Bildungsurlaub für Akkordeon?

von Brandoni133, 29.03.17.

  1. Brandoni133

    Brandoni133 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.16
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Stadland
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    1.081
    Erstellt: 29.03.17   #1
    Gibt es eigentlich Akkordeon Kurse oder Workshops die als Bildungsurlaub zugelassen sind?
    Beim googeln habe ich nichts gefunden.

    In einigen Bundesländern kann man 5 Tage im Jahr für Bildungsurlaub beim Arbeitsgeber beanspruchen.
     
  2. Puckiliese

    Puckiliese Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.17
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    262
    Kekse:
    1.637
    Erstellt: 29.03.17   #2
    Gemäß der Definition "Bildungsurlaub" hat die Fort-, Aus- oder Weiterbildung in beruflichem Kontext zu stehen. Es kann auch ein politischer Bildungshintergrund sein (Funktion als Stadtrat, Landrat... und entsprechende Weiterbildung, Extraregelungen gelten für Betriebsratsmitglieder).

    Dann gelten in den Bundesländern jeweils unterschiedliche Regelungen, Bildungsurlaub ist Landesrecht.
    Entsprechende Regelungen solltest Du im Netz finden.

    Ich gehe davon aus, dass Akkordeonlehrer und evtl. entsprechende Musiklehrer/Musikpädagogen Akkordeonkurse als Bildungsurlaub erhalten könnten. Achtung: Bei beamteten Personen gelten wiederum Sonderrechte.
    Alles nicht so einfach. Zudem müssen die Anbieter von Bildungsurlaub anerkannt bzw. zertifiziert sein.

    Vielleicht hilft Dir die Seite des Deutschen Gewerkschafts Bundes zum Thema Bildungsurlaub weiter:
    http://www.bildungsurlaub-machen.de/

    Hier sind die einzelnen Schritte für den Bildungsurlaub aufgelistet:
    http://www.bildungsurlaub-machen.de/der-weg/

    Und für die Akkordeonisten in Hessen habe ich sogar mit einer einzigen Google-Sucheingabe gleich eine zertifizierte Fortbildung für Lehrer gefunden:
    Fürstenecker Akkordeonale-Workshop https://www.burg-fuersteneck.de/kur..._lehrkraefte/akkordeonale_workshops/17-35201/



    (Meine Aussage hier ist nicht mit einem juristischen Hintergrundwissen zu verstehen, sondern einfach nur laienhaft, also für den Hausgebrauch! :D)



     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. lil

    lil Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.08
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    4.219
    Ort:
    St. Georgen im Schwarzwald
    Zustimmungen:
    2.413
    Kekse:
    28.567
    Erstellt: 29.03.17   #3
    Wie @Puckiliese schon schreibt, ist der Bildungsurlaub Ländersache. In Baden-Württemberg z.B. (dort heißt es übrigens Bildungszeit) ist (wenn sich nicht im letzten Jahr etwas geändert hat) z.B. Sport und Musik ausdrücklich ausgeschlossen und es sind insgesamt nur eine Handvoll Bildungsträger zugelassen.
    Auch obiges Zitat, dass es im beruflichen Kontext stehen muss, gilt für B-W. Wenn ich es richtig mitbekommen habe, ist es evtl. in anderen Bundesländern genau andersrum, dass die Fortbildung NICHT im beruflichen Kontext stehen darf, auch sind die Regeln möglicherweise deutlich lockerer.

    Also: je nach Bundesland völlig unterschiedliche Regeln ...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Brandoni133

    Brandoni133 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.16
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Stadland
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    1.081
    Erstellt: 30.03.17   #4
    Danke für die Antworten.
    In Niedersachsen kann man auch Wattwürmer im Naturpark Wattenmeer erkunden und das ist als Bildungsurlaub zugelassen.
    Musikkurse dienen doch der Gesundheitsförderung (Stressabbau, Burnout usw.). Anscheinend gibt es noch keine Akkordeonkurse (5 Tage von Mon. bis Freitag) die als Bildungsurlaub zugelassen sind. Schade eigentlich.

    Ich habe auch gerade eine Anfrage an Burg Fürsteneck gesendet.

    Gruß Fredo
     
  5. darccord

    darccord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    13.10.18
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    174
    Kekse:
    838
    Erstellt: 03.05.17   #5
    Hey Fredo,

    hast Du schon eine Antwort erhalten?

    Liebe Grüße

    Toni
     
  6. Brandoni133

    Brandoni133 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.16
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Stadland
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    1.081
    Erstellt: 08.05.17   #6
    Hallo Toni,

    hier die Antwort....



    Guten Tag Herr Barre,
    vielen Dank für Ihre Anfrage. Leider ist es nicht möglich aus dem Akkordeonaleworkshop ein Bildungsurlaub zu machen. Dafür bitten wir Sie um Verständnis.
    Vielleicht finden Sie ja in unserem Bildungsurlaubsangebot etwas passendes.
    Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und grüße herzlich aus Fürsteneck.


    Im Auftrag
    Christa Herr
    Anmeldung und Gästeservice
    BURG FÜRSTENECK
    Am Schlossgarten 3
    36132 Eiterfeld
    Telefon: +49 (0)6672 9202-11
    Telefax: +49 (0)6672 9202-30
    E-Mail: herr@burg-fuersteneck.de
    Homepage: www.burg-fuersteneck.de
    Hier finden Sie unser Jahresprogramm 2017
     
Die Seite wird geladen...

mapping