Behringer V-Tone GMX-212 vs Peavey Bandit 112

von frx-rider, 18.09.06.

  1. frx-rider

    frx-rider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.06
    Zuletzt hier:
    1.11.09
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.06   #1
    hi,
    ich habe bald geburtstag und habe zwei combos in der engeren auswahl!
    die verstärker sind:
    Behringer V-Tone GMX-212
    Peavey Bandit 112

    habt ihr erfahrungen mit den verstärken?
    welcher ist besser oder könnt ihr noch andere verstärker für möglichst unter 300 euro empfehlen?
    ich will hauptsäclich hard rock spielen:)
    danke im voraus für brauchbare antworten!!!
    :great:

    mfg mari
     
  2. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 18.09.06   #2
    rate dir ganz klar zum bandit...
    grund:
    die behringer amps haben ein wahnsinniges problem mit der durchsetzungsfähigkeit und wenn ein 50 watt transencombo mit 112er speaker lauter ist wie ein voll ausgefahrener behringer combo mit 120 watt und 212ern dann will das schon was heissen....

    lieber den bandit mit nem Vamp (gebraucht für ca. 50 bis 70 taler) davor, da haste wirklich genug soundvielfalt, und vor allem nen amp mit dem du auch gegen prügelwütige drummer und wummernde bassisten gut gewappnet bist. an den bandit kannste später bei bedarf noch ne zusatzbox (112, 212 oder 412) dranhängen und bist dann wirklich für fast alle bandraum und live-situationen gewappnet...
    der behringer combo ist da leider nur rausgeworfenes geld...
    (und ich spreche da leider aus eigener erfahrung...)
     
  3. frx-rider

    frx-rider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.06
    Zuletzt hier:
    1.11.09
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.06   #3
    vielen dank für die gute und informative antwort!
    :great:
     
  4. frx-rider

    frx-rider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.06
    Zuletzt hier:
    1.11.09
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.06   #4
    habe noch einen combo gefunden....den CRATE GT 65
    kann mir einer über den was sagen...ob der was taugt......oder hat schon jemand eingene erfahrungen damit gemacht?kann der dem peavey bandit 112 das wasser reichen?
    danke für antworten:great:

    mfg mari
     
  5. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 19.09.06   #5
    die neueren crate amps taugen leider nicht besonders viel (zumindest die GT-Serie)
    die älteren waren da schon ne ganze ecke besser....

    mit dem bandit liegste wirklich goldrichtig, so wie zig andere user in diesem forum auch:great:
     
  6. frx-rider

    frx-rider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.06
    Zuletzt hier:
    1.11.09
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.06   #6
    dann werde ich mich wohl für den bandit entscheiden....danke für deine antworten:)

    mfg mari
     
Die Seite wird geladen...

mapping