Behringer Mixer UB 2442FX Pro oder Yamaha MG 16/4

von Skywalker2005X, 15.03.05.

  1. Skywalker2005X

    Skywalker2005X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    28.03.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.05   #1
    Hallo .ich möcht mir ein Mixer kaufen zu meinen MAckie 450 SMR Aktiv Sytem.
    Jetzt an Euch was wäre besser Yamaha MG 16/4 oder Behringer 2442FX Pro-
    Ein Effektgerät habe ich schon von Yamaha. Habe kleine Band Keyboard Gitarre Gesang.
    Danke
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 16.03.05   #2
    ich hab mit beiden schon gearbeitet und mit div. Behringer-Teilen eigentlich ständig.
    Daher klare Antwort: Yamaha
     
  3. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.05   #3
    hi!
    cool das wir mal ein neues thema besprechen :mad: und nicht nur den Vergleich von Behringer Pulten mit Anderen.
    Naja, wie auch immer. Willkommen an board.
    Ich hab prinzipiell nichts gegen Behringer. Ich nutze auch einige Geräte von den u.a. auch das genannt Mischpult.
    Hier liegt aber das Yamahe deutlich vorne!!!!!!!! :great:
    Gerade bei deine Anlage, wäre es schade sie jetzt mit dem Behringerpult zu versauen.

    greez
    Franz
     
  4. Centaury

    Centaury Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    18.03.05
    Beiträge:
    9
    Ort:
    bei Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.05   #4
    Lass die Finger von Behringer!
    Wir haben mal ein Set gekauft wo das MX 3282 bei war.
    Das Halbe Pult geht nicht mehr, sind irgendwelche Teile (natürlich direkt nach der Garantie) trotz sachgemäßer Benutzung (stand nur im Homestudio!) durchgebrannt.
    Außerdem ist uns mal ein Composer einfach so kaputt gegangen! Zum Glück war das noch in der Garantiezeit und der neue läuft (noch) einwandfrei...
    Generell würde ich zu Behringer sagen, dass der Sound zwar ganz OK ist, die verwendeten Teile aber minderwertig sind, also: Finger weg!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping