Behringer SD8 - Routing Probleme

von Gluexxritter, 15.02.20.

Sponsored by
QSC
  1. Gluexxritter

    Gluexxritter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.14
    Zuletzt hier:
    2.03.20
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.20   #1
    Hallo ihr Lieben.

    Habe seit 4 Stunden gebastelt, und das Behringer SD8 ( gestern Abend neu geliefert ) an mein X32 Rack abgeschlossen.
    Muss ich irgend eine Firmware oder Update neu auf die SD8 aufspielen? ( Das Rack hat die Version 4.01 drauf )
    Die Eingänge an der SD8 funktionieren schon, aber mein Problem ist, ich wollte die Ausgänge der SD8 dazu nutzen, meinen Musiker Kollegen die für Sie relevanten Informationen auf In-Ear oder Monitorbox zur Verfügung zu stellen. Krieg ich irgendwie nicht hin.

    Lange Rede kurzer Sinn. Habe im Forum dazu nix brauchbares gefunden.
    Jetzt hänge ich mal die Scene an.
    Ich denke, da findet ihr evtl. meine Fehler.
    Vielleicht habe ich ja auch eine Denkfehler und es geht so gar nicht?

    Wäre schön, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

    LG Klaus
     

    Anhänge:

  2. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    9.04.20
    Beiträge:
    2.970
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.198
    Kekse:
    12.047
    Erstellt: 15.02.20   #2
    moin, also....

    1. solltest mal schnell auf die 4.02 updaten, denn da sind schon einige Bugs der 4.01 ausgebessert

    2. um die Outputs, die du unter "out1-16" definierst auch zur Stagebox zu bringen, musst du unter AES50 A out (sofern du deine SD8 auch dort angeschlossen hast) auch "out1-8 oder 9-16" dort herausschicken. In deiner Szene steht da AES50 1-8, dh die outs deiner Stagebox geben die Inputs direkt wieder (agieren also als Splitter)
    upload_2020-2-15_13-56-39.png
    --- Beiträge zusammengefasst, 15.02.20, Datum Originalbeitrag: 15.02.20 ---
    EDIT:

    noch ein paar Anmerkungen:
    - unter card out hast du die cardIns definiert, WENN du mal recorden willst, dann muss Card out = home (inputs) sein, sonst wird das nix.
    - Monitor/mixbusses 4-6: du solltest schauen, dass die Inputs der Mixbusses als lautestes Signal MAX. bei 0db liegen, also wenn das max Signal nicht ausreicht, dann die anderen leiser machen, nicht das eine signal noch lauter. Irgendwann (und ich denke schon bei deiner Einstellung) fängt der Mixbus an zu clippen.
    - Insert: du hast in Channel 2 einen Insert aktiviert, dieser steht aber auf "off"
    -EQs: deine Einstellungen sind teilweise etwas "seltsam" - es ist nicht wirklich sinnvoll, ein Signal auf fast der kompletten Bandbreite mit bis zu +10db anzuheben (finde ich bei vielen Channels).
    upload_2020-2-15_14-8-8.png
    --- Beiträge zusammengefasst, 15.02.20 ---
    Edit 2 (ganz wichtig)

    bist du dir bewusst, dass du alle Signale POST-fader zu deinen Monitoren schickst? das KANN gewollt sein, ist aber eher ungewöhnlich.
    upload_2020-2-15_14-12-16.png
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Gluexxritter

    Gluexxritter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.14
    Zuletzt hier:
    2.03.20
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.20   #3
    Hallo tombulli,

    Ok, ich muss das jetzt Stück für Stück mal abarbeiten.

    Also Punkt:
    1: Ich habe die Firmware der Stagebox auf 1.3 geupdatet.
    2. Ich habe die Firmware des Mixers auf 4.02 geupdatet.
    3. Das Ausgangssignal des Mixers liegt jetzt auf allen 8 Ausgängen der Stagebox an, allerdings war das nicht das Ziel.
    ( Evtl. habe ich mich falsch ausgedrückt )

    Es sollen eigentlich über die Ausgänge der Stagebox nur die Monitore Einstellungen ( wie im Rack ) der einzelnen Musiker ausgegeben werden.
    Sprich: Der Gitarrist soll den Monitormix vom Rack an der Stagebox Output 3 bekommen.
    Und so geht es weiter mit den anderen Musikern.

    Vielleicht fangen wir mal damit an.
    Die anderen Einstellungen werde ich gerne korrigieren. Und irgendwann wenns fertig ist, mal die Scene posten, zum Anschauen und wenn nötig korrigieren.

    Die Stagebox ist im Moment das wichtigste.

    Gruß Klaus
     
  4. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    9.04.20
    Beiträge:
    2.970
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.198
    Kekse:
    12.047
    Erstellt: 15.02.20   #4
    beschreib mal bitte, was genau du da jetzt seit der o.a. Szene gemacht hast, denn das KANN man zwar so machen (rein technisch), würde aber einen doch erheblichen Eingriff in dein o.a. Routing bedeuten.

    ich versuchs nochmal anders herum:
    das, was du unter dem Reiter "out1-16" definierst, wird in allen Tabs des Pultes als "out1-8" und "out9-16" definiert. Das gilt natürlich sowohl für die XLR outs (da steht deine szene richtig auf "out1-4, 5-8"), wie auch für die AES50 outs - die stehe, wie in meinem o.a. screenshot zu sehen, auf AES50 signale. Diese sind aber die INputs der Stagebox!! = werden also quesi direkt auf die Outputs der Stagebox geroutet.

    WENN du jetzt auf allen 8 Outsputs an der Stagebox tatsächlich die mains des Pultes hast, dann müsstest du unter "out1-16" - oder dort zumindest unter out 1-8 - jeweils mainL und MainR, oder "Monitor" eingetragen haben - DAS kann ich mir nicht vorstellen. Die Einstellung unter "out1-16" war ja wohl soweit korrekt - es geht ja jetzt nur darum, diese Einstellung an die Stagebox zu schicken.
    Dafür musst du eben "out1-8" oder "out9-16" unter dem Reiter "AES50 A OUT" einstellen (und nicht AES501-8)
    --- Beiträge zusammengefasst, 15.02.20, Datum Originalbeitrag: 15.02.20 ---
    zusätzlich sollte (erstmal) dieser Wahlschalter auf "out1-8" stehen:
    upload_2020-2-15_16-9-36.png
     
  5. Gluexxritter

    Gluexxritter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.14
    Zuletzt hier:
    2.03.20
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.20   #5
    Hallo tombulli,
    ja, du hast recht.keine Ahnung, was vorhin los war.
    Aber jetzt gehen zumindest schon mal 4 Monitorwege raus.
    Allerdings völlig ohne System.
    Stagebox Out 1 ist am Rack Mix Bus 3.
    Stagebox Out 2 ist am Rack Mix Bus 5.
    Stagebox Out 3 ist am Rack ... keine Ahnung was. Da kommt irgendwie alles drüber. ( Kann man über die Monitorwege auch nicht muten )
    Stagebox Out 4 ist am Rack Mix Bus 4.

    Stagebox Out 5 - 8 sind ohne Funktion. Kommt nix raus.

    Kann man da irgendwas machen oder verändern?

    Ich hänge noch mal die aktuelle Scene dran.

    Gruß Klaus
     

    Anhänge:

  6. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    9.04.20
    Beiträge:
    2.970
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.198
    Kekse:
    12.047
    Erstellt: 15.02.20   #6
    output 3 ist der fehler, dass der im output auf prefader steht = der Fader wird übergangen - auch hier, wie bei den anderen, auf POSTfader stellen, dann geht auch der Fader
    upload_2020-2-15_18-55-19.png

    out 5/6 sind deine Matrixen - da hast du nen Delay drauf und da kommt nur was raus, wenn du 1. die Matrixfader öffnest und 2. AUCH den mainfader öffnest, da du das Signal POSTfader zu den Matrixen schickst

    out 7/8 sind deine mains - auch hier kommt nur was raus, wenn du den mainfader öffnest ...und natürlich ein signal anliegt ;-)
    --- Beiträge zusammengefasst, 15.02.20, Datum Originalbeitrag: 15.02.20 ---
    so hast du es aber unter "out1-16 eingestellt - deshalb kommt es natürlich auch so raus ;-)
     
  7. Gluexxritter

    Gluexxritter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.14
    Zuletzt hier:
    2.03.20
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.20   #7
    Hallo tombulli,

    schaffe erst morgen neue Tests, aber trotzdem schon mal vielen Dank für Deine Mühe und Hilfe.
    Einen ruhigen und entspannten Abend wünsche ich Dir.

    Gruß Klaus
     
  8. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    9.04.20
    Beiträge:
    2.970
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.198
    Kekse:
    12.047
    Erstellt: 15.02.20   #8
    MEINE Empfehlung:

    fange nochmal von vorne an, was deine Monitoreinstellungen angeht:
    1. definiere alle deine monitorbusses auf PREfader - damit stellen sich alle Faderstellungen unter SOF zurück. Im Moment stehen die alle auf POSTfader. Das bedeutet, dass deine Monitoreinstellungen vom Channelfader abhängig sind = je höher der aufgerdeht wird, desto lauter wird das Signal auf dem Monitor. Das ist normalerweise nicht gewollt.

    2. Stelle das/die Signal(e) des jeweilgen Monitorusers auf -5db und regel dann die ebenfalls benötigten Signale langsam hinzu, bis die gewünschte Einstellung/Mix erreicht ist.
     
  9. Gluexxritter

    Gluexxritter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.14
    Zuletzt hier:
    2.03.20
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.20   #9
    Ich glaube jetzt auch daß das der sauberste Weg ist, noch einmal von vorn zu beginnen.
    Manchmal verliert man einfach irgendwann die Übersicht. Ich bin Keyboarder und Sänger und muss neben dem Mischpult auch noch das Licht mit bedienen. Einen Techniker können wir uns leider nicht mehr leisten. Aber ich denke ich kriege das hin.
    Gruß Klaus
     
  10. Alttöpfer

    Alttöpfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.18
    Zuletzt hier:
    9.04.20
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    405
    Erstellt: 15.02.20   #10
    Da stellen sich mir noch ganz andere Sinnfragen... ;)
     
  11. Gluexxritter

    Gluexxritter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.14
    Zuletzt hier:
    2.03.20
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.20   #11
    Hallo tombulli,

    ich glaube ich bin auf dem richtigen Weg. Muss morgen noch ein paar Stecker umlöten, damit die Ausgänge 1-4 für die Stagebox zugeordnet werden können.
    ( War mein gedanklicher Fehler. Ich hatte mit einer freien Zuordnung der Outputs spekuliert. Jetzt stecke ich die eben parallel zu den Rackausgängen )
    Habe schon ersten Test gemacht. Funktioniert.
    Eine Frage noch: wenn ich die einzelnen Monitor Fader auf PREfader stelle, sind die Mixbusse ja ohne Funktion. Sehe ich das richtig?
    Was macht man denn dann damit? Gibt es dann eine andere sinnvolle Funktion dafür?
    Noch eine Frage: Die DelayLine lieget jetzt auf Ausgang 5+6. Eigentlich könnt ich doch dafür auch zwei Aux Output verwenden,
    da ich die eh max. nur 2-3 mal im Jahr nutze. Da werden gleich noch 2 Outputs frei für die Stagebox. Sehe ich das erstmal so richtig?

    LG Klaus
     
  12. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    9.04.20
    Beiträge:
    2.970
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.198
    Kekse:
    12.047
    Erstellt: 16.02.20   #12
    nein, nur der fader ist in dem Falle ohne Funktion. alle anderen Einstellmöglichkeiten können aber je nach Tappoint genutzt werden. In dem channelsends siehst du unten jeweils eine Grafik, in man sieht, wo der jeweilige Tappoint liegt, also was Prefader, Post-EQ, usw... bedeutet (das ist nämlich je nach setzen von pre/post insert, bzw pre/post kompressor unterschiedlich) - gleiches gilt auch für die output-tappoints

    upload_2020-2-16_18-14-16.png

    Natürlich - die outputs lassen sich frei konfigurieren. Da kannst du auf jeden Out legen, was immer du willst.

    will nicht klugscheissen, aber die werden nicht FÜR die Stagebos frei, sondern AN der Stagebox....für 2 andere Signale ;-)

    Freut mich, wenns funktioniert :great:
     
  13. Gluexxritter

    Gluexxritter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.14
    Zuletzt hier:
    2.03.20
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.20   #13
    Hallo tombulli,

    es funktioniert alles. Habe die Kabel umgelötet und eine Struktur reingebracht. Danke!
    ( Allerdings erst nur in meiner Garage eingestellt )
    Der große Test ist morgen, vor dem Auftritt. Da machen wir noch eine ausgiebige Probe.
    Eine Frage noch zum Insert. Ich habe meinen Vokalisten wieder rausgekramt und den muss ich in meine Stimme einschleifen. Eingang 1 - Klaus.
    Der ist im Input 12 und auf dem Mix Bus 7 für Monitor. Bin mir jetzt nicht ganz sicher, wie das geht?
    ich hänge mal die Scene dran. kannst ja mal drüber schauen, ob was grundlegend geändert werden sollte.
    wenn ein paar Monitore immer noch post Fade sind, dann ist das gewollt.

    Gruß Klaus
     

    Anhänge:

  14. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    9.04.20
    Beiträge:
    2.970
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.198
    Kekse:
    12.047
    Erstellt: 21.02.20   #14
    moin, erstmal fein, wenn alles funktioniert.

    zu deiner szene:
    - auch wenn du meinst, das wäre absicht, wundert es mich doch, dass du bus 1 und 2 PREfader zu den outs schickst (hat nix mit dem prefader channelsend zu tun!!). Das bedeutet nur, dass du den busfader überbrückst = der hat keine Funktion und damit kannst du dann nicht den monitor lauter/leiser machen.
    - dass alle channelsends postfader sind, willst du offenbar so

    zu deinem vocalist: Das ist doch so ein Effektgerät zum durchschleifen, oder? (ich hasse den Krempel) ;-)
    WENN du den als Sänger selbst bedienst, dann Mikro -> vocalist -> stagebox/pult.
    WENN der vom FOH/Pult aus bedienst werden soll, dann per Insert. Dafür steckst du den input des Vocalisten ind AUX1 OUT und den output in Aux1 IN. Nun gehst du in deinen Channel (1) auf die configseite und stellst unter INSERT = Aux1 ein und aktivierst den Insert. Nun läuft dein Mikrosignal über den Vocalisten.

    upload_2020-2-21_17-31-15.png
    --- Beiträge zusammengefasst, 21.02.20, Datum Originalbeitrag: 21.02.20 ---
    EDIT, sehe gerade, dass du aux1/2 und 5/6 belegt hast - dann nimmst du ggf eben Aux3 oder 4 für den Insert, falls du das auf diesem wege machen willst
    --- Beiträge zusammengefasst, 21.02.20 ---
    Edit2: Noch was: Du hast zwar im Moment nichts auf den FX-sends, bzw diese gemutet, aber die RETURNS von Bus 13-16 liegen voll (= mit 0db) auf Monitor/Bus 1 und 3-6 - soll das so?
     
  15. Gluexxritter

    Gluexxritter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.14
    Zuletzt hier:
    2.03.20
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.20   #15
    Hallo tombulli,

    ja, das mit den FX Sends soll so sein, da ich viele Einstellungen vorab im Soundcheck korrigiere und dann werden die nur über Remote gemutet oder entmutet.
    Hat am WE alles funktioniert, ein etwas längerer Soundcheck und alles war OK. Danke nochmal.
    Eine Frage habe ich noch. Die Outputs der Stagebox sind jetzt geordnet und funktionieren prima.
    Was ist jetzt eigentlich mit der XLR Outputs am Rack. Müsste ich da nicht auch irgendwas einstellen können? Habe mich nicht getraut.

    LG Klaus
     
  16. tombulli

    tombulli HCA Digitalmixer HCA HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    9.04.20
    Beiträge:
    2.970
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    1.198
    Kekse:
    12.047
    Erstellt: 24.02.20   #16
    Das sind die LOKALEN XLR-outputs. Kann man in 4er Gruppen belegen. Normalerwesie stehen die auf "out1-4/5-8 ff". Nur wenn man dort andere Dinge ausgeben will - z.b. die Mains von einem anderen FOH-pult, oder signalsplittings, dann muss man dort ran.
     
  17. Gluexxritter

    Gluexxritter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.14
    Zuletzt hier:
    2.03.20
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.20   #17
    Danke.
     
Die Seite wird geladen...

mapping