Behringer Gmx 212 V-Tone

von Dshow, 07.04.04.

  1. Dshow

    Dshow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    28.08.16
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.04   #1
    Hallo

    Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Teil. Bin über jeden Hinweis dankbar - auch über den kleinen Bruder Gmx 210.
    Glaubt Ihr 2x50 Watt reichen aus um sich in der Band durchzusetzen - vor allem im Übungsraum?

    Danke an alle!
     
  2. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.444
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    323
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 07.04.04   #2
    Zum durch setzen reichen mir auch meine 1x60 Watt vom GX112. Also diesbezüglich wirds wohl keine Probleme geben.
     
  3. Dshow

    Dshow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    28.08.16
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.04   #3
    Das ist schon mal ne gute Nachricht

    Danke
     
  4. Xell2k

    Xell2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.04   #4
    die leistung is da nicht die frage. eher die qualität vom sound...
     
  5. Dshow

    Dshow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    28.08.16
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.04   #5
    Klingt so als ob du vom Sound nicht so begeistert wärst.
    Ist der Sound gut? Mich interessiert auch der Verzerrte Sound da ich auch mal gerne etwas härtere Sachen spiele!
     
  6. Xell2k

    Xell2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.04   #6
    ich hab schon einige behringer amps gespiel, aber umgehauen hat mich keiner davon. die zerre is nicht sonderlich zu gebrauchen find ich
     
  7. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 07.04.04   #7
    Also ich hab den 210er gespielt und werde ihn mir definitiv nicht kaufen, weil die Amp Models mich einfach mal nicht überzeugt haben. Die Effekte sind akzeptabel, aber total mies bedienbar und naja nicht wirklich 99, sondern eher 20, weil sich viele gleich anhören.
    Was da rauskommt aus dem Amp ist zwar nicht schlecht, aber für meine Ohren ein Bisschen zu undifferenziert. Wischiwaschi eben.

    Werd morgen oder so den Roland Cube 30 testen und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kaufen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping