bIII, bVI, bVII: Wieso so?

von roofonfire, 15.06.07.

  1. roofonfire

    roofonfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Zuletzt hier:
    25.03.11
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    488
    Erstellt: 15.06.07   #1
    Hallo an alle,

    habe schon öfter die Stufenbezeichnung bIII, bVI und bVII gelesen, versteh´ aber das "b" nicht so ganz. Habe zwar nachgelesen, dass das kennzeichnen soll, dass es Stufen einer Moll-TL sind, aber - arrghhh - warum haben dann nur die III., VI. und VII. Stufe so´n "b".

    Steh´ich auf der Leitung?

    Thx.
     
  2. daemonica

    daemonica Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    86
    Erstellt: 15.06.07   #2
    Hallo Roofonfire,
    das "b" bezieht sich auf das Intervall im Abstand zum Grundton.
    bIII bedeuted also: eine kleine Terz über dem Grudton, bVI eine kleine Sexte, bVII eine kleine Sept etc... Moll deshlab, weil die Schichtung hier die aeolische Struktur zeigt (1 - 9 - b3 - 11 - 5 - b13 (=b6) - b7

    Etwas verwirrend ist:
    Intervalle sind ohne b (oder #) vorne dran immer gross, aber die Bezeichnung eines Dominant 7-Akkordes (also z.B. G7) zeigt an, dass der Akkord einekleien Sept hat.

    Hoffe das hilft, sonst einfach nochmal fragen...es grüsst ds tiefe d
     
  3. roofonfire

    roofonfire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Zuletzt hier:
    25.03.11
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    488
    Erstellt: 15.06.07   #3
    Aaaahhh, etzatla.

    Vielen Dank, das habe ich so nirgendwo gelesen.
     
Die Seite wird geladen...