Behringer U-Phoria UMC 204HD + KEMPER

  • Ersteller mingtian
  • Erstellt am
M

mingtian

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
03.05.21
Beiträge
5
Kekse
0
Servus,

hat jemand Erfahrungen wie man am besten einen Kemper über ein UMC204HD anschliesst ...
sorry wenn ich so unwissend frage, aber ich bin alles andere als ein Experte.

Gruss
Tian
 
M

mingtian

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
03.05.21
Beiträge
5
Kekse
0
genau .. Input 1 und 2 .. was entweder per Klinke oder XLR angesteuert werden kann. Beim Kemper gehe ich dann also vom Main Output mit zwei Kabeln l +r) raus .. und dann ? ... wenn ich zwei Kabel habe .. dann jeweisel in input 1 und 2 .. oder brauche ich ein Kabel das von Kemper (l +r) dann auf EINE Klinke oder XLR geht ?

Oder gehe ich direkt
Kemper l -> umc input 1
Kemper r -> umc input 2

?
 
Commander_Stone

Commander_Stone

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
06.01.17
Beiträge
192
Kekse
2
Also wo willst Du das Signal denn nutzen?

In einer DAW kannst Du 2 Signale aufnehmen, musst dann aber entsprechend nach links und rechts pannen. Kann auch sein, dass Deine DAW ein Stereosignal aus Input 1 und Input 2 macht, dann musst nur aufnehmen.

Ich persönlich nehme Gitarre immer in Mono auf und nicht in Stereo. Macht auch keinen Sinn, es sei denn bei PingPong Delays, Surroundproduktionen oder sowas.

Wenn Du es "nur" abspielen willst würd ich auch nur ein Kabel anschliessen, da sich sonst beide Signale doppeln, es wird also schlichtweg nur ein wenig lauter.
 
M

mingtian

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
03.05.21
Beiträge
5
Kekse
0
Also ich will das was aus dem Kemper rauskommt (Amp Effekte usw) .. 1zu1 in meiner DAW (Reaper) haben - evtl nur noch ein bisschen modifizieren und an die anderen Instrumente anpassen.

Ein Kabel waere ok und ich gehe damit entweder beim Kemper links oder rechts raus ..?

sorry wenn ich so doof nachfrage ...
 
M

mingtian

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
03.05.21
Beiträge
5
Kekse
0
ah ok ... d.h. ich gehe mit meinen 2 XLR (l+r) raus vom Kemper zum UMC und benutze Input 1 +2 und in der DAW setze ich Input 1 auf links und Input 2 auf rechts und hab somit genau das was im Kemper Profile definiert ist auch in der DAW .. in Stereo

Wenn ich reamping in der DAW machen will bräuchte ich ein andere Audio Interface .. eines mit S/PDIF ...
 
Commander_Stone

Commander_Stone

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
06.01.17
Beiträge
192
Kekse
2
Ich glaube bei Reaper kannst Du auch einen Stereoinput wählen der dann direkt Input 1 Links und Input 2 Rechts hat. Dann hast direkt eine Stereospur und ist vermutlich einfacher im Handling als wenn Du 2 separate Spuren hast.
 
boisdelac

boisdelac

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
19.06.12
Beiträge
1.480
Kekse
6.965
Ort
Großraum Stuttgart
Wieso brauchst Du zum reampen ein anderes Interface .... nimm die Gitarre direkt über das UMC auf eine Monospur in Reaper auf . Jetzt hast Du ein blankes Gitarrensignal.

Dieses Gitarrensignal gibst Du über das UMC auf den Kemper-Eingang aus und nimmst das was aus dem Kemper rauskommt wieder über das UMC auf eine separate Spur von Reaper auf. Die ist nun zwar zeitverzögert durch die Latenz Deines Computersystems, das lässt sich aber korrigieren.

Wenn Dir der Sound nicht passt, dann korrigier den über den Kemper....... brauchst aber nicht ein zweites mal zu spielen.
 
M

mingtian

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
03.05.21
Beiträge
5
Kekse
0
das ist ja interessant .. danke für den Hinweis. Erstmal ist mir wichtig das mein Kemper Profile das ich demensprechend ausgewählt und für meine Begriffe optimiert habe 1zu1 in Reaper landet. Das Reamping wäre dann eine weitere Alternative .. die ich so bisher nicht gekannt habe. Klasse und vielen Dank für die Infos an einen blutigen Anfänger.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben