Bekomme überhaupt kein Taktgefühl

von child, 17.08.05.

  1. child

    child Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.05   #1
    Also...
    Ich spiele nun seit ca. 4Monaten e-Gitarre und bring es mir selbst bei.
    Nur wenn ich irgend nen Lied lerne dann liegt das Problem nicht dabei von z.B.
    a auf c zuwechseln sondern das ich irgednwie zu langsam oder zu schnell anschlage.
    Es klingt dann einfach total falsch.
    Spiel irgendwie nen ganz anderen Rythmus.
    Könnt ihr mir da irgendwie helfen wir ich es hinbekomme den richtigen Rythmus zu spielen?
    Naja, ich hoffe ihr versteht was ich meine.
    Sorry wenn das nun irgendwie ne dumme Frage ist oder so....
    Naja...
    Danke schonmal....
     
  2. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 17.08.05   #2
    Fürn anfang wär ein metronom nich schlecht und mein lehrer hat immer gesagt dass ich mim fuß mitstampfe soll also mit dem metronom :great: und dann ne welie spielen danach versuchste das mal ohne metronomomn
     
  3. child

    child Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.05   #3
    ähmm...
    sorry aber metronom?
    Also weiß nur wie das aussieht und so...
    Aber nicht was es macht.
    Sorry
     
  4. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 17.08.05   #4
    Hallo,

    wie Slipknot schon sagte, wäre sicher ein Metronom eine gute Sache!
    Auch Online wirst du welche finden, z.B. www.guitar-online.com.

    Um im Rhythmus zu spielen, kannst du zum Takt nicken, mit dem Fuss klopfen oder dazu wippen (oder was dir am besten geht, ich würde aber den Fuss nehmen, bzw. den Fuss & den Kopf). Nicht nur, wenn du spielst, sondern auch wenn du Musik hörst!

    Nachdem du dann dich ein bisschen an das Metronom gewohnt hast, stelle es ca. auf 120 bpM ein und spiele abwechslungsweise Vierteln (also immer auf den Schlag) einen bzw. zwei Töne (am Anfang noch nicht mehr) oder Achteln (also zweimal spielen innerhalb einen Schlages, falls es zu schnell wird, stelle das Metronom auf 60 bpM, sogenannte "Halftime").

    Mit etwas Übung schaffst du das bestimmt ;)


    So long...
    patrice
     
  5. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 17.08.05   #5
    Hm ... also ich hab mir das auch selbst beibringen müssen, und für mich gings am einfachsten indem ich nen Schlagzeugrythmus

    ich häng dir mal ein Loop ran das ich mir für die Zwecke gebastelt habe... ist ein 8/8 Takt, und jedesmal wenn er von vorne anfängt ein crash... klingt zwar nervig, aber man merkt wenigstens sehr schnell wenn man die akkorde nicht richtig gewechselt hat..

    (sind nur 24 sekunden, musst du einfach auf Repeat schalten..)


    auf jedenfall wirst du im internet wenn du dich was damit auseinandersetzt auch viele andere Loops und Samples finden..
    Oder leg dir einfach die Demo von Band in a Box zu (frag Google..)
     

    Anhänge:

  6. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 17.08.05   #6
    Hier is n Metronom.

    Und hier die Erklärung
    Ein Metronomist ein mechanisches, elektronisches, oder ein elektro-mechanisches Gerät mit dem Zweck, einem Musiker ein gleichmäßiges Tempo durch rhythmisches Anschlagen von Notenwerten (i.d.R. Viertel-Noten) zu ermöglichen.

    Geht man von einem 4/4 Takt aus und stellt das Metronom auf 60, so dauert eine 1/4-Note genau 1 Sekunde.

    Erklärung vom Net Lex.
     
  7. child

    child Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.05   #7
    aahhh....
    nun versteh ich^^
    Okay...
    dann werd ich mir so einen demnächst besorgen.
    Danke, habt mir echt weiter geholfen.
    Obwohl, seh ich das nun richtig das es das auch als Tool gibt?
    Also, dass es das auch als Programm gibt?
    Hab mir das programm runtergeladen.
    Steige nur noch nicht ganz durch.
    Also immer wenn es "klick" macht schlag ich die Saiten an.
    Richtig?
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 17.08.05   #8
    mal was ganz anderes:

    wechsel doch die musikrichtung :great:

    ich hab auch keint aktgefühl(auch vom verhalten ehr ;) ) und spiel einfach, und weils manchmal nciht passt klingts halt dochnoch irgendwie gut!

    (vgl. frusciante, immer leicht neben dem beatb aber geil :D )

    nicht so ernst nehmen: rhythmus ist wichtig halten zu können!! ich kanns trotzdem nicht :D ;)
     
  9. child

    child Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.05   #9
    kk...
    ich denke ich habe alles verstanden.
    am einfachsten/billigsten ist es wohl wenn ich mir das tool ziehe.
    Ich werd es ausprobieren und mich dann wieder melden wenn es Probleme gibt.
    Danke für die erklärungen wie ein Metronom funktioniert.
     
  10. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.08.05   #10
    Hi ich hab fast daselbe prob.


    Zum einen kann ich z.b zu einr akkord übung in meinem buch nicht richtig mit dem fuß mittippen bzw das tippen geht nur das tippen is halt nicht nach den lied.

    Und zum anderen kann ich z.b den rytmus von Pursuit of Vikings überhauptnicht spielen.
    Das is echt schade da das lied zumindestens der anfang nicht besonders schwer ist.

    Und ich glaube kaum das mir ein metronom hilft da ich entweder nur den takt spielen kann oder garnix.

    Zumindestens was das unterschiedlich schnelle anschlagen angeht.

    Und ich kann nicht nachdenken wie viele takte schon vergangen sind wenn ich das dann auch noch richtig auf dir klampfe übertragen muss:(

    EDIT: Lass die Finger von dem Tool das macht dir sicher deine Boxen hin bei dem geräusch-.-
     
  11. child

    child Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.05   #11
    lol^^
    glaub ich nicht...^^
    also wenn (trash, black, heavy...)-metal oder hardcore techno die nicht kaputt krieg ich glaub dann überleben die das "klick" auch noch^^
    Aber ich denk mal das es Ironie war ;)
     
  12. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.08.05   #12
    Das is kein Klick!

    Das is ein Blop.
    Und das macht die boxen garantiert kaputt.
     
  13. child

    child Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.05   #13
    Frage zum Tool:
    Ich hab nun eingestellt 60bpm und dann 5/4
    weil was anderes geht nicht.
    Dann kommt halt einmal ein helles blop und dann 4mal ein "tiefes" blop.
    schlag ich einfach nur an?
    also praktisch jede sekunde dann einmal anschlagen?
     
  14. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 17.08.05   #14
    Ja, aber versuch das Ding auf 4/4 Takt zu stellen. 5/4 ist nach 4 Monaten nicht so sinnvoll.
     
  15. 123

    123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 17.08.05   #15
    Warum macht ein Blop die Boxen kaputt?

    Bevor man ein Metronom benutzt sollte man als Anfänger zuerst ohne Metronom ein Stück versuchen.

    Wenn du willst kann du ja zu folgender Datei im Anhang mitspielen (metronom einschalten wäre gut). Erstmal auf 100 bpm, damit du ein Gefühl dafür bekommst und später schneller. Wenn du das kannst, dann kannst du problemlos jeden einfacheren Metalrhytmus spielen.

    Stell besser auf 4/4. Das ist einfacher. Es kommt einmal ein helles Blop ( :D )
    und dreimal ein tiefes. Bei jedem Blop schlägst du einmal die Saite oder den Akkord an.
    Griffwechsel machst du erstmal bei einem hellen Blop.
     
  16. child

    child Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.05   #16
    mit der Testversion geht nur 5/4.
    ich denk nun hab ichs gecheckt.^^

    Zu dem Anhang.
    1. 1.5kb? :D
    2. womit öffnet man gp4?
     
  17. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 18.08.05   #17
    1.ja ^^
    2. mit dem prog "guitar pro 4 " da gibts demoversionen im net
     
  18. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
  19. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.08.05   #19
    Naja damit ich das gut hör muss es schon ziemlich laut sein und das tut nicht nur in den ohren weh sondern bringt meine boxen zum krantschen was sie sonst aber nicht tun.
     
  20. child

    child Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.05   #20
    ahhh...
    danke.
     
Die Seite wird geladen...

mapping