Behringer Ultra Distortion UD 100- gut oder schlecht?

von DeathRose, 27.12.06.

  1. DeathRose

    DeathRose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    31.12.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Biebesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.06   #1
    Spiele seit einem Jahr Gitarre und ham nen Selbstgebauten Verstärker, der sehr gut ist. Nur fehlt dem ein Verzerrer.
    Und da ich nicht gleich viel Geld ausgeben will dachte ich an den Behringer Ultra Distortion UD 100, da der nicht sehr teuer ist mit 22€. jetzt wollte ich mal wissen was ihr so meint oder ob ihr was besseres kennt in der Preis Kategorie. Aba geht des überhaupt, das ich den Verzerrer einfach anschliese...SOrry aba ich hab da nicht viel Ahnung... Also hoff mir kann jemand ein bisschen helfen..

    Spiele Punk so Richtung Ärzte.
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 27.12.06   #2
    das geht schon dat man nen zerrtreterchen anschließt. ganz einfach :D

    gitarre->zerrer input -> zerrer ouput -> amp input

    ich kenn das pedal nich direkt, deshalb kann ich wenig zum sound sagen, allerdings kenn ich andere behringer treter und das problem dabei is dat dat einfach plastikdosen sind. also ich sach ma so, qualitätsmäßig von der bauweise her für zu hause, wo man se mit samthandschuhen anfasst zu gebrauchen, für die bühne allerdings nix, weil ruck zuck schrott :D

    so jetz nur noch auf wen warten der dat teil schonma angespielt hat
     
  3. Cobi2

    Cobi2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 27.12.06   #3
    Wenn du den Verstärker selbst gebaut hast dann könntest du dir auch den Verzerrer basteln, klingt sicher 100 mal besser als der Behringer Treter.
    Das Kit läge z.B. in deinem Preis-Rahmen:
    Das Musikding Shop
     
  4. DeathRose

    DeathRose Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    31.12.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Biebesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.06   #4
    okay
    joa also selbst bauen dauert mir zu lange und wenn sichs nacher nix anhört wars umsonst. will da lieber wa kaufen wo ich auch anspielen kann... aba vllt. kennst ja jmd. was gutes unter 40€, mehr hab ich nämlich nemmer XD
     
  5. Helle B.eC

    Helle B.eC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 27.12.06   #5
    ich würd da zu nem gebrauchtem Boss DS-1 raten. Sollte jeder Gitarrenladen zum antesten bereit ham ;)
     
  6. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 27.12.06   #6
    also der gitarrist meiner band spielt den ultra distortion manchmal und es geht also das ding is echt ok für den preis. Du darfst zwar wirklich nich drauf rumspringen denn dann is es wirklich ruck zuck schrott aber wenn du ein bisshcen aufpasst dann sollte es gehen...
    ich verweise hier mal auf die behringer page da gibt es so soundsamples zu dem ding und da siehst du auch wie es dafür eingestellt ist, also falls ud mal wissen möchtest wie der sound so ist...findest du auf der page in der mitte unten unter < INTERACTIVITY AND MULTIMEDIA>
    Im rahmen unter 40€ fällt mir jetz spontan der bad monkey ein von digitech der soll ja ziemlich gut sein, erst recht für den preis...kenn ihn jetz nich deshalb kahnn ihc zu dm sound nich viel sagen...
    das wäre dann erstma der hier, findste bestimmt auch was auf der digitech page...
    https://www.thomann.de/de/digitech_bad_monkey.htm
     
  7. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 27.12.06   #7
    Genau so, und nicht anders, das Plus als Bausatz, ist ne nette Geschichte und macht nen guten Zerrer, oder auf General Guitar Gadgets da ist ein Verzerrer names "Tube Driver" mit Röhre, den hab ich auch mal gebaut, auch sehr nettes Kistchen ;) Kann man übrigens auch danke EQ als komplette Vorstufe verwenden...
     
  8. DeathRose

    DeathRose Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    31.12.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Biebesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.06   #8
    gut dann werde ich morgen mal in nen Musikladen begeben und hoffen das er mir hilft. Was nicht heißen soll das ihr mir net geholfen habt.XD

    Nur irgendwie weiß ich net ob kaufen oder bauen... nur bauen dauert so lange XD... hmm naja..irgendwas wird mir schon einfallen. nur bei nem gekauften hab ich's einfacher wenn was kaputt geht...
     
  9. DeathRose

    DeathRose Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    31.12.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Biebesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.06   #9
    hab mir die Behringer modelle mal angehört bei behringer. also irgendwie hören die sich alle gleich an am pc... weiß noch jemand eine "marke" die billig und gut ist??

    Oder nutzt jmd. zufällig einen billigen Verzerrer ders auch für Punk tut?
    Weil einen für MEtal brauch ich net, so einen hat unser andere Gitarrist und des is grässlich bei Punk...
     
Die Seite wird geladen...

mapping