Jet City JCA22H vs. Marshall Valvestate VS 100

D
Darkover
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.08.17
Registriert
24.08.17
Beiträge
9
Kekse
0
Hallo Leute,
ich schreibe heute zum Ersten Mal in diesem Forum.

Folgendes Problem: Ich spiele gern E-Gitarre mit einer LTD F100-FM mit EMG 81/85 Humbuckern und der Aria Magna Pro II MA-30.
Als Verstärker kommt bei mir ein Marshall Valvestate VS 100 zum Einsatz.
Ich nutze folgende Pedale:

Boss MT-2
Boss GE-7
Digitech Bad Monkey
Behringer Noisegate
Behringer Vintage Delay

Ich bekomme mit diesen Gerätschaften einfach keinen vernünftigen Metal-Sound hin. Also im Spiele von Death Angel / Pantera / Slayer und Co.

Nun habe ich mir überlegt, ob es für mich nicht besser wäre, mir einen Vollröhren Amp zuzulegen wie den Jet City JCA22H über den ich
sehr viel gutes gehört und gelesen habe und den an einen 12" Lautsprecher zu klemmen.

Könnte das funktionieren?
 
Eigenschaft
 
crazy-iwan
crazy-iwan
Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
13.05.22
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.360
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Die Valvestates sind eigentlich tauglich für Metal.
Wie hast Du den und auch die Pedale denn eingstellt? N recht neutralen Sound mit wenig Gain, und dann mit dem Bad Monkey angeschoben sollte ziemlich richtig Slayer gehen.

Was für ne Box nutzt Du?
 
D
Darkover
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.08.17
Registriert
24.08.17
Beiträge
9
Kekse
0
Ich nutze die Box im Valvestate, also den 12" Celestion Gold Lautsprecher. Meinst du, dass ich nur den Bad Monkey nutzen soll ohne den MT-2?
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Und dann im Overdrive Kanal I oder Overdrive Kanal II?
 
Zuletzt bearbeitet:
stotti
stotti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
09.03.06
Beiträge
193
Kekse
30
Ort
Helmstedt
Moin, Verkauf den MT2. Den Bad Monkey:Level-volle Pulle, Gain-0, Ton-12uhr, also booster Einstellung.
Den EQ in den Loop und die Bässe , Höhen leicht booster. Am Amp: Gain auf 3/4 Mitten: 14-15uhr, Höhen auch 15uhr, Bass 12-13uhr. Ganz wichtig der Contour Regler, den auf 14 Uhr. Jetzt sollte da eigentlich fetter Deathmetal raus kommen. Habe die Einstellung selber an meinem VS100, aber mit 412 Box.
Im Over Drive II
 
Zuletzt bearbeitet:
D
Darkover
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.08.17
Registriert
24.08.17
Beiträge
9
Kekse
0
Diese Einstellungen werde ich nachher einmal ausprobieren. Ich verstehe es also richtig, dass der EQ in die Effektschleife vom Verstärker eingebracht wird, während der Monkey am Gitarreneingang des Verstärkers angeschlossen wird?
 
stotti
stotti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
09.03.06
Beiträge
193
Kekse
30
Ort
Helmstedt
Diese Einstellungen werde ich nachher einmal ausprobieren. Ich verstehe es also richtig, dass der EQ in die Effektschleife vom Verstärker eingebracht wird, während der Monkey am Gitarreneingang des Verstärkers angeschlossen wird?
Ja genau!
Anhand des 1 Speakers den du hast, sind kleinere Einstellung Korrekturen wahrscheinlich .
 
D
Darkover
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.08.17
Registriert
24.08.17
Beiträge
9
Kekse
0
Wäre es dann sinnvoll, um den Druck noch zu erhöhen, eine zweite Box anzuschließen?
 
stotti
stotti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
09.03.06
Beiträge
193
Kekse
30
Ort
Helmstedt
Wie viel Öhm hätt denn der speaker? 8 oder 4? Bei 8ohm kannst du ne 2 Box anschließen, bei 4 Öhm nicht, da muss der speaker ab und nur die Zusatz Box (112, 212 Oder 412) drann. Die in 8 oder 16ohm auch doppelt angeschlossenen werden können wenn fer interne speaker weg ist. Und ja es gibt mer druck.
 
crazy-iwan
crazy-iwan
Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
13.05.22
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.360
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Wäre es dann sinnvoll, um den Druck noch zu erhöhen, eine zweite Box anzuschließen?
Druck macht der Bass.
Hast Du die Probleme wenn Du alleine spielst, oder in der Band?

Falls eine neue Box generell für Dich in Frage kommt, an dieser sehe ich momentan die große klangqualitative Schwachstelle.
Wenn Du n großen Schritt nach vorn machen willst, kann man da zu erst anfassen.
 
D
Darkover
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.08.17
Registriert
24.08.17
Beiträge
9
Kekse
0
Ich spiele ausschließlich zuhause. Hast du einen Tipp für eine vernünftige Box?
 
stotti
stotti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
09.03.06
Beiträge
193
Kekse
30
Ort
Helmstedt
Gebraucht: Marshall 1960 mit G12T75. (412)

NEU/Gebraucht: Harley Benton G412 / G212 Vintage mit Vintage 30 speaker
 
crazy-iwan
crazy-iwan
Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
13.05.22
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.360
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Für daheim würd ich eher runterskalieren und sowas wie ne Palmer 112 Leerbox mit nem WGS ET90 wählen.
Ne gute, flexible Box, die auch erschwinglich ist.
 
D
Darkover
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.08.17
Registriert
24.08.17
Beiträge
9
Kekse
0
Wie ist es mit einer Jet City 12 S Box mit 16 Ohm. in dieser Box ist ein Custom Eminence Lautsprecher verbaut?

Die Box in meinem Verstärker hat übrigens 8 Ohm.
 
crazy-iwan
crazy-iwan
Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
13.05.22
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.360
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Die günstigen Markenboxen taugen meiner Erfahrung nach alle nicht, die Palmer ist Preis/Leistungsmäßig das erste wirklich gute.

Außerdem sind Eminence Lautsprecher durch die Bank weg extrem laut und nicht soo geil im leisen Spielen, vlt nicht die beste Wahl.
 
stotti
stotti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
09.03.06
Beiträge
193
Kekse
30
Ort
Helmstedt
Wenn du beide Boxen laufen lassen möchtest, würde ich dir raten eine 8 Ohm Box zu nehmen, denn wenn du die 16ohm box zusätzlich anschließt ( was bei diesem Amp funktioniert, da Transistor. 8+8Ohm ist optimal und ergibt 4ohm,16+16ohm ist ok ergibt 8 Ohm oder 8+16ohm nicht optimal ergibt Glaube 5,9 ohm ) wird der 8ohm speaker immer dominanter sein.
Bestell dir was du möchtest und teste, zur Not zurück schicken und ne andere Box Testen.
 
stotti
stotti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
09.03.06
Beiträge
193
Kekse
30
Ort
Helmstedt
Ergibt 6 Ohm, und wird so erstmal wenig bringen.
Eine gute Box ist besser als mehrere schlechte.
Natürlich ist eine gute Box besser als 2 schlechte. Mein Beitrag bezog sich Nur auf die 8 und 16 Ohm speaker. Da ich nicht weiß ob er nur die neue oder beide betreiben will.
 
crazy-iwan
crazy-iwan
Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
13.05.22
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.360
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
War nicht gegen Dich gemeint, wollt nur den TE von der falschen Fährte abbringen :)

Btw, Transistorendstufen haben idR ne Mindestlast. Kannst also irgendwas über der angegebenen Last anschließen.
Steht sonst auch an den Buchsen.
 
D
Darkover
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.08.17
Registriert
24.08.17
Beiträge
9
Kekse
0
Ich habe die Einstellungen jetzt mal so getestet. klingt saugeil! Problem nur, der Valvestate brummt schon von sich aus, doch durch das boosten kommt jetzt auch noch ein ziemliches Rauschen hinzu. Je weiter ich den EQ aufdrehe, desto mehr rauschen. Kann das an minderwertigen Instrumentenkabeln liegen oder deren Länge? Habe gerade nur 5m Kabel da.
 
stotti
stotti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
09.03.06
Beiträge
193
Kekse
30
Ort
Helmstedt
Pack mal hinter dem EQ das noisegate in den Loop, dann sollte es nicht mehr brummen oder rauschen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben