Behringer + Slayer = Welche Einstellungen?

von Ridden_Lightning, 11.03.06.

  1. Ridden_Lightning

    Ridden_Lightning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    3.05.10
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.06   #1
    Tach,

    ich wollte mal fragen, ob jemand mit einem Behringer(V-) Amp einen guten, am besten Slayer-ähnlichen, Sound gefunden hat.
    Ich habe gelesen dass die Jungs nicht so viel auf Effeckte usw. geben, wie zB Metallica.
    Hab auch gesehen, dass man sich OptionFiles auf den Amp ziehen kann, da war Slayer mit Angel of Death auch dabei, aber ich hab kein Kabel und ansehen kann man es nicht :screwy:

    Hat vll jemand das File und kann mir die Einstellungen sagen? Oder einen ähnlichen Sound?

    Wäre super, ich finde nix ordentliches :o

    Danke für's lesen.
     
  2. phil-latio

    phil-latio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #2
    beim v-amp
    stellste ersma das ampmodell auf rectifier oder rectifier head.
    Also das AmpModell mit dem meisten Gain un so ne :)
    Tust halt bissl bass rausnehmen viel höhen.
    Und die Mitten mussu ma gucken.

    Gain. Musst du gucken. Is nich immer das beste Ergebnis wenn man den voll aufruppt.
    Probier einfach von 0 an hochzudrehen und dann aufzuhören wenn du deinen
    verzerrungswert erreicht hast. Weil ab nem bestimmten punkt hat man zwar schon
    nen übelstes metal brett aber der gain geht noch 3punkte weiter und das signal wird immer dreckiger. ich hab übelste metal einsteillung und mein gain is oft nur auf 3/4

    ja und dann wenn du den ratschigen sound von plek magst bei gedämpften saiten
    dann kannst du noch bissl nen compressor reindrehen.

    Und dann klingste wie Hatebreed a.k.a. Slayer2

    vielleicht bissl reverb noch.

    also nomma kurz meine slayer einstellung
    Amp MesaBoogieStyle

    Bass auf 10Uhr
    Mitten auf 1Uhr
    Höhen auf 3-4Uhr

    Gain auf 3Uhr
    Reverb uf 8uhr
    *Comp auf 12Uhr

    check halt aus wenn du was besseres findest sag bescheid.

    warde ma.. was du auch ma probieren kannst ist
    bass voll rein
    mitten voll raus
    höhen voll rein
     
  3. losferatos

    losferatos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 12.03.06   #3
    Ich hab glaube bei keinen preset mehr als 1/2 Gain aufgedreht. Das hört sich bei mir sonst einfach mies an. Auch kann ich keine EQ Einstellung (Bass/Middle/Treble) oder Volume auf maximum drehen das es sonst tiersch matscht. Wenn ich das 1 Punkt zurückdrehe is das wieder weg, kA ob das nur daran liegt das der kaputt is oder ob das bei jedem V-Amp II so is.
     
  4. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 12.03.06   #4
    amp model modern high-gain!die anderen sind imho nix!
     
Die Seite wird geladen...

mapping