"bester" Bass für Metal

von Codeman041083, 02.03.06.

  1. Codeman041083

    Codeman041083 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.06   #1
    hi!
    wollte mal fragen welcher bass eurer meinung nach am besten für metal geeignet ist? mir gehts dabei vor allem darum, dass die basssaiten nicht schnarren, auch wenn er etwas runtergestimmt wird. die stimmung sollte so sein: generell ein halbton tiefer und die E-Saite dann noch gedroped - also auf C#. ich habe da mit meinem warwick öfters mal probleme, weil ich auch noch mit den fingern spiele und einen kräftigen "anschlag" habe.

    habt ihr da irgendwelche empfehlungen? eigene erfahrungen?

    danke schonmal

    CM
     
  2. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 02.03.06   #2
    Am besten nimmste einen mit ner längeren Mensur, also Extra Longscale.
    Damit es nicht schnarrt muss die Einstellung sehr gut sein, am besten im Fachgeschäft machen lassen oder selbst viel Geduld haben.
    Ansonsten kann man mit jedem Bass Metal machen....:rolleyes:
     
  3. Codeman041083

    Codeman041083 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.06   #3
    ich habe den hals schon ein paar mal einstellen lassen. ich habe ihn sogar schon bei warwick direkt im service und was die mir zurückgeschickt haben war einfach nur ein witz! ich habe auch schon bessere saiten drauf, die einiges bringen aber es ist noch nicht perfekt...

    ist mir schon klar dass man mit allen bässen metal machen kann, aber ich bin ja auf der suche nach alternativen zu meinem warwick. der sound gefällt mir schon sehr gut, nur das mit dem saitenschnarren kotzt mich langsam an...

    kennt ihr denn keine alternativen dazu?

    CM
     
  4. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 02.03.06   #4
    Konkret möchte ich jetzt keinen Bass nennen, aber der Tip von Naturkosts mit der längeren Mensur ist schon richtig.
    Ein Bass mit 35" oder 36" Mensur ist sicherlich besser für tiefere Stimmungen geeignet, als ein normaler Longscale mit 34" Mensur.
    Dazu noch dicke Saiten (die dicksten, die du kriegen kannst) und eine nicht allzu tiefe Saitenlage.
     
  5. malekit

    malekit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    10.05.07
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
  6. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 02.03.06   #6
    hey
    spiel auch deine corvette mit 45-135 satz black labels,
    hab den auch mal kurz runtergestimmt.
    hat bei mir zu erst auch geschnarrt, was aber logisch ist weil ich beim standart tuning die saitenlage sehr niedrig hab.
    du kannst aber bei dem warwick den sattel und die böckchen höher und tiefer machen,
    von daher setzt du die einfach mal so hoch bis die saiten nicht mehr schnarren.
    ist dein hals eigentlich auch richtig eingestellt ?
     
  7. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 02.03.06   #7
    vielleicht liegt es auch an der Spieltechnik;)

    Ganz frei vom Schnarren KANN ein bundiertes Instrument nicht sein, da bei entsprechend hartem Anschlag die saite ja auf das Bundstäbchen muss.

    Lösung: Nicht so stark anschlagen, Fretless kaufen gehen:great:
     
  8. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 03.03.06   #8
    also ich hab auf nem btb auch tiefer gestimmt und es hält sich mit dem schnarren in grenzen. saitenstärke ist bei mir 45-65-85-105-130 (oder so). wichtig ist an der spieltechnik (pleck oder fingers?), dass die saite schön parallel zum korpus angeschlagen wird, dann knallt sie auch nicht so schnell gegen das griffbrett.
    sonst bei metal: so laut aufdrehen, dass man das schnarren nicht mehr hört:D
     
  9. Codeman041083

    Codeman041083 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #9
    danke schonmal für die tipps! zu meiner spieltechnik muss ich sagen, dass ich ausschließlich nur mit den fingern spiele und einen sehr harten anschlag habe. fretless wär natürlich geil, aber nichts für unseren sound.

    dass man die saitenreiter beliebig einstellen kann ist mir schon klar! hab ich auch alles gemacht, nur wenn dann der saitenabstand zu groß ist kommt gar nichts gescheites mehr raus... der hals ist auch richtig eingestellt!

    ich wollte bei der frage eigentlich nicht so auf auf meinen jetzigen bass eingehen sonder eher mal schauen was andere leute im metalbereich spielen und empfehlen können. habt ihr noch andere vorschläge?

    danke
    CM
     
  10. Luntak

    Luntak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    13.08.11
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Witten /NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #10
    also ich spiele nen Dean EdgeHammer und habe ihn auch nen halbton tiefer gestimmt....demnach gibt es ne möglich keit es so einzustellen das die saiten auch wen sie tiefer gestimmt sind die gleiche spannung wie normal auf (B/H)EADG haben...zumindestens hat mir meine Bassschrauber des vertrauens das so eingestellt und ich hatte nie ein schnarren oder habe es immer noch nicht....
     
Die Seite wird geladen...

mapping