Thrash Metal

von Liwjatan, 13.04.04.

  1. Liwjatan

    Liwjatan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    220
    Erstellt: 13.04.04   #1
    Habt ihr euch nicht auch schon gefragt was eigentlich mit all den Thrash Metal Acts los ist? Metallica und Slayer z.b. - überall hört man dann "ja, ist ja langweilig wenn se immer das selbe machen würden, die entwickeln sich halt weiter". Argh.. entwickeln sich Sodom oder Destruction weiter? (Vielleicht) Aber sie bleiben ihrem Stil treu. Oder auch Death Angel und Testament.. vielleicht tragen se jetzt andere Kleidung als früher, aber sie sind noch immer die selben Bands. Obwohl die neue Detah Angel Scheibe doch schon komisch klingt im Gegensatz zu den früheren, allein dieser punkige Touch (der natürlich bei TM nicht wegzudenken ist) der aber extrem dominiert (Land Of Blood z.B.).
    Was mir fehlt sind einfach neue Bands die den alten Sound spielen. Klar, Annihilator sind schon klasse - aber wünscht ihr euch nicht so nen richtig rohen Sound mal wieder zu hören?
    Hm, ich glaub zwar, dass es einen ähnlichen Thread gibt, aber der handelte sich glaub ich nur um "Bands die sich anhören wie..". Also: Wollt ihr nicht auch noch mal in den 90s leben und zu Darkness Descends eure Mähne schütteln?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 13.04.04   #2
    Wozu brauche ich Bands die mit alten Rezepten erfolgreich sind?

    Wenn ich Musik wie von Mozart hören will, hör ich Mozart.
    Will ich geile Fusion Gitarrengeschichten hören, hör ich Allan Holdsworth.
    Will ich 80iger/frühneunziger Thrash Metal hören, hör ich halt die Bands die damals jene Alben rausgebracht haben.

    Das es heute keine reinen Thrash Metal Scheiben mehr gibt ist logisch.
    Death Metal, Industrial Metal und Nu Metal und Hardcore sind halt nun mal nicht spurlos an die Metalwelt vorrübergegangen.

    Also find dich mit mit Dew-Scented, Disaster, The Haunted, und wie sie alle heißen, ab!
     
  3. allebeide

    allebeide Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    30.04.11
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    57
    Erstellt: 13.04.04   #3
    Hab gedacht, Slayer ist deine Lieblingsband.?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 13.04.04   #4
    Also testament klingt doch völlig anders. die LOW hat z.B. mit den ersten beiden Thrashdingern nix mehr am Hut.

    Ich kenne keine Thrash-Band, die noch ihren alten Stil spielt. Diesen höhenlastigen, leicht mittigen, basslosen Kettensägenden Sound. Und markante Riffs, das Wechselspiel von Palm Mutes Schrubbern auf der tiefen Saite und Powerchords dazwischen.....und überhaupt, das Zusammenspiel von Rhytmusgitarre und Drums (pfeif auf den Rest... :-) )...und und und.

    Ich will in den 80ern oder allenfalls noch Anfang der 90er leben :-)
     
  5. Xeton

    Xeton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    26.07.13
    Beiträge:
    359
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    135
    Erstellt: 13.04.04   #5
    btw. Thrashmetal spricht man doch TRASCH aus oder spricht man das TH wie meistens im englischen? Mein Vater hat da nämlich komische sachen behauptet
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 13.04.04   #6
    Ist ein echtes TH, wie es sich gehört. Hat auch mit Müll nix zu tun, sondern kommt von schreiem kreischen etc..

    Bei den Amis, je nach Aussprache, kann TH aber zu T werden. Aus thirty wird ja auch schnell mal dördi, oder aus through einfach tru :-)
     
  7. Liwjatan

    Liwjatan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    220
    Erstellt: 13.04.04   #7
    das ist richtig mein darling, trotzdem würd ich lieber eine zwote hell awaits hören als die god hates us all ;)
     
  8. Lefthander

    Lefthander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.10.14
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    129
    Erstellt: 13.04.04   #8
    Ahhh, endlich mal ein Gleichgesinnter!!
    Für mich geht nix über Slayer, Sepultura, Metallica und und und (natürlich die geilen Klamotten aus den (80ern und Anfang der 90er). Nur bis jetzt hab ich noch keine Band gefunden die genauso eine Vorliebe hat, wie ich: Kompromiss-und schnörkeloser Thrash.
    Was natürlich nicht heißt das ich was gegen andere Einflüsse habe.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. o2t2

    o2t2 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    26.09.04
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.04   #9
    Hm stimmt schon.....

    Man kann sich den selben Kram nicht 1000000 anhören. Man will mal was neues hören aber in gleicher Form...Aber die "neuen" schaffen das oft nicht, oder haben einfach nicht den rohen sound.....

    Testament waren Genial !

    Electric Crown
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. disillusion

    disillusion Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.12.03
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    Gleisdorf
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    605
    Erstellt: 13.04.04   #10
    mit dew-scented abfinden? das klingt fast so als wäre dies sowas wie eine zweite wahl: diese band hat mir schon live einmal heftigst die rübe abmontiert (rein metaphorisch natürlich! ;)). kein grund für mich zu meckern. nach diesem konzert wollte ich auf der stelle ihren gesamten backkatalog aufkaufen...

    die neue exodus habe ich zwar nur einmal durchgehören können, aber was die herren auf dieser scheibe aufführen ist doch für jeden thrash-fan eine offenbarung.

    und die "the gathering" von testament rotierte einige wochen in meinem player. besonders "dnr" und "legions of the dead" knüppeln schärfstens aus den boxen! killer! sie klingt zwar nicht wie die ersten alben aber immer noch mehr nach thrash als beispielsweise "demonic" :eek: ...

    destruction durfte ich seit ihrer reunion auch bereits 3-mal live erleben und ich finde sie haben sich mit jeder show mindestens um 50% gesteigert. da klingen auch die neuen kompositionen ziemlich kompromisslos (mit diesem destruction-typischen sound!) und frisch!

    slayer und metallica sind wohl die extrembeispiele der "ausgewimpten" bands, slayer haben sich halt eine modernere variante geschaffen... auch die band-mitglieder wollen nicht eine zweite version der "hell awaits" machen ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. Liwjatan

    Liwjatan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    220
    Erstellt: 13.04.04   #11
    @David: Ich bitte um ein Fazit :D
     
  12. disillusion

    disillusion Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.12.03
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    Gleisdorf
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    605
    Erstellt: 13.04.04   #12
    ok, jay, für dich! ich finde, dass der thrash metal nicht so am ende ist, wie du das - ansatzweise - darstellen möchtest! ;) bin totaler fan von modernem thrash, von daher bin ich mit der entwicklung zufrieden. ich möchte auch nicht in den 80ern leben und finde es gut, dass diese zeit vorbei ist < höhö, dafür werd ich noch ein paar prügel einstecken müssen, gell?

    omg, habe gerade den "dawn of the dead"-teaser im programm des staatlichen fernsehsenders gesehen! :cool:
     
  13. Nebiros

    Nebiros Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.04   #13

    Desaster sind schon ne geile Band, besonders Live und wer Thrash Metal mag wird sie mögen. Was heisst abfinden? Desaster sind schliesslich keine Clon Band sondern haben ihren eigenen Stil.

    Hörprobe
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  14. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.04.04   #14
    Ich hätts net wiederkannt. Im Vergleich mit der Bonded oder Pleasures...

    Der Sound ist halt eher Numetal-mässig, wirkt viel tiefer und voller, das hohe Motorsägengeräusch fehlt.

    Schnell isses natürlich. :-)

    Aber ansonsten: wie Overkill nach der Live-Doppel-CD, Slayer nach der Live Doppel-CD, Testament nach dem 4., Sepultura nach der Arise....alle haben ihren Sound aufgegeben und das typische Riffing.
     
  15. XforevertrueX

    XforevertrueX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Ruhrpott, 45xxx
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.04   #15
    dem muss ich widersprechen, denn die Divine Intervention ist meines Erachtens eines der geilsten Slayer Alben mit sägendem Sound und typischem Riffing - Thrash Metal Galore!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  16. Liwjatan

    Liwjatan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    220
    Erstellt: 14.04.04   #16
    da sagst du es ja wieder, "moderner thrash". nennen wir dew scented und wie sie nicht alle heißen einfach mal "prog thrash" oder "neo thrash" wie ihn machine head ja schon machen.
    der sound ist gut, ja.. bleibt hängen. aber keine mitbrüllkopatible musik wie z.b. "OUT..-BREAK.. OF EVIL!" - verstehst du worauf ich hinaus will? Früher war Thrash Metal halt THRASH (Verprügeln hihi) METAL und jetzt ist es halt eher Kunst. Da fehlt die Rohheit. The Haunted und Desaster sind zwar beide roh, aber haben beide auch viele DM Elemente bei, wie ich finde. Genauso wie The Crown (R.I.P.) - aber bevor es hier wieder Streitigkeiten wegen Bands/Genre gibt bin ich lieber ruhig :g:
    @xForeverTruex: die divine intervention ist göttlich. allein so ne titel wie 213 (toller text), SS-3 oder serenity in murder.. argh. da haben slayerm find ich, zum ersten mal bewiesen, dass old school thrash metal auch mit anderen sachen gut klingen kann. in "serenity in murder" singt tom ja schon irgendwie, aber das gibt dem ganzen einen gewissen grusel touch.
    für mich das erste album wo slayer vom typischen thrash (reign in blood, spill the blood, usw.) zu "ihrem" stil wechseln. wo se halt nur noch über "psychokram" singen ;)
    ihr versteht mich schon..
     
  17. disillusion

    disillusion Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.12.03
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    Gleisdorf
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    605
    Erstellt: 14.04.04   #17
    ich kann natürlich deine argumente nachvollziehen aber mein problem dabei ist, dass ich gar keine mitbrüll-kompatible musik hören möchte. die rohheit bleibt meist mit steigender beherrschung der instrumente auf der strecke, man stelle sich das songmaterial der ersten death-cd mit chucks technischen fähigkeiten zu "sound of perseverance"-zeit, dieses album wäre schlicht unmöglich. aber die erste war halt noch "roh", "frisch" und "ungezügelt" - aber das sind nicht die attribute, die ich bevorzuge. wir haben in der hinsicht ganz andere erwartungen an die musik, das ist klar.

    mir ist dieses geballer relativ bald sehr bekannt vorgekommen - auch wenn ich die ersten samples nur im vorbeigehen gehört habe, hatte ich ständig das gefühl diese band habe sich keinen deut verändert. soundtechnisch sind sie natürlich eher am puls der zeit aber alles andere wäre für mich eine enttäuschung. das material der "bonded by blood" höre ich mir inzwischen allerdings am liebsten in form der "another lesson in violence" an, mit paul baloff am mikro ist eine der intensivsten live-aufzeichnungen, die ich bisher hören konnte und mit einem phänomenalen sound.

    desaster (aber auch black metal) und the haunted haben nicht nur in deinem empfinden viele death metal-elemente ;)
     
  18. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.04.04   #18
    Nagut, die rutscht noch mit rein. Dann halt ab der Attitude. :-)
     
  19. Fred

    Fred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.09.04
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.04   #19
    ich hab mir gerade die Destruction - Live Discharge: 20 Years of Total Destruction bestellt!
    ma sehen was die so bringt aber den trailer den ich gesehen habe ist vielversprechend!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. Fenri

    Fenri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.13
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 14.04.04   #20
    ...ich habe die DVD heute bekommen...sie wird dir gefallen! :p

    ..haha..im Australien Bonusteil: "Hey Schmier, where are you?..tell the camera where you are.." - der Schmier versucht es anfangs normal zu erklären aber verfällt dann in ein herzliches Lachen :p : "We`re going to Wagga Wagga ( er bringt vor lauter Lachen fast keine Worte mehr hervor :) ) ...and it`s... :p ...it`s close to Gummly Gummly :p ...

    ..ah das is so köstlich :)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...