Bending auf Kanal 3

  • Ersteller GuitarHeroO
  • Erstellt am

G
GuitarHeroO
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.22
Registriert
24.09.21
Beiträge
35
Kekse
0
Hallo,

habe mal wieder meine Blues Harps rausgekramt und versuch mich wieder an den Bendings.
Kanal 1,2,4 und 6 laufen auch problemlos und sogar einigermaßen kontrolliert aber mit Kanal 3 hab ich so meine Probleme.
Ich kann zwar Kanal 3 relativ tief benden allerdings klingt dass irgendwie anders als bei den anderen Kanälen die ich gut kann und fängt auch gerne mal zum Pfeifen und Surren an.
Ich erzeuge auf Kanal 3 den Bend auch eher mit dem Hals als mit der Zunge im Gegensatz zu den anderen Kanälen.
Irgendwie hab ich dass Gefühl dass ich da was falsch mache.
Ich spiele meistens mit einer Lee Oskar in C hab aber auch sämtliche anderen Tonarten und Modelle. Teilweiße geht es auch mit tieferen Tonarten etwas besser. Lösabstände sind soweit eingestellt.

Vielleicht hat jemand einen Rat für mich oder ein ähnliches Problem.
Grüße
 
Eigenschaft
 
M
Mangore
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
06.02.19
Beiträge
35
Kekse
301
Ort
Bornheim
Bin zwar selbst kein Blues-Spieler, aber:
- Im Kanal 3 lassen sich durch Zieh-Bending drei Töne erzeugen: Bb, A, As/Gis (auf einer C-Harp). Erfordert bestimmt viel Übung, bis man die sauber produzieren kann.
- wenn etwas surrt, könnte es sein, dass die Zunge nicht exakt im Spalt ausgerichtet ist (Stimmplatte gegens Licht halten und mit Lupe kontrollieren; falls nötig, Stimmzunge ausrichten, dass sie parallel im Spalt liegt. Ist etwas diffizil, aber machbar).
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben