Behringer X18: Bus und Main Fader

von PechGehabt, 27.01.17.

  1. PechGehabt

    PechGehabt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    12.12.18
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    202
    Kekse:
    547
    Erstellt: 27.01.17   #1
    Hi!

    Vielleicht ist es eine doofe Frage...

    Behringer X18.

    Bus 1 und Bus 2 gehen auf unsere Subs. Ich hätte jetzt gerne folgendes:
    Main Regler runter ziehen, Subs gehen auch aus. Ist das machbar? Oder löst man das anders? Oder haben ich einen Knoten im Kopf? Oder Knete?

    Gruß,
    Thomas
     
  2. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    13.12.18
    Beiträge:
    4.373
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.292
    Kekse:
    27.456
    Erstellt: 27.01.17   #2
    Mit welchem Client arbeitest du?
    Denn die unterscheiden sich in ihrer Funktionalität.
     
  3. PechGehabt

    PechGehabt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    12.12.18
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    202
    Kekse:
    547
    Erstellt: 27.01.17   #3
    X-Air-Edit...

    Könnte aber auch iPad nehmen.

    Aber echt? Ich kann mit einem Client was einstellen, was mit einem anderen Client nicht geht? Das kommt mir auch komisch vor...
     
  4. biosolix

    biosolix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.10
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Raum Bonn
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 27.01.17   #4
    Das geht mit allen Clients, wird nur unterschiedlich bezeichnet. zB X-Air-Edit im Sends-Menue die Busse auf Post-Fader einstellen. Bei der Ipad app irgendwo im Setup -> routing, wenn ich mich recht erinnere.
     
  5. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    13.12.18
    Beiträge:
    4.373
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.292
    Kekse:
    27.456
    Erstellt: 27.01.17   #5
    Ja, es gibt schon Unterschiede. Die iPad App ist z.B derzeit noch auf einem sehr frühen Softwarestand des X-Air abgestimmt. Mit der aktuellen Version von X32-Mix solltest du alles machen können was dasX-Air an sich kann. Ähnliches gilt auch für die Android von Behringer. Die X-Air Version von Mixingstation hingegen hat ein paar Funktionen implementiert die der X-Air von sich sus nicht kann. Z.B die iDCA, zum Gemeinsamen Regelung ähnlich wie mit den Pult-DCAs nur mit etwas mehr Möglichkeiten, sind rein in der App ausprogrammiert. Gerade mit den iDCAs hätte ich mir vorstellen können dass du deine Anforderung damit abdecken könntest. Leider schauts so aus, dasss doch nicht geht.
    Naja, es muss halt doch einen Unterschied zwischen einem X-Air und einem X32 geben;-)
     
  6. PechGehabt

    PechGehabt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    12.12.18
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    202
    Kekse:
    547
    Erstellt: 27.01.17   #6
    Was nicht geht, das geht nicht :) Trotzdem Danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping