Belegung einer 2,1mm DC Buchse, Isoliert (Musikding.de)

von Kueh, 28.03.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Kueh

    Kueh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.865
    Erstellt: 28.03.12   #1
    Hallo liebes Forum,

    meine Frage ist recht kurz und kann (denke ich) schnell beantwortet werden.
    Ich habe Google und die SuFu bemüht, jedoch keine klare Antwort für mich gefunden.

    Ich möchte in meinem schwarzen, russischen Big Muff gerne die Kabel (wo ursprünglich der Batterieclip sitzt) an eine DC - Buchse und zwar DIESE HIER hängen, um den Muff zukünftig ausschließlich mit Netzteil betreiben zu können.

    Welche Pinne muss ich wie belegen? Ich werde aus dem Bild noch nicht schlau...hab die Buchse auch hier liegen, kann aber die drei Pinne nicht zuordnen. Soweit ich weiß dient einer als Schaltkontakt, wenn man Netzteil UND Batterie in ein Effektgerät einbauen will, jedoch beides jederzeit nutzen möchte (quasi Batterie im Gehäuse, aber Netzteil dran).
    Ich bin kein Elektroexperte, kann aber löten und möchte lediglich die Batterie durch eine Buchse ersetzen. Dazu müsste ich wissen, an welche Kabel Plus (Schwarz?) und Minus (Rot?) kommen.

    Hier noch ein Bild von musikding.de:

    [​IMG]

    Gruß Christian :)

    PS: Bitte keine Ratschläge bezüglich verschiedener Adapter, die sowas können. Ich möchte wirklich gerne NUR besagte DC-Buchse anlöten ;)
     
  2. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    13.07.18
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 28.03.12   #2
  3. Kueh

    Kueh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.865
    Erstellt: 28.03.12   #3
    hey danke für die antwort!
    also solche pläne habe ich mir auch schon angesehen, nur werd ich halt nicht draus schlau, wie das in meinem Fall zu verkabeln ist. Auf dem Bild sieht man ja wieder die "Batterieclip + Buchse" Lösung. Ich möchte ja nur die Buchse :/

    Tut mir leid wenn das dumm klingt, aber die drei Pinne verwirren mich eben. An welchen muss schwarz und an welchen rot, wenn ihr euch vorstellt, ihr würdet den cliip abschneiden und dann die drähte an die buchse löten?

    Sorry, aber bin echt totaler Anfänger auf dem Gebiet ;) Schaltungen sind nicht so mein Ding, aber gelötet hab ich halt schon einiges. Wenn ich wusste, was wohin muss versteht sich!
     
  4. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Zustimmungen:
    313
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 28.03.12   #4
    So schwierig ist das auch nicht, du mußt ja nur alles vom Plan weglassen, was Batterie ist.

    laut dem Bild oben:
    Schwarz soll auf den langen Pin der von der Mitte nach rechts weggeht.
    Rot soll auf den kurzen äußeren Pin, der im Bild ganz unten in der Mitte ist.

    Und ich geh jetzt einfach mal davon aus das rot bei dir Plus ist und schwarz ist Minus.
     
  5. Kueh

    Kueh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.865
    Erstellt: 29.03.12   #5
    jo alles klar danke, hab ich selbst noch rausgefunden ;) gab ja im prinzip nur zwei möglichkeiten rot anzuschließen.
    Jetzt noch ein DC-Umpol-Kabel-Dingsi was ich vom Powerplant hab und es mufft!

    Thema kann geschlossen werden!
    Habe den Muff bei der Gelegenheit in ein kleines BB-Gehäuse gebaut und neue Alpha-Potis + Knöppe spendiert...ich bin ultra zufrieden! Wie ein neues Gerät, auch wenns das alte ist...

    Gruß Christian
     
Die Seite wird geladen...

mapping