Beratung für Pearl Schlagzeug

  • Ersteller Florian1994
  • Erstellt am

F
Florian1994
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.12
Registriert
29.03.12
Beiträge
4
Kekse
0
Hallo,
Ich habe vor mir ein neues Schlagzeug zuzulegen. Ich brauche eure Hilfe bei der Entscheidung.
Ich habe mir folgendes überlegt:
Pearl FZ 22"x18" Bass Drum

Pearl FZ 14"x14" Stand Tom

Pearl FZ 16"x16" Stand Tom

Pearl FZ 10"x08" TomTom

Pearl FZ 12"x09" TomTom

Pearl 14x5,5 Vision Sensitone Snare

Pearl FZ 13"x10" TomTom

Pearl VX 08"x07" TomTom
Dazu noch das Dr-503C rack.
Gibt es vllt einige Meinungen über die Drums ob gut oder schlecht?

Zu mir kurz:
Ich bin sehr Fortgeschrittener und besitze zwar ein Set brauche aber ein neues. Das Einsatzgebiet ist für konzerte mit der Abi-Band sowie Musikverein. Das Budget leigt bei 1600€. Vorallem spiele ich Rock/Pop und suche deshalb ein Drumset welches sich in die Richtung von phill Collins Sound begibt. Es sollte ein pearl sein und am besten die Farbe #31 haben da mein altes Schlagzeug set die selbe hatte und sie mir sehr gut gefällt.

Danke schonmal im Vorraus für eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen Florian1994
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.05.22
Registriert
27.07.06
Beiträge
10.951
Kekse
16.560
Ort
Oberfranken
Bitte nicht das Pearl FZ. Das hat Pappelkessel, das sind nicht die besten - Einsteigerklasse.

Braucht man 6 (!!!) Toms?
Weniger ist mehr - weniger Trommeln, dafür bessere Qualität. Oder halt das Budget aufstocken.

Besser 3 Toms, die klingen als eine Ballerburg die wie Plastikeimer tönt.

Fangen wir doch ganz vorne an. Was willst du machen und wieviel Kohle willst du ausgeben?

Es gibt da so eine Liste (Kaufentscheidung), da wird explizit gefragt,was du dir vorstellst. Füll die bitte mal aus und poste sie.
So kann man sehen, wo die Reise hingehen soll.

Wenn Pearl, dann das Vision https://www.thomann.de/de/pearl_vbx925fp_rock_232.htm

Es gibt aber auch noch andere Marken.
Das Gretsch Catalina https://www.thomann.de/de/gretsch_catalina_maple_fusion_cherry.htm wird auch gerne genommen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
F
Florian1994
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.12
Registriert
29.03.12
Beiträge
4
Kekse
0
Ich bin

[ ] Blutiger Anfänger (ohne jegliches Vorwissen)
[x] Fortgeschrittener (mit Vorwissen)
[ ] Profi (mit speziellen Wünschen und Anforderungen)
[ ] Anderes (bitte angeben)


Ich spiele seit 8 Jahr(en) Schlagzeug

[x] Ich besitze derzeit ein Set ( Pearl FX725)
[ ] Ich besitze derzeit noch kein Set
[ ] Ich hatte schon ein oder mehrere Set(s) und will jetzt ein Neues
[ ] Anderes (bitte angeben)


Ich suche

A-Drum

[ ] Komplettset (Kessel, Hocker, Cymbals, Hardware und Felle)
[ ] Shellset (Nur Kessel)
[ ] Shellset mit Hardware (Nur Kessel und Hardware)
[x] Einzeltrommeln (snare,bass,3 Tom toms, 2Stand toms)
[ ] Anderes (bitte angeben)

E-Drum

[ ] Ich suche ein E-Drum (In diesem Falle bitte E-Drum-Subforum beachten und Beitrag dort posten!)
---> Hier geht's zum E-Drum Subforum.


Einsatzgebiet

[ ] Zum Üben zuhause
[ ] Für Proberaum
[ ] Als Zweitset
[x] Für Konzerte / Touren (roadtauglich)
[ ] Als Set für meine Tochter / meinen Sohn
[ ] Anderes (bitte angeben)


Mein Budget

[ ] 0-450 €
[ ] 450-650 €
[ ] 650-800 €
[ ] 800-1000 €
[ ] 1000-1200 €
[x] 1000-1600 €
[ ] 1600-2000 €
[ ] über 2000 €

[ ] Nur Gebrauchtkauf kommt in Frage
[x] Nur Neukauf kommt in Frage
[ ] Beides darf in Frage kommen
[ ] Anderes (bitte angeben)


Musikrichtung

[ ] Ich spiele bevorzugt Rock / Metal
[x] Ich spiele Rock / Pop
[ ] Ich spiele Jazz
[ ] Ich will ein Allrounderset
[ ] Anderes (bitte angeben)


Setup

Ausstattung

[ ] Ich habe keine konkreten Vorstellungen
[ ] 5-teilig: Snare, Bassdrum, 2 Hängetoms, 1 Standtom
[ ] 5-teilig: Snare, Bassdrum, 1 Hängetoms, 2 Standtoms
[ ] 4-teilig: Snare, Bassdrum, Hängetom, Standtom
[ ] 3 Teilig: Snare, Bassdrum, Standtom
[x] Anderes (snare,Bassdrum,3Hängetoms,2Standtoms)


Tomgrössen

[ ] Ich habe keine Vorstellungen bezüglich Kesselgrössen
[ ] 22", 10", 12", 14"
[ ] 22", 12", 13", 16"
[ ] 24", 12", 13", 16"
[ ] 24" / 26", 14", 16", 18"
[x] Anderes (22'',08'',10'',12'',14'',16'')


Soundvorstellungen Toms

[ ] Keine konkrete Vorstellungen
[x] Durchsetzungsstark / Perkussiv
[ ] Genügend Volumen / Satt
[ ] Kurz und knackig
[ ] Allrounder

Ich tendiere zu

[ ] Kurzen Toms
[ ] Hyperdrive-Toms
[ ] Tiefen Toms
[ ] Allroundern
[X] Spielt keine Rolle

Bassdrum

[x] Ich spiele mit DoFuMa
[ ] Ich spiele mit Single Pedal
[ ] Ich möchte 2 Bassdrums


Grösse / Tiefe

[ ] Keine konkreten Vorstellungen
[ ] 20"x18"
[ ] 20"x20"
[x] 22"x18"
[ ] 22"x20"
[ ] 24"x18"
[ ] 26"x18"
[ ] Anderes (bitte angeben)

Für fortgeschrittene mit konkreten Vorstellungen: (bitte hier genau Präferenzen, Überlegungen und Wünsche formulieren)

Holz:
Holzlagen:
Gratung:
Setup:
Kessel:
Hardware:
Finish / Folie / Lack:Schwarz
... etc.


Marke

[ ] Die Marke spielt mir in erster Linie keine Rolle
[x] Ich bevorzugende folgende Marke(n) aus folgenden Gründen:
(Bitte Marke und Grund angeben:pearl, Da mien altes auch ein Pearl ist und es sehr gut war und ich es gerne mit einbauen würde.)


Vorfeld

[ ] Ich habe mich im Vorfeld noch nicht erkundigt
[x] Ich habe mich im Vorfeld bereits erkundigt (Bitte Kaufvorschläge und/oder engere Kaufauswahl posten und/oder Links einstellen)
[ ] Ich habe die boardinterne, erweiterte Suchfunktion bereits nach verwandten Suchbegriffen abgefragt und nichts Vergleichbares gefunden.


Felle / Stimmerfahrung

[x] Ich besitze Stimmerfahrung
[ ] Ich besitze noch keine Stimmerfahrung
[ ] Im genannten Budget sollte ein Satz neuer Felle mit inbegriffen sein
[x] Die beim Set mitgelieferten Werksfelle reichen vorerst aus

Ich habe mir überlegt ich könnte mir auch ein Schlagzeug der gehobener Vision Serie kaufen oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.05.22
Registriert
27.07.06
Beiträge
10.951
Kekse
16.560
Ort
Oberfranken
Ich weiss zwar nicht warum man unbedingt 5 Toms braucht, aber naja.

Mir reichen 2 Toms. Mir wäre die Schlepperei bei den Gigs schon zu blöd. In letzter Zeit wird mein Set immer kleiner und selbst bei 4 stündigen Konzerten habe ich nicht den Eindruck ich hätte zuwenig dabei.

Im Grunde kannst du auch 20 Toms nehmen. Wenn du 10.000 € übrig hast ist das auch kein Problem. Ist das Budget allerdings begrenzt muss man entweder an der Qualität oder Quantität Abstriche machen.

Ich sag da immer weniger ist mehr.Lieber Weniger und gut als viel und schlecht.

Gängig sind halt zwei Hängetoms und eine Standtom evtl. auch mal zwei Floortoms. Einzelne Trommeln kann man schon dazukaufen, die kosten aber im Verhältnis zu einem vorkonfiguriertem Set wesentlich mehr.
Da wirst du schon die Obergrenze deines Budgets nehmen müssen. Ansonsten wird es nicht besser als das Set das du hast.

Günstige Top-Sets von Pearl (Masters Custom bzw. Masters Premium) gibt es immer bei Creammusic http://www.cream-music.com/de/Drums...04_767&sort=&filter_id=19&multisort=price_asc
Da kannst du Superschnäppchen machen. Die Sets haben zwar "nur" die Standardkonfiguration mit 3 Toms (2 Rack- und eine Floortom) dafür sich das aber Trommeln der Oberklasse, da spielst du sozusagen in der Bundesliga bzw. Champions League
 
maryslittlelamp
maryslittlelamp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.05.15
Registriert
22.01.07
Beiträge
1.147
Kekse
1.119
Ort
Dresden
Ich würde ebenfalls zu dem Pearl VBX raten, das spiele ich selbst auch.
In dieser Farbe ist es nochmal 50 Euro günstiger:
https://www.thomann.de/de/pearl_vbx925fpb_rock_235.htm?sid=cbd3cb41098b738d9997a3fee27df5c9
Außerdem ist die Farbe weiter verbreitet und ein 8er und 10er Tom findet man recht schnell (bespielsweise momentan im Drummerforum)

Aber ich frage mich echt wozu man bei einem Set mit 5 Toms auch noch seit altes einbauen will.... zu einem Gig schleppst du das dann garantiert nicht mehr mit.
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.05.22
Registriert
27.07.06
Beiträge
10.951
Kekse
16.560
Ort
Oberfranken
Aber ich frage mich echt wozu man bei einem Set mit 5 Toms auch noch seit altes einbauen will.... zu einem Gig schleppst du das dann garantiert nicht mehr mit.

Wenn du im Morgengrauen noch zwei Stunden brauchst um das Set abzubauen und aufzuladen, wirst du jedes Teil verfluchen, das du zusästzlich mitgenommen hast. Da sind nämlich immer alle schnell verschwunden und es hilft dir keiner.
Übermüded und fertig da noch ewig dein Equipment rumschleppen machst du bei so viel Zeugs nur einmal. dann nimmst du iimmer weniger mit. Ich bin wirklich dazu übergegangen nur das nötigste mitzunehmen.
 
HerrTolnai
HerrTolnai
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.13
Registriert
25.05.09
Beiträge
127
Kekse
367
Ort
Aachen
Wenn du im Morgengrauen noch zwei Stunden brauchst um das Set abzubauen und aufzuladen, wirst du jedes Teil verfluchen, das du zusästzlich mitgenommen hast. Da sind nämlich immer alle schnell verschwunden und es hilft dir keiner.
Übermüded und fertig da noch ewig dein Equipment rumschleppen machst du bei so viel Zeugs nur einmal. dann nimmst du iimmer weniger mit. Ich bin wirklich dazu übergegangen nur das nötigste mitzunehmen.

Das kann ich ohne zu zögern unterschreiben!!
Das zieht die Laune so richtig runter, wenn du nach dem Gig, wo alle schon an der Theke stehen und sich einen hinter die Binde gießen noch eben den Schweiß von den Becken wischst und dann auch noch Drölf Kessel verpacken und verstauen musst.
Dazu kommt: Je mehr Kessel, desto mehr Geld wirst du für Taschen/Cases für dein Schätzchen los. Und die sind verdammt teuer.

Ich will große und umfangreiche Sets mit evtl. auch Rack auf der Bühne nicht schlechtreden. Es ist praktikabel (siehe z.B. BumTac) aber du musst dir auch bewusst sein, was das für ein Mehraufwand ist ;)
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.05.22
Registriert
27.07.06
Beiträge
10.951
Kekse
16.560
Ort
Oberfranken
Ich weiss ja nicht WO ihr alle spielt, ich spiele in letzter Zeit vermehrt in Kneipen und Clubs. Da bräuchte ich mit so einem Monsterset gar nicht auflaufen.

Da muss ich mir überlegen, wieviele Toms, Becken und Ständer ich mitnehme damit der Bassist auch noch auf die Bühne (die diesen Namen oft nicht verdient) passt.

Manchmal war das schon so knapp, dass da nur Bassdrum, Snare, eine Floortom, Hihat und ein Crashride übrig blieben. Da haben wir auch 3 1/2 Stunden gespielt und gelangweilt hat sich da bestimmt keiner.
 
CapFreak
CapFreak
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.21
Registriert
31.03.06
Beiträge
370
Kekse
445
Ort
Minden
Also ich kann das schon sehr gut verstehen. Ich hab auch gerne die Möglichkeit, mein Set mit vielen Toms auszustatten. Ob ich die dann auch auf Gigs mitnehme ist ja eine andere Frage. Und auch obwohl man die ganzen Toms hat, macht es zwischendurch auch mit ein, zwei oder gar keinen Toms Spaß. Es gibt halt Leute, denen dieser Luxus wichtig ist.
Hinzu kommt ja auch das von Haensi selbst angesprochene Argument, dass es wesentlich teurer ist, Trommeln nachzukaufen, als sie direkt im Set zu kaufen. Außerdem kann man sich nie sicher sein, dass, wenn man dann vielleicht doch ein Tom mehr haben möchte, man noch da dran kommt.
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.05.22
Registriert
27.07.06
Beiträge
10.951
Kekse
16.560
Ort
Oberfranken
@ CapFreak

Gegen viele Toms ist auch prinzipiell nix zu sagen.

Allerdings geht meiner Meinung nach immer Qualität vor Quantität. Lieber 3 Toms, die anständig klingen und gut verarbeitet sind als 6, die klingen wie A... und Friedrich und nach zwei Gigs hinüber sind.

Bei einem begrenzten Budget muss man halt abwägen - protzige Optik mit Abstriche am Klang oder doch lieber weniger und gut.
 
schmatzi80
schmatzi80
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.18
Registriert
17.06.07
Beiträge
395
Kekse
1.445
Hast du dir schon mal überlegt dein altes Set zu verkaufen und dann das Geld aus dem Erlös auf dein Budget drauf zu packen?

In der Preisklasse von 1000-2000€ kriegt man schon echt schöne Sets, die qualitativ deinem aktuellen Set überlegen sind....

Wie viele Toms man spielt ist Geschmackssache und Argumente für und wieder sind auch diskussionswürdig, aber wenn du nun mal die 5 Toms haben willst, lass dir nicht reinreden, auch wenn mancher Ratschlag gut gemeint ist....

Weiter ist Markentreue etwas sehr schönes, es engt aber auch ein.... Schau nach links und rechts und du wirst auch von anderen Marken sehr gute Sets in dem Preissegment finden... Hier ist das Sonor essential Force und das Tama superstar hyperdrive zu erwähnen... Auch ich würde über die Angebote von Cream-music nachdenken, da sind nen paar Kracher drunter... Wie du siehst, du hast die Qual der Wahl, bei den genannten Sets geht es aber um den Wohlfühlfaktor...

Zum Thema Phil Collins Sound:
der spielt was sehr spezielles, sogenannte Concert Toms, also ohne Reso-Fell... Den Sound kannst du aber mit so ziemlich jedem Set erzeugen, wenn du dich mit dem stimmen ein wenig auskennst... Hier könnten dir auch kürzere Kessel entgegenkommen, da diese im allgemeinen perkussiver klingen...
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.05.22
Registriert
27.07.06
Beiträge
10.951
Kekse
16.560
Ort
Oberfranken
Markentreue, schön und gut. Ich hälte das, ehrlich gesagt, aber nur für Marketingstrategie, die sich gut bezahlte Werbeleute haben einfallen lassen.

Ob Pearl, Sonor, Tama, oder Ching-Chang-chung. In diesem Preissegment kommen fast alle Sets aus China (oder Indonesien, Mexiko oder sonstigen Schwellenländern).
Die Qualität ist gleich. Manchmal kommen die Set aus der selben Fabrik, obwohl aussen ein anderer Markenpapperl drauf ist.

Ich würde mich da auch nicht einengen lassen. Am Ende übersieht man sein Traumset, weil es halt nicht von der sonst üblichen Marke ist.
 
F
  • Gelöscht von Rockin'Daddy
  • Grund: Ohne Bezug->OT

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben