Bias Mini Guitar bzw. Alternativen als Follow-up für POD Pro X (Mooer-200/300 ?)

Lord_Vader

Lord_Vader

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.11.20
Registriert
31.10.06
Beiträge
121
Kekse
48
Hello liebe Gemeinde.

Ich nutze zur Zeit einen POD HD Pro X in einem 3HE Rack mit Funk, InEar etc.

Nicht dass der POD schlecht wäre...aber irgendwie fehlt ihm seit ner Weile das gewisse "Etwas". Und da in den letzten 1-2 Jahren hochwertige Modellingdevices wie Schwammerl (Österreichisch für Pilze) ausm Boden geschossen sind, hab ich mir überlegt mich da mal umzuschauen.

Ausgesprochen interessant empfinde ich aktuell das BIAS Mini Guitar. Warum? Weil es - laut vieler Youtube Clips - geil klingt (Bias AMP 2 dürfte da echt noch besser sein als das Erste) und es massiv geil klein ist.
Ich könnte also auf ein 2HE Rack umsteigen, dass noch dazu nur die halbe Tiefe hat. Kleines Midi-Board dazu und ich hätt ein megakompaktes Setting.

Soweit so gut...

Jetzt hab ich aber in meiner ganzen Euphorie übersehen dass das Ding ja keine Effekte hat. Somit hab ich 2 Fragen:

Kann ich damit trotzdem brauchbare Clean bzw. Leadsounds erstellen? Ich brauch zu 99% eig. nur einen schönen 5150 HiGain Sound. Aber so völlig ohne gar keine anderen Patches...das wär wohl nix.
Falls nicht, kann ich irgendwie zu einem späteren Zeitpunkt Bias FX kaufen, das in das AMP2 integrieren und somit Patches mit Effekten auf dem Bias Mini live nutzen?

Leider fallen mir wenige Alternativen ein...

Das Mooer GE200 klingt mir nicht "echt" genug. Das 300er ist viel zu Teuer für das was es kann.
Helix wäre nice, aber zu Groß. Ich will ja meinen Funker dann ebenso aufs Floorboard packen und das wird dann ein Riesending.

Was gäbs noch...
Hotone Ampero? Bin skeptisch ob der zu dem Preis wirklich mithalten kann? Jemand Erfahrungen? Könnte ja sogar IRs, was ein super Pluspunkt wäre. Dazu wär es wunderbar klein.
Oder eventuell Headrush Gigboard? Allerdings hat das Ding keinen 5150 (ich steh halt auf den Sound....)

Helix Stomp fällt aus. 3 Buttons ist mir schlicht nicht genug.

Oder den POD behalten und ev. mit einem TwoNotes Torpedo C.A.B aufrüsten? Die Speakersims waren ja immer die Achillesferse der POD HD Generation...

Was sagen eure Erfahrungen?

lg

____

Da das Ding keinen Tuner-out, kein Display etc. hat fällt es somit aus dem Raster. Hab diese kleinen, aber wichtigen Details leider übersehen. Kann man den Thread löschen? Wird nicht mehr benötigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
asteiner

asteiner

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.21
Registriert
29.11.05
Beiträge
76
Kekse
646
Ort
München
Hi,

mit Bias AMP 2 alleine kann man recht geile Clean und Lead Sounds erzeugen. Es wurde mittlerweile auch ein Reverb und Noisegate integriert, andere Effekte gibt es aber nicht. Bias FX kannst Du als Software (aktuell) so weit ich weiss nicht integrieren, der BIAS Mini Guitar ist nur für die mitgelieferte Bias Amp2 Software ausgelegt. Er hat allerdings einen normalen Effekt Loop um zusätzlich Hardware Effekte einzubinden. Ist halt die Frage was du so brauchst, es lässt sich also auch ein ganzes Pedalboard mit ins Setup integrieren. Ist halt die Frage die was Du für weitere Effekte brauchst, evtl. kann ja auch ein kleines Rack Multieffekt Gerät aushelfen?

Bye,
Axel
 
C_Lenny

C_Lenny

Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
03.06.06
Beiträge
19.211
Kekse
168.355
Ort
Zentrales Münsterland
Kann man den Thread löschen? Wird nicht mehr benötigt.
Könnte ich zwar schliessen (löschen eher nicht, weil sich schon jemand die Mühe einer informativen Antwort gegeben hat), aber wie sieht es denn mit den von Dir angesprochenen Alternativen aus - ist da noch weiterer Gesprächsbedarf, der hier stattfinden könnte ?

LG Lenny (für die Moderation)
 
Lord_Vader

Lord_Vader

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.11.20
Registriert
31.10.06
Beiträge
121
Kekse
48
Könnte ich zwar schliessen (löschen eher nicht, weil sich schon jemand die Mühe einer informativen Antwort gegeben hat), aber wie sieht es denn mit den von Dir angesprochenen Alternativen aus - ist da noch weiterer Gesprächsbedarf, der hier stattfinden könnte ?

LG Lenny (für die Moderation)


Naja...theoretisch ja. Allerdings wäre das ja eher ein eigener Thread denke ich.

Wie sind denn die Erfahrungen mit den Mooer Produkten? Das GE300 wär der aktuelle Favorit, ist aber überraschend teuer im Vergleich zum GE 200. Ist da soviel Unterschied? Von den offensichtlichen Dingen wie Taster, Anschlüsse etc. abgesehen.

Ein 200er könnte ich wohl recht kurzfristig testen. Wenn das 300er aber gänzlich anders klingt wäre das Testen vom 200er ja dann doch eher Zeitverschwendung.

lg

EDIT: Sorry für die Umstände. Die oben erwähnten Kritikpunkte sind mir leider erst nach der Antwort aufgefallen. Hätte wohl etwas genauer recherchieren sollen.
 
notbad

notbad

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
23.10.12
Beiträge
559
Kekse
712
Ort
Ruhrgebiet
Ich spiele in meiner Fun-Band BIAS Amp 2 und BiasFX auf einem iPad - ich hatte vorher u.a. ein PodHD, aber das war nicht zu überzeugend, wobei ich vermute, dass man mit Tweaken auch passable Sounds hinkriegen würde, aber da ging mir immer zu viel Zeit vom Spielen weg.
Der Sound ist ganz gut, ich habe einen BT-Fußschalter und habe damit auch schon Gigs gespielt.
Lieber spiele ich allerdings meinen Ironball mit Pedalboard und Mooer Radar oder Torpedo Cab M in ein Mischpult;)
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben