes:

    Die von Dir angegebene Preisspanne ist enorm groß. Zwischen einem neuen Mischer für 500.- und einem gebrauchten für 1500.- liegen Welten. Bei dem einen Extrem bekommst Du nur Billigst-Gerümpel, bei dem anderen schon fast semiprofessionelles Gerät.

    Es wäre nützlich, wenn Du Dich preislich mehr festlegen würdest und gleich mal anführtest, was das Pult an Ausstattung aufweisen soll und ob bei der Preisangabe das Case schon mit drin oder nicht nötig ist, weil nur im Proberaum/Studio eingesetzt.


    der onk mit Gruß


    Edith meint, ich solle auch noch fragen, wie's mit dem Transport des Mischers aussieht. Für 1500.- bekommst man schon ein gebrauchtes Soundcraft Venue - bloß schleppt sich das alleine nicht mehr...
     
  8. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 13.09.07   #8
    naja ich will ihm keins aufschwatzen, aber ein kleineres pult ist halt einfacher zu transportieren und günstiger und wenn man die übrigen kanäle eh nicht braucht, warum die mitschleppen

    viel wichtiger als die anzahl der kanäle wäre mir an seiner stelle die restliche ausstattung:

    anzahl der einzeln regelbaren Auxwege (Für FX und Monitor)
    anzhal der subgruppen
    anzahl und art der EQbänder

    das MX3282 gab es übrigens in zwei ausführungen, eine quasi direkte Mackie Kopie und ein etwas billigeres

    nichts desto trotz sind 500 fürs nackte putl viel zu viel, teilweise bekommt man die pulte für 400euro inkl. Case für Pult und Netzteil und alleine die cases kostet bestimmt schon >200
     
  9. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    870
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 13.09.07   #9

    Schon klar, aber ich gehe bei der Kanalzahl davon aus, daß der Fragesteller sicher mal durchgezählt haben dürfte... wenn jemand nach 'nem Passat fragt, sagt man ja auch nicht "nimm lieber 'nen Polo, der parkt sich leichter!" :D

    der onk mit Gruß
     
  10. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 13.09.07   #10
    hehe der ist gut
     
  11. Pushhead

    Pushhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    15.08.11
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.07   #11
    ok wegen der kanäle

    4x mics gesang, 2x gitarre, 1x bass, 8-9x schlagzeug( 4x toms, 1xbase drum, 1x hihat, 1x snare, und evtl. halt becken oder overheads) wir gehen halt jetz mal vom extremfall aus beim schlagzeug :-)

    dann sind wir schon bei 16 angelangt und man weiß ja nie was mal is
    also wäre schon ein 24er angesagt

    wir bräuchten mindestens einen aux für die gesangseffekte und 3 für die monitore

    und über subgruppen und equalizerarten kann ich nix sagen da kenn ich mich ehrlich gesagt nich so aus

    wir haben jetz beschlossen nach einem gebrauchtem um die 500 euro zu suchen
    würde mich noch über ein paar vorschläge freuen
     
  12. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 13.09.07   #12
    Ich halte das für durchaus vernünftig, sich nach einem 24er Pult umzusehen, wenn die 16 genau benötigt werden. Beim Gig sind schnell nochmal 2-4 Kanäle weg, zum Beispiel durch CD/MP3-Player.

    Bleibt noch die Frage, ob Ihr live auch mal von der Bühne aus mischen wollt (was das eigentlich nette Venue disqualifizieren würde ;)) oder ob es immer einen geräumigen FOH-Platz mit Soundmann geben wird.

    Bei 500 Euronen gebraucht wird es aber entweder alt oder eben nicht semiprofessionell....

    Um nochmal auf die Eingangsfrage zurückzukommen. Das Behringer-Teil ist jetz nicht eine Wucht, aber es gibt auch deutlich schlimmeres. Wenns Euch gut gefällt, ist es doch OK. 500 Euro für ein 2-3 Jahre altes Pult ,welches neu 698 gekostet hat, finde ich aber wie meine Vorredner zu viel. Was dafür spräche, ist der beschriebene optische und technische Zustand. Wenn die Fader icht unter einer zentimeterdicken Staubschicht verschwunden sind, dann ist das viel wert.
     
  13. Pushhead

    Pushhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    15.08.11
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.07   #13
    das behring wurde nur ein jahr benutzt und war seitdem verpackt in der schachtel
    es ist optisch und technisch wirklich top

    außerdem hat er anscheinend dafür neu 950 euro bezahlt

    also wir haben noch nie von der bühne aus gemischt und ich denke mal es wird auch immer so sein das ein mischer da ist

    wir haben zur zeit ein soundcraft spirit live mit 16 kanälen

    was wäre zb mit einem soundcraft mit 24

    hab da bei ebay eins gesehen ich weiß aber nich wie man hier einen link setzt

    Soundcraft Spirit
     
  14. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    870
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 13.09.07   #14
    Jepp, das wäre die Kiste, die ich schon mal angeraten habe. Wenn die mit Case für 500.- Euro rüberwachsen sollte (was ich bezweifle), wäre das ein Schnäppchen, sofern das Pult ok ist.

    Ansonsten wäre für das Geld auch ein HK Target eine Empfehlung. Falls man auf Subgruppen verzichten kann rückt Dynacord mit der Stagemate300 ins Rampenlicht; ist allerdings selten anzutreffen. Öfter findet sich ein Zeck (nur das mit doppelter Semiparametrik, nicht den 5band EQ!), wobei man da angesichts vieler extrem abgerockter Exemplare und Schwächen beim Gehäuse auf den Zustand besonderes Augenmerk haben sollte.

    Eine Klasse höher mit älteren Soundcraft (mit ohne "Spirit") oder Allen&Heath GL Pulten kommt man leider bei dem Etat nicht.


    der onk mit Gruß
     
  15. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 13.09.07   #15
    Ich habe genau so ein Live 4² und bin sehr glücklich damit! Es bietet viel Platz für Wurstfinger und macht seine Arbeit sehr gut. Zudem ist es recht flexibel. Ich habe es seit einigen Jahren und es hat noch keine Zicken gemacht. Was nervt, ist das Nicht-19"-Netzteil. Aber dafür kann man sich ja selbst einen 19"-Rahmen basteln, wenn nicht im Mischpultcase ein Platz dafür vorgesehen ist.

    Neu hat mich das Spirit damals um die 4000 D-Mark gekostet. Wenn ich mich recht erinnere, wurde es dann aber zum Ende hin richtig teuer (3200 Euro?)

    Ein target (164) hatte ich auch mal. Ist soweit fein, nur sind die Auxe ein bischen dämlich - dreht man nach links, geht das Signal auf Aux1, dreht man nach rechts, dann gehts auf Aux2 (analog mit Aux3/4). Das bedeutet, dass man einen Kanal nicht gleichzeitig auf Aux 1 und 2 legen kann. Ich kann aber nicht sagen, ob das bei allen Target-Pulten so war.
     
  16. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 13.09.07   #16
    ich hab mal an einem target pult gearbeitet an dem das nicht der fall war, ich weiß aber leider nicht mehr welches, aufjedenfall aber auch ein 16 mic kanal pult

    zum vom Onk angesprochenen A&H GL4, wo liegt denn eigentlich der "normale" verkaufspreis? finde nämlich nirgends eine info dazu
     
  17. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    870
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 14.09.07   #17
    Diese "Dämlichkeit" beschränkt sich auf die C-Serie. Ab der L-Serie (zu der auch mein empfohlenes Target zählt) hat jeder AUX-weg ein eigenes Poti.

    der onk mit Gruß
     
  18. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    870
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 14.09.07   #18
    Beim Straßenpreis kann ich Dir nicht weiterhelfen; habe allerdings kein GL4 als Empfehlung für den Fragesteller im Auge gehabt, weil einfach zu teuer und ein Riesenschiff... GL3 oder GL2000 scheint mir die passende Liga, wenn man so Richtung 1500.- anlegen will.


    der onk mit Gruß
     
  19. partysound-light

    partysound-light Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    13.06.08
    Beiträge:
    16
    Ort:
    86529 Schrobenhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.07   #19
    Zum Behringer Pult zurück:

    Das MX3282 gab es wie bereits gesagt in 2 Versionen.
    die alte ist das graue,
    die neue ist das blaue und mit einem a zum schluß versehen.
    Ich kenne beide und hab selbst die alte version.
    Das neue ist nicht mehr so gut, wie bei so vielen Behringer sachen.
    Gekostet hat so ein Pult unsprünglich mal nen knappen tausender.
    Was es zum schluß gekostet hat, weiß ich nicht.

    Auf jeden Fall sind 500€ für die a-Version (also das neue, blaue) zu viel.
    Bekommst in der Bucht für ca. 400€. Da ist mir auch schon jetzt öfters aufgefallen, das die alte Version zumeist für ca. 100€ mehr raus geht, als die neue.
    Und das mit Gründen. Die alte Version rauscht bei weitem nicht so stark.

    Gruß Tobi
     
  20. Pushhead

    Pushhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    15.08.11
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.07   #20
    ok bei unserem handelt es sich dann anscheinend um die neue version

    aber is jetz eh schon egal wir haben es nich genommen und werden jetz mal mit unserem
    16er soundcraft weitermachen bis es uns wirklich zu klein is

    weiß zufällig jemand was man für des noch kriegen würde?

    is ein soundcraft spirit live 16 kanal ungefähr 93er baujahr (steht zumindest drauf)
    is optisch wirklich in ordnung
    und technisch auch
     
Die Seite wird geladen...

mapping