Bester Auftritt und warum ...

von -= Tom =-, 02.05.05.

  1. -= Tom =-

    -= Tom =- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.04
    Zuletzt hier:
    13.04.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.05   #1
    Hi Leute

    Mich würd mal interessieren wann euer bestes Konzert war und wieso es das beste war ...

    Mich interessiert vor allem die Atmosphäre vorm Gig und nach dem Gig ...
    Habt ihr eine Art "Ritual" vor nem Auftritt?
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 02.05.05   #2
    ja - das hat was mit Groupies zu tun und kann ich hier nicht wirklich erzählen :D
    ansonsten gugsch du in meine Signatur...
     
  3. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 02.05.05   #3
    :D :D :D

    das geilste konzert war garnicht mal so groß, knapp 300 leute ungefähr. aber die athmosphäre war einfach genial! die standen so eng in dem laden, da passte kein blatt papier mehr dazwischen! und die sind alle gesprungen und gedived wie die bekloppten. ich hätte noch stunden spielen können. aber nach 2 1/2 std und 5 zugaben war dann echt mal gut (ich hab zwischendrin meine glühenden finger in den pott bier auf meinem amp zum kühlen gesteckt... :D )
    aber generell ist jeder gig genial, man kann sagen, es macht süchtig! hat man mal blut geleckt kann man nicht mehr ohne!
    und wenn nach dem gig und nach dem abbau das bier literweise die kehle hinunterfließt, weiss man, warum man das ganze so gerne macht und hofft auf den nächsten! :twisted:
     
  4. freaky_fnk

    freaky_fnk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.11.07
    Beiträge:
    371
    Ort:
    magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 02.05.05   #4
    ich spiel mich gerne vorher 2-3stunden lang ein. eine stunde ist minimum. n bier. früher hab ich mein bass vorher immer noch auf hochglanz polliert. beinahe jeder auftritt war toll, kann auftritte nich miteinander vergleichen
     
  5. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 02.05.05   #5
    Ganz kleiner Gig, irgendwo in einer absteigeartigen Location in Ostberlin. Kaum Leute da, ein Scheinwerfer hat mich so dumm von der Seite angestrahlt und mich verbrennen wollen, es war heiß, verqualmt und dunkel. Aber die Leute, die da waren, hatten echt Spaß. Metaller mit langen Haaren die gebangt haben wie blöd, und das bei Bluesrock, das war ein Anblick! Hab selten so viel Spaß gehabt wie da... :D
     
  6. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 02.05.05   #6
    Den besten Gig hatte ich im Sinkkasten in Frankfurt im Sommer letzten Jahres.

    Das war unser 2ter Gig und ich war aufgeregt ohne Ende ... (das war der Gig von dem die 1-2 Aufnahmen hier kursiert sind).

    Jedenfalls hat es dann doch gerockt, weil die Leute Spaß hatten und mein Gitarrero und ich später noch an die Bar sind um noch'n Bierchen abzuholen, die Bands allerdings keine Entgeldfreien mehr bekommen durften, die sexy Bedienung aber meinte, dass wir ihre absoluten Favoriten des Abends gewesen seien und sie uns deshalb direkt noch unter der Hand einige Bier gesponsort hat.

    Für meinen Gitarristen warscheinlich nicht der beste Gig, da direkt nachm Auftritt einer zu mir gekommen ist und sich als neuen Gitarristen angeboten hat :D ... Bitter sowas ...

    Meine Güte ... war das ein schöner Abend


    ja Ritual .... ich spiele mich auch immer gut warm und muss die aufregungsbedingte Rebellion im Magen/Darmtrakt in Schach halten ....

    Aber bis dato haben wir erst ein knappes Dutzend Auftritte hinter uns. Die Ritualentwicklung steckt also noch in den Kinderschuhen.
     
  7. ibanez-basser

    ibanez-basser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    22.04.15
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.05   #7
    Hm. Würde zumindest sagen, dass mein erster Gig der am intensivsten Gefühlte bis dato ist. Ich kam erst zwei Wochen vor dem Konzert neu in die Band gerutscht, hatte vorher noch nie live gespielt und musste gleich das erste Mal auf ´nem Festival zusammen mit Pyogenesis, 4 Lyn, Crosscut, uvm. ran. Da waren vor dem Gig die Flugzeuge in meinem Bauch nur so am rumschwirren, aber dafür waren die Glücksgefühle während und nach dem Gig (auch begünstigt durch feinsten Alkoholgenuss :D ) noch größer. ... und dieses Gefühl on Stage zu spielen macht einfach süchtig. :great:

    Der beste Gig war für mich unserer CD Release Party im vergangenen Februar. Die knapp 350 Gäste waren abgegangen wie Schmitts Katze und hatten den Schuppen gänzlich auseinandergenommen. Gesangsmonitore hätten wir an diesem Abend auch keine gebraucht, da die Zuschauer gut bei Stimme waren.

    Ende Mai steht der nächte groß(artig)e Gig ins Haus. (siehe Signatur) Das wird bestimmt wieder ´ne geile Party. Vielleicht feiert ja einer von euch vor Ort mit. :p

    Thema Ritual: Vor ´nem Auftritt muss ich einfach ein bisschen auf meinem Baby spielen, damit die Anspannungen in Kopf und Fingern verschwinden. Bei der Gelegenheit überprüfe ich auch immer, ob auch alle Saiten noch richtig gestimmt sind. Zwei, drei Bierchen müssen im Vorfeld auch immer fließen, um mich etwas lockerer zu machen.
     
  8. bad luck

    bad luck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Goch-Pfalzdorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    299
    Erstellt: 03.05.05   #8
    für mich is ein live auftritt immer wie ne besser probe. mir isses eigentlich wurscht, ob kleine location oder große bühne. hauptsache es macht spaß :cool:
     
  9. crip

    crip Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Benningen a.N.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 03.05.05   #9
    Spaß ist, was DU drauß machst ;)

    Kann mich meinem Vorredner da nur anschließen... egal wo oder vor wievielen Leuten auch immer.... solang die Leute auf der Bühne miteinander Spaß haben isses OK !
    Sollte ja optimalerweise auch so sein, dass die Leute innerhalb der Band auch sehr gut befreundet sind... habt spaß beim gemeinsamen musizieren... auch wenn´s doof klingt, aber stellt euch immer vor, dass das der letzte Gig mit euren kumpels ist und genießt jede Sekunde davon !!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping