Besen für den Anfänger

  • Ersteller -Avalanche-
  • Erstellt am
A

-Avalanche-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.10
Registriert
27.09.04
Beiträge
1.142
Kekse
259
Ich wollte mir evtl. Besen zulegen, habe aber absolut keine Probemöglichkeit.
Deswegen meine Frage:
Brauch ich gleich z.B. VIc Firth Heritage Brushes oder reichen fürn Anfang Stagg oder Magnum Besen? (Oder kann man davon TOTAL abraten? Wie gesagt, bin im Besengebiet blutiger Anfänger.)
Danke schonmal. :great:
 
S

Stick Seavers

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
29.05.06
Registriert
07.03.05
Beiträge
1.234
Kekse
467
Woher kommt das Interesse am Besenspiel?
 
P

pearljammer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.03.05
Registriert
14.03.05
Beiträge
7
Kekse
0
Ort
Arzgebirg
Hey, cool. Mal jemand, der Besen probiert. Wenigstens mal was anderes als Metal Metal Metal.
Also, ich hab bei meinem Lehrer richtig mal ne Zeit lang Besen geübt, so die Grundlagen gelernt. Und dafür hatte ich auch nur ganz einfache Billig-Besen. Ich denke, wenn man das nich perfektionieren will, reicht sowas.
Viel Spaß
 
P

pearljammer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.03.05
Registriert
14.03.05
Beiträge
7
Kekse
0
Ort
Arzgebirg
S

shitzo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.07
Registriert
18.01.05
Beiträge
253
Kekse
0
Ort
Stade
denke auch ma das zum einstieg und üben etc. billige besen völlig ausreichen
 
A

-Avalanche-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.10
Registriert
27.09.04
Beiträge
1.142
Kekse
259
Ok, danke für die Antworten.

@ T-Bone: Ich möchte immer wieder was neues ausprobieren.
 
loli..

loli..

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.17
Registriert
27.12.04
Beiträge
1.491
Kekse
166
Ort
Hamburg
Ich könnte mir eigentlich auch mal welche zulegen, keine schlechte Idee.....kann damit auch die geschlossene Hihat spielen?
 
Ceifer

Ceifer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.07
Registriert
26.01.05
Beiträge
136
Kekse
0
Ort
Wenn ich das wüsste
HiHat spielen, Schlagsahne anrühren und und und :D Die dinger sind echt geil.

PS: Habe auch mal mit welchen gespielt waren auch ganz billige (meinte mein Musiklehrer) und sollen wohl für den Anfang reichen (meinte er):confused:
 
loli..

loli..

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.17
Registriert
27.12.04
Beiträge
1.491
Kekse
166
Ort
Hamburg
Ich hab heute mal mit welchen gespielt, also mir sind sie das Geld nicht wert, die würden irgendwie 19€ kosten die echt gespielt hab....ich schlag halt lieber :D
 
Pressroll

Pressroll

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.06
Registriert
18.09.04
Beiträge
1.302
Kekse
456
Also ich kann das Besenspiel nur empfehlen. Mal abgesehen von den Soundmöglichkeiten schult man damit gleichzeitig seine Unabhängigkeit und es klingt obendrein noch COOL. Da kann man mal richtig einen abjazzen :)
 
F

Faro

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
07.10.11
Registriert
06.01.05
Beiträge
1.244
Kekse
234
Ort
KÖLN
Also ich könnte dir da folgenden Besen empfehlen.
Neben hervorragendem Klang hat es auch noch den Vorteil, dass das Drumset nicht so leicht verstaubt. :great:
L1960.jpg
 
A

-Avalanche-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.10
Registriert
27.09.04
Beiträge
1.142
Kekse
259
Faro schrieb:
Also ich könnte dir da folgenden Besen empfehlen.
Neben hervorragendem Klang hat es auch noch den Vorteil, dass das Drumset nicht so leicht verstaubt. :great:
L1960.jpg
Und nachher kann man sich daraus noch n Haufen Stix bauen :D .
 
Lavalampe

Lavalampe

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.15
Registriert
11.12.04
Beiträge
1.504
Kekse
786
Ort
Stairway to Hessen
Man seit ihr krank :great:
Wie spielt man eigentlich mit besen? Hab da keinen Plan :D
 
tomtom

tomtom

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.19
Registriert
04.09.03
Beiträge
106
Kekse
155
Ort
Alzenau
Du solltest -wie eigentlich immer- nicht das teuerste Modell, aber auch nicht die blligsten Besen nehmen. Es nervt tierisch, wenn mit der Zeit die Drähte zu weit auseinander stehen und sich verhaken.
 
Diezel

Diezel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.11
Registriert
28.02.05
Beiträge
648
Kekse
497
Ort
Köln
Würd auch gern mal Besen probieren nur leider hab ich keine Snares dafür. Keine meiner drei Snares is für Besenspiel sensibel genuch...dass sind eher Ballermänner.:great:
Ich hol mir demnächst eh ne 13x5er DW und probiers dann mal aus
 
Horschig

Horschig

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.06
Registriert
06.05.04
Beiträge
318
Kekse
42
Ort
Kleve
-Avalanche- schrieb:
Der Clip hat keinen Sound...etwas...benachteiligend :D

bei mir hat der sound :) check mal deine video-codecs
 
A

-Avalanche-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.10
Registriert
27.09.04
Beiträge
1.142
Kekse
259
Horschig schrieb:
bei mir hat der sound :) check mal deine video-codecs
Wie macht man das?
Das Video kann ich nur mitm Quick Time Player abspielen, gibts für den WMPlayer auch ne .mov Application?
 
Horschig

Horschig

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.06
Registriert
06.05.04
Beiträge
318
Kekse
42
Ort
Kleve
-Avalanche- schrieb:
Wie macht man das?
Das Video kann ich nur mitm Quick Time Player abspielen, gibts für den WMPlayer auch ne .mov Application?

kA wie das mitm quicktimeplayer geht, vll hattest du ja winamp dabei laufen oder so, und deine soundkarte konnte deshalb den quicktime sound nich abspielen, kP :)
sonst installier den player nochma neu
für den mediaplayer hab ich nix womit man mov dateien abspielen könnte
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben