Beyer oder?

von Mexikostrat, 19.05.06.

  1. Mexikostrat

    Mexikostrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.06   #1
    Hi,
    Ich bin in zwei kleinen Bands, als Sänger und Gitarrist, mein Poblem jedenfalls ist, dass ich kein Mikro besitze sonder immer nur ein geliehenenes (Schule, Freunde usw.). Dies ist natürlich eine bequeme und günstige art, allerdings bin ich immer abhängig von den Besitzern. Jetzt suche ich ein Mikro und bin auf dieses Beyerdynamik gestoßen und möchte fragen, ob das gut ist oder welche Alternativen es in der Preisklasse giebt nach Möglichkeit auch mit Stativ.

    Vielen Dank Mexikostrat
    PS: Ich hab mal gehoert, es giebt Mikros, die es gut ueberleben, auch wenn sie ab und zu mal runterfallen, trifft das auf das oben genannte zu?
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 19.05.06   #2
    das ist ein gutes anfänger mikro, was in der klasse bis gut 100€ eines der besten ist
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Beyerdynamic-TGX-58-Mikrofon-prx395356446de.aspx

    ich würde jedoch nicht das set nehmen, da das stativ furchtbar ist und das kabel ebenso. das stativ hält sich nicht ordentlich in der position und die verbindungen leiern sehr schnell aus

    http://www.musik-service.de/KM-Mikrofonstativ-27105-schwarz-prx11467de.aspx

    http://www.musik-service.de/Cordial-Mikrofonkabel-CPM-5-FM-prx395500657de.aspx
     
  3. Mexikostrat

    Mexikostrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.06   #3
    Vielen DAnk,
    gab es nicht hier bei Musik-service neulich auch ein Set mit dem Mikro?
     
  4. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 19.05.06   #4
    die einzigen mikro-sets mit brauchbaren stativen und kabeln bietet mir bekannt nur sennheiser an.
    da ist ein k&m-stativ (das was 8ight gepostet hat) und ein cordial kabel dabei.

    z.b.
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Sennheiser-E-835-S-Set-prx395739289de.aspx (ist aber um ein eck teurer)

    ansonsten würde ich mir mindestens 8ight's empfehlungen bzgl. kabel und stativ dazunehmen wenns das beyer sein soll.

    lg
     
  5. Mexikostrat

    Mexikostrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.06   #5
    Nun das ist nicht teurer als das K&M Stativ, dem Kabel und dem Beyerdynamik(106€). Allerdings kenn ich das Sennheiser nicht, es sei denn ich weiß nicht dass ich´s kenn.:screwy:
    Nun jedenfalls vielen Dank ich werd´s mir überlegen.
    Mexikostrat
     
  6. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 20.05.06   #6
    nur ist das sennheiser allein gekauft schon gut 20€ teurer.
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Sennheiser-E-835-S-Mikrofon-prx395356224de.aspx
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Beyerdynamic-TGX-58-Mikrofon-prx395356446de.aspx

    so ein set ist halt immer besser von der preis/leistung. wenn dir das beyer gefällt kannst ja das set von thomann einfach mal kaufen. das kabel wird nicht soo schlecht sein, und wenn das stativ nach einem jahr kaputt geht dann kauf ein k&m nach. kostet noch immer nicht mehr als alle teile einzeln.

    lg
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 20.05.06   #7
    ich würd das sennheiser jedoch schwächer eingliedern als das beyer, aber am besten du fährst mal in ein musikgeschäft und testest die verschiedenen mics an, denn es kann schon sein, dass deine stimme besser zu einem ganz anderem mic passt
     
  8. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 20.05.06   #8
    Ich habe für unseren Proberaum genau das Thomann Set mit dem Beyer gekauft und für den Zweck reicht es aus.

    Die Thomann Kabel sind übrigens garnicht so übel, zumindest fürn Proberaum reichen die aus...mit der Haltbarkeit hat es bei mir noch keine Probleme gegeben....alle Kabel funktionieren noch. Nur die Klinkekabel kann man vergessen.

    Der Ständer ist, wie zu erwarten, nicht der stabilste, aber deutlich stabiler als z.B. die Modelle vom Musicstore. Für das leichte Beyerdynamik reicht der Ständer aus und behält auch seine Position. Lobenswerterweise ist der Fuß des Statives auch garnicht mal sooo leicht. Ein schweres Großmembranmikro würde ich jedoch nicht dran anbringen wollen, aber so reichts.

    Alles in allem kann man das Set empfehlen, wenn man es, wie wir, z.b. für den Proberaum braucht. Für den dauerhaften Liveeinsatz würde ich aber auch zu einem K&M Ständer raten. Wenn man ein paar Euro sparen will, gibt es bei Digital Audio Service Mikroständer aus Polen, die absolut mit den K&M vergleichbar sind und etwas weniger kosten. Ich habe 2 davon bei mir im Studio und die müssen echt keinen Vergleich zu K&M scheuen....viel billiger sind sie aber dann leider auch nicht.
     
  9. Mexikostrat

    Mexikostrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.06   #9
    Vielen dank fuer die beratung. Ich werd jetzt das Beyer set von thomann kaufen. Wenn das stativ wirklich nichts taugt kauf ich mir eins bei einem Musikladen um die ecke, der ist zwar etwas teurer als im versand, aber man hat dan auch einen schuldigen wenn was kaputt geht. auserdem hat das thomann set inklusiv stativ 3 Jahre garantie.
    Mexikostrat
     
  10. Mexikostrat

    Mexikostrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.06   #10
    Hi ich bins noch mal.
    ich kam bis jetzt noch nich dazu das beyer zu besorgen und wollte nun fragen, ob ihr mir das shure sm58 mehr oder weniger als das beyer empfehlen könnt. da dies ja eigentlich einen sehr guten ruf hat und man es überall trift dachte ich mir ob ich die par euro mehr investieren soll und es statt dem beyer kaufen.
    mexikostrat
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 10.06.06   #11
    ich würde das tgx nehmen!!!
     
  12. Mexikostrat

    Mexikostrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.06   #12
    mir gefaellt das tgx vom klang her auch besser allerdings versteh ich nichts von der verarbeitung, stabilitaet lebensdauer usw.
    mexikostrat
     
  13. Boinix

    Boinix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 12.06.06   #13
    Ich würde auch das TGX nehmen, ist in meine Augen (Ohren) lange nicht so dumpf, und von der Haltbarkeit ist es auch ok, jedenfalls hatte ich noch nie probleme damit.
     
  14. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.766
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 12.06.06   #14
    da mach dir mal keine Gedanken
    die TGX-Serie ist absolut robust und bühnentauglich verarbeitet
     
Die Seite wird geladen...

mapping