Bester Heavy Metal Sound

von TROLLHAMMER, 01.11.05.

  1. TROLLHAMMER

    TROLLHAMMER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.05   #1
    ich habe ein kleines problem das ich hier erläutere.
    ich besitze:

    IBANEZ RG 170 DX
    Marshall Jackhammer
    und einen Ibanez AMP der mir ein Kollege geliehen hat. dieser AMP kam mit einem Einsteigerset mit. (IBZ1OG)

    könnte mir jemand sagen wie mann da den Heavy Sound rauskriegt der am besten tönt???
    bis jetzt habe ich leider noch nicht soviel zu stande gebracht
     
  2. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.11.05   #2
    Geh mit dem Gitarren Kabel in das Jackhammer und von dort aus mit nem Patch Kabel in den Amp.

    Stell den Amp auf den Clean Chan und dann spiel mit den Settings.

    Dauert ne weile aber irgendwann findest schon was gescheites:)
     
  3. TROLLHAMMER

    TROLLHAMMER Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.05   #3
    den amp hab ich auf clean gestellt.
    kann es eigentlich auch am AMP liegen wenns nicht so gut klingt.
    ich hab einfach immer einen dumpfen klang. einfach nicht schön verzerrt.
    wenn ich zum beispiel von maiden the wicker man spiele und die tiefe E saite palm mute dann kling das nicht wirklich gut. auch bei den powerchords.
     
  4. Ettin

    Ettin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dortmund, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 01.11.05   #4
    Hast du denn auch von der "leichten Verzerrung" auf die "starke" gestellt?
    Weiß leider nichtmehr, wie das beim JH hieß... war meine ich ein Drehknopf ganz links außen...
    Aber bei einem Verstärker aus einem Starterset kannst du glaube ich wirklich nicht sonderlich viel erwarten. Vielleicht solltest du die Gitarre mit den Pedal mal an einem anderen AMP austesten und dann das möglichst beste Ergebnis am AMP von dir ausprobieren. Dann weißt du wenigstens, ob da das Problem liegt oder nicht
     
  5. TROLLHAMMER

    TROLLHAMMER Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.05   #5
    es gibt overdrive und distortion

    welches ist eigentlich die beste wahl für heavy metal??
     
  6. ze4death

    ze4death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.05   #6
    Weiß nicht, aber so standart billig Packet Amps hören sich Clean meistens so richtig ... an. Wenn der Amp nen Verzerten kanal hat, dann benutze immer den... Stell Gain halt auf ganz niedrig das man es nur noch minimalst merkt (1von10 oder so)... Dann Höhen auf 5von10, mitten 9von10, bass 8-8,5/10... Das sind die einzigen einstellungen wo man nen einigermaßen ordentlichen sound rausbekommt :)
     
  7. TROLLHAMMER

    TROLLHAMMER Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.05   #7
    ok werds mal versuchen
     
  8. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 01.11.05   #8
    Distortion natürlich :rolleyes:

    overdrive is eigentlich Endstufenzerre (heißt ja auf deutsch übersteuern)
    also richtig laut aufdrehn bis der Cleankanal zu zerren anfängt

    geht aber nich mit Transen, die haben nur Vorstufenzerre (Distortion)
    die klingt auch aggressiver und besser

    ansonsten versteht man unter overdrive leichte Zerre und unter Distortion die starken Zerren

    berichtigt mich wenn ich jetz wat falsches geschrieben hab
     
  9. Ettin

    Ettin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dortmund, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 01.11.05   #9
    ich würde da schon Distortion nehmen. Overdrive ist ja meines Wissens nach für übersteuerte (overdrived) Cleansounds. Und richtige Verzerrung (distortion) bekommt man halt durch eben diese Einstellung.

    Also beim JH müsste die Rechte von beiden Positionen an dem Schalter da die Richtige für dich sein

    Edit: He Crazyfist, warste schneller ;p
     
  10. TROLLHAMMER

    TROLLHAMMER Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.05   #10
    dabei gibt es aber schon wieder ein problem. das ich beim amp die verzerrung leicht einstellen kann muss ich overdrive beim amp einstellen. dann kommt, auch wenn der jackhammer läuft, nur ein knarschen raus.
     
  11. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 01.11.05   #11
    Dass sich simple Palm mutes schlecht anhoeren liegt zum grossteil an deinem Equipment.
    Ich kenn den Amp zwar nicht, aber ich nehm nicht an, dass der einen 12" speaker hat.
    Und aus so nem kleinen Bruellwuerfel kommt halt kein gscheiter Druck raus. Die Gitarre ist natuerlich auch nicht das wahre.

    Aber es laesst sich mit jedem Equipment ein halbwegs brauchabrer sound zum ueben bekommen.

    Meistens ists genau umgekehrt, der OD kanal hoert sich bei den meisten billig amps einfach kacke an. Mit nem guten Preamp/Verzerrer laesst sich aber auch aus kleinen combos vor dem clean klanal etwas brauchbares erzeugen.


    Da hast du recht, schliesslich gibts ja keine Verschiedenen Geschmaecker. Wir sollten endlich mal ein Petitionsschreiben an verschiedene Hersteller schicken, damit sie ihre amps nur mehr mit diesen settings ausliefern, weil eh jeder auf den gleichen sound steht. :rolleyes:
     
  12. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 01.11.05   #12

    Das ist jetzt aus der Ferne schwer zu sagen, wie du dein Equipment einstellen musst, damit du für deinen Geschmack den richtigen Sound kriegst. Geschmäcker sind verschieden und du musst selber wissen was für dich am besten klingt.

    Dabei hilft :
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=86768

    Jedoch solltest du auch nicht zu viel erwarten, da AMps aus EInsteigersets in der Regel nicht besonders gut klingen.
     
  13. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 01.11.05   #13
    Was den Jackhammer angeht habe ich alle Reglereinstellungen auf Rechtsanschlag eingestellt und den 1. auf OD, weil ich finde das OD hier besser rüberkommt als Distortion (für meine Zwecke). Der Amp ist auf Clean und um nen Heavy Sound zu bekommen, je nach Song, stelle ich maximal am Jackhammer die Frequenz um (ganz rechter Regler in der Mitte(der Kleine)). ;)


    gruß Corvus :rock:
     
  14. vinguard

    vinguard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 02.11.05   #14
    Ich bekomme beim Jackhammer auch einen guten, druckvollen Heavy Sound wenn ich im Distortion Modus alle Regler bis zum Anschlag nach rechts aufdrehe, nur die Regler an der rechten Aussenseite (Freq, Contour) komplett nach links. Kommt aber meistens erst bei höheren Lautstärken gut.
     
  15. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 02.11.05   #15
    Die anderen haben bereits erklärt, wie du dein Equipment verwenden musst. Allerdings gibt es nicht den besten Metal Sound. Jeder hat andere Vorstellungen von seinem Traumsound. Da bleibt es an dir, verschieden Einstellungen auszuprobieren. Du darfst auch nicht erwarten, dass aus deinem Equipment der fetteste Sound rauskommt. Aber du bekommst vielleicht schon eine Vorstellung, in welche Richtung es ungefähr gehen soll.
     
  16. TROLLHAMMER

    TROLLHAMMER Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.05   #16
    hehe
    hab gerade herausgefunden dass es jetzt schon wesentlich besser tönt wenn ich beim AMP das Treble hochstelle:)
     
  17. Guitarsado

    Guitarsado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    31.08.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #17
    Probier doch mal, Clean Kanal, Bässe und Höhen voll rein die Mitten ganz raus. Das gleiche beim Jackhammer. Den Amp auf 1/3 Lautstärke und den Jackhammer als Lautstärkeregler nehmen.

    PS: Wenn du hauptsächlich Heavy Sounds willst solltest du dir eine anderes Effektpedal zu legen. Hatte den Jackhammer auch schon mal fand in aber dafür weniger sinnvoll. Ein reines Distortion Pedal bringt wesentlich aggressivere Töne. Ist natürlich alles Geschmackssache.
     
  18. ElSantana2

    ElSantana2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    8.06.15
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 17.11.05   #18
    Hab auch den Jackhammer ^^ und ich würde sagen ...hol dir lieber den BOSS Metalmaster oder wie der auch immer heißt ..aufjedenfall das Distopedal von BOSS ..damit kriegst du richtig geile sounds hin für Metal. Den hab ich mir jetzt auch zugelegt und das teil ist perfekt, (finde ich) =)

    MfG

    Santana
     
Die Seite wird geladen...

mapping