Frage zu Behringer Eurodesk MX2442A und dem Monitorkanal

von Raphy87, 23.05.07.

  1. Raphy87

    Raphy87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.07   #1
    Hi
    Wir besitzen in der band das Behringer Eurodesk MX2442A Mischpult. So weit sind wir zufrieden damit. Aber eine Frage hab ich noch:

    Wenn ich einen Kanal auf den Monitorkanal leg - dass heisst beim Regler des Kanals den Knopf drücke, damit das Signal auch auf den Monitor-Kanal 1/2 oder 3/4 geht - kann ich ja nicht die Lautstärke jedes einzelnen kanal auf dem Monitorkanal einstellen, oder?
    Klar ich kann die Lautstärke einstellen, dann geht aber die Lautstärke auch auf der PA runter oder hoher?!!
    Mach ich da was falsch, oder geht es bei dem Mischpult einfach nicht anders??
    Ich hoffe ihr versteht mein Problem und könnt mir helfen.

    Hier noch ein paar Infos zu dem Ding:
    http://www.behringer.com/MX2442A/index.cfm?lang=ger

    Ich danke schon mal im vorraus!!
     
  2. robert015

    robert015 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.13
    Beiträge:
    366
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.293
    Erstellt: 23.05.07   #2
    Hallo,
    an diesem Pult kannst du leider nur zwei der sechs Aux-Wege zum (vernünftigen) Monitoring nutzen und zwar die, die du Pre-Fader schalten kannst und musst damit die Monitorlautstärke getrennt vom Kanalfader eingestellt werden kann.

    Die Schalter 1,2,3,4 sind die Zuordnung der einzelnen Känale zu den Subgruppen und normalerweise nicht zum Monitoring gedacht. Monitorsignal wird üblicher weise an den Aux-Wegen des Pultes abgenommen.

    Beste Grüße
    Robert
     
  3. Raphy87

    Raphy87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.07   #3
    mhhh... dass versteh ich jetzt leider nicht ganz *schäm*
    Kannst du mir dass mal genauer erläutern??
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.764
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.721
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 23.05.07   #4
    Robert meint:
    du sollst dein Monitoring auf einen von den AUX-Wegen legen
    und zwar auf solch einen AUX-Weg, den du auf Pre-Fader umstellen kannst
    das siehst du an den Knöpfen im Kanalzug, welche AUXe sich auf Pre umstellen lassen

    Dann kannst du über diesen AUX-Regler einen vom Frontmix unabhängigen Monitormix erstellen.

    kapische? - oder nochmal?
     
  5. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 23.05.07   #5
    Mit dem Auxregler steuerst du die Signallautstärke des jeweiligen Kanales.
    Dieses Signal wird an den zugehörigen Auxausgang geroutet und kommt somit bei eurem Monitor an.

    Wenn ein Auxweg Prefader liegt, heißt dass das er vor dem Kanalfader liegt.
    Das heißt, die Steuerung der Monitore über den Auxweg läuft unabhängig davon, wie der Kanalfader steht.

    Ist der Auxweg hingegen Postfader, wird das Signal erst nach dem Fader abgegriffen.
    Somit beeinflußt die Stellung des Faders automatisch auch die Monitorlautstärke.


    Edit: Harry war mal wieder schneller :o
     
  6. Raphy87

    Raphy87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.07   #6
    Also erst mal vielen Dank für eure Hilfe....
    Im Prinzip wie es funktioniert, hab ich verstanden, aber wie muss ich dann die Monitorboxen verkabelb??
    Ich haltet mich nun bestimmt für bekloppt, aber ich bin eine einzige Null im Bereich PA, deswegen wär es super wenn mir dass jemand erklären könnte :-(
    Is mir irgendwie jetzt schon peinlich :-)
     
  7. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 23.05.07   #7
    Du gehst vom gewünschten Aux-Ausgang (AUX1, AUX2, etc....) in die Endstufe des Monitors, und von dort aus letztendlich in den Monitor.
    Bei aktiven Monitoren entfällt die Endstufe natürlich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping