Bei Röhrenwechsel Sicherung durch (Peavey 6505+)

von Lymon, 07.12.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Lymon

    Lymon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    15.09.11
    Beiträge:
    34
    Kekse:
    34
    Erstellt: 07.12.08   #1
    Hallo,

    Ich hab gestern die Werkseingesetzten Ruby Tubes aus meinem 6505+ gegen neue TAD 6L6GC-str getauscht. Im Standby lief alles noch normal, aber als ich ihn dann richtig eingeschaltet hab fingen die neuen Röhren an zu flackern. Bevor ich ihn ausschalten konnte ist ihm dann die Sicherung durchgebrannt.
    Hab meiner Meinung nach alles richtig eingestöpselt und eingestellt. Wo könnte das Problem liegen oder was könnte ich doch falsch gemacht haben?

    Hab hier schon ewig lang gesucht, aber bisher keinen Thread gefunden der mir die Lösung für mein Problem gibt.
    Danke im vorraus.
    Lymon
     
  2. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    29.03.20
    Beiträge:
    2.821
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    15.798
    Erstellt: 07.12.08   #2
    Ordentlich eingemessen?

    Wie hast du es denn eingestöpselt und eingestellt?
    Wenn du das nicht sagst, kann dir hier auch keiner sagen, was daran falsch gewesen sein könnte ;).
     
  3. Lymon

    Lymon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    15.09.11
    Beiträge:
    34
    Kekse:
    34
    Erstellt: 07.12.08   #3
    Naja, die Röhrenpinnummerierung auf den Sockel angeglichen (so wie bei den alten) und den Ruhestrom bei alten und neuen gemessen (17,5 mA). AFAIK sind das die identischen röhren, 6l6GC halt...
    Bias hab ich gleich gelassen (also recht kalt). Hätte meiner Meinung nach nicht durchhaun sollen. Desshalb frag ich ja überhaupt.

    Danke
    Lymon
     
  4. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    29.12.19
    Beiträge:
    4.176
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 07.12.08   #4
    Was will man bei dem einmessen? Bias auf Rechtsanschlag und fertig, wärmer wirds sowieso nicht :D
     
  5. Lymon

    Lymon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    15.09.11
    Beiträge:
    34
    Kekse:
    34
    Erstellt: 07.12.08   #5
    :screwy:

    Ok mach ich...:rolleyes:
    Haste bei dir auch gemacht und jetzt willste los werden, wa?;)

    Naja, noch jemand ne idee, welche nicht aus der Rubrik 120watt LAMPEN ist?:ugly:
     
  6. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    29.12.19
    Beiträge:
    4.176
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 07.12.08   #6
    Dann hör dich mal im Forum um dann wirste das selbe hören :D
     
  7. Lymon

    Lymon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    15.09.11
    Beiträge:
    34
    Kekse:
    34
    Erstellt: 08.12.08   #7
    Hm... und du glaubst das hab ich nicht?:confused:
    Man glaubt es kaum aber auch ich kenn die SuFu. Aber da kam nichts bei raus, was ich brauchen konnte.

    Also nochmal: Ich wollte einen funktionierenden am umd keine LAMPE
     
  8. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    29.12.19
    Beiträge:
    4.176
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 08.12.08   #8
    Es ging doch nur um den Rechtsanschlag, so gute Nacht :)
     
  9. Fenderizer

    Fenderizer Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.12.08   #9
    Amp zum Techniiker geben,oder gelich aufn Müll :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping