Bin ich blöd?Oder hört ihr das auch?

von JackLee, 16.07.08.

  1. JackLee

    JackLee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.08
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.08   #1
    Sagt mir ob ihr nen größeren unterschied hört (vom "mir gefällt der gesag" her)
    Hört beide bitte ganz...am Mittelstück merk, ich zumindest, am meisten ^^ [Scheiße klingts leider bei beiden :/ ]

    http://www.file-upload.net/download-983353/Eigenes-1-fern.mp3.html
    und
    http://www.file-upload.net/download-983359/Eigenes-1-nah.mp3.html

    Ich sag nach ein paar Meinungen worum es mir geht :p




    PS. an Mods dies löschen wollen weil man was im hintergrund hört...es ist von Youtube und ich kann auch die genaue quelle veröffentlichen wenn gewünscht
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 16.07.08   #2
    Schon mal ein klarer Grund, sich das gar nicht erst anzuhören. Die Welt ist eh schon zu voll mit schlechter Musik ;).
     
  3. JackLee

    JackLee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.08
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.08   #3
    Hab doch erbarmen :D
    Naja, aber wer nicht will :/ Jedem selber überlassen :)
     
  4. Samuel_Groth

    Samuel_Groth Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    02.05.08
    Zuletzt hier:
    27.10.12
    Beiträge:
    2.356
    Ort:
    Bensheim
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    38.144
    Erstellt: 16.07.08   #4
    Ich hörs mir deshalb nicht an weil Du nicht damit rausrückst, was es da geheimnisvolles zu hören gibt.....bin im Internet schon genug auf diese Videos reingefallen, die zuerst einen ganz normalen Inhalt haben und plötzlich wenn man es gar nicht vermutet, taucht auf einmal mitten im Video eine schreiende Fratze auf und man erschreckt sich zu Tode.

    NeNe.....lass mal stecken, keinen Bock auf Herzinfarkt.:D
     
  5. JackLee

    JackLee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.08
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.08   #5
    Arg...ich hab einma das Mic vor mir, und einmal ca 50cm hinter mir...lautstärke is die gleiche (angepasst) für mich klingt eins irgendwie ne ecke besser...aber warum is das so?
     
  6. Butze

    Butze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.08
    Zuletzt hier:
    30.09.09
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.08   #6
    [hier stand schwachsinn ... thema missverstanden ]
     
  7. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.430
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 21.07.08   #7
    Ist zwar schon ein paar Tage älter, aber dennoch:

    Natürlich hört man einen Unterschied: das Nahe ist lauter und klingt näher dran und ist demnach auch separierter zur Musik.

    Beim Nahen hört man leider auch deutlicher, dass die geschrienen Töne etwas daneben liegen - auch, wenn das vielleicht Absicht oder ein künstlerisches Stilmittel sein soll, wirkt dies bei der "fernen" Version weniger "falsch". Der cleane Rest ist bei beiden ganz schön gesungen.

    ...
     
  8. JackLee

    JackLee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.08
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.08   #8
    Hm. Wenigstens was ^^ vielleicht wirds in 4-5jahren noch n bisl besser...
     
  9. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.430
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 21.07.08   #9
    Du würdest garantiert mehr Antworten bekommen, wenn Du richtige und ganze Sätze schreibst, dein Anliegen deutlicher formulierst und Dich mehr um die Antworten kümmerst. Wenns Dir scheißegal ist, ob und was die Leute antworten, dann kannst Du Dir und uns Zeit ersparen, in dem Du einfach gar nichts mehr fragst.

    Eigentlich singst Du ganz gut, hast auf jeden Fall im cleanen Bereich keine schlechte Stimme.

    Dass die "weiter weg"-Aufnahmen besser klingen ist klar, weil mehr "Raum" mit drauf ist. Normalerweise benutzt man dazu allerdings Halleffekte, statt das Mikro 50 cm hinter sich zu stellen. Das lässt sich auch am Rechner günstig mit Freeware erledigen. Und natürlich klingt es immer schlecht, wenn man zu irgendwelchen YouTube-Tracks singt, die im Hintergrund blubbern. Da ist es auch wumpe, wo Du Dein Mikro hinstellst.

    Allerdings beziehen sich letztendlich einige Deiner Threads nicht auf Gesang oder Gesangstechnik, sondern auf Aufnahmetechnik. Dafür haben wir ein eigenes Recordingforum...

    https://www.musiker-board.de/vb/f79-recording/

    Vielleicht solltest Du Dich dort mal umschauen und ggfls Dein Aufnahmeequipment aufstocken.

    Fragen zum Gesang und Gesangstechniken kannst Du natürlich weiterhin stellen.

    Im Moment kommt von Dir meist ein "Los jetzt macht mal, sagt mal was dazu"... und wenn sich mal jemand erbarmt, kommt so ne "Jaja - egal"- Antwort oder gar nichts mehr oder Du eröffnest schnell einen neuen Thread... so wird bald niemand mehr auf Deine Threads antworten.

    Das ist nur n guter Tipp - kein Maßregeleung... die meisten Leute haben nämlich kein Bock, ihre Antworten für nix und wieder nix zu formulieren.

    ..
     
  10. JackLee

    JackLee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.08
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.08   #10
    Tut mir leid...
    Ich hab mich gefreut das jemand (du ^^) einen sinnvollen Beitrag zu meiner Frage geschrieben hat. Und ich weiß das ich mich etwas kurz angebunden habe...
    Nur ich weiß oft nicht was ich darauf sagen soll . :/

    Denn, ohne Gesangsleherer (den ich mir dank autounfall nun doch nicht mehr leisten kann...) kann ich nur im selbstversuch mir bisl was aneignen...
    Und...wie singt man im allgemeinen am besten?
    Oder...wie singst z.b. du wenn du n lied covern willst (mal angenommen es wäre so)
     
  11. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.430
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 22.07.08   #11
    Wie ich schon sagte, singst Du bereits ganz gut - im cleanen Bereich. Wenn Du so weiter machst, machst Du nicts falsch. Bei den gescreamten Sachen, die eher ein Geräusch sind als ein Ton, kann Dir auch ein GL nicht helfen, da diese Technik als solche selten gelehrt wird. aber auch die finde ich persönlich ganz gut - schön kaputt. Sie sind halt nur manchmal nicht ganz auf dem Ton. Ob man das bei dieser Technik schlimm findet oder als Stilmittel feiert, ist reine Geschmacksache.

    Aber wo das Mikro am Besten steht, hat auch mit der Gesangstechnik nichts zu tun.

    Wenn ich ein Lied AM PC covern und aufnehmen will (also ohne Band), such ich mir zuerst ein gutes Playback oder ich frage jemanden, ob er ein Playback für mich einspielt. Manchmal spiel ich es auch selbst ein.

    Dieses Playback ist am Ende bestenfalls im MP3- oder WAV-Format . Je nachdem, was die Software braucht, wandle ich es um.

    Dann importiere ich das Playback in eine Software zB Cubase, Pro Tracks oder Audacity (Freeware)....

    Dann erstelle ich eine zweite Spur in dieser Software für den Gesang, klicke auf "Aufnahme" und singe dazu. Meist in einem Abstand von etwa 10-12 cm, weil damit die meisten Frequenzen meiner Stimme gut zur Geltung kommen, aber Popp-Geräusche und Übersteuerungen in Grenzen halten.

    Ich singe den Song oder einzelne Stelle so oft und auf verschiedenen Arten, bis er mir halbwegs gefällt. Das ist eine reine Geschmacksfrage, wo einem kaum jemand helfen kann. Ich habe die Hoffnung, dass, wenn es mir gefällt, auch anderen gefallen könnte.

    Dann bearbeite ich die Gesangsspur mit der Software, in dem ich sie markiere und ihr etwas Kompressor und etwas Hall oder Delay zufüge. Das ist ungefähr das gleiche, was Du versucht hast, mit der Entfernung zum Mikro zu erreichen, nur dass es besser klingt, weil kein Sound und keine Fequenzen verloren gehen.

    Dann als MP3 exportieren. Fertig.

    ... dafür braucht man keinen Gesangsunterricht und (fast) kein Geld. Lediglich ein gutes Mikro, ein gutes Playback, einen PC mit Soundkarte oder Soundchipsatz und etwas Software, die es größtenteils kostenfrei im Netz zum Download gibt.

    Das Problem bei Deinem Song ist nicht, wie Du singst, sondern nur die Art des Aufnahmevorgangs. Du lässt die Musik (vermutlich) einfach während des Einsingens aus Deiner Anlage im Hintergrund über die Boxen mitlaufen, dadurch fällt sie klanglich natürlich ab und ist passt qualitativ nicht mehr zum "nahen" Gesang. Und wenn Du Dich dann ganz weit vom Mikro entfernst, passt sich der Gesang der Hintergrundmusik wieder lautstärkemäßig und qualitativ an und beide bekommen gleich viel "Raum" ab. Durch die Entfernung gehen aber leider viele Details und Frequenzen verloren, wodurch der Gesamtsound wieder schlechter klingt. In Wahrheit ist beides gleich gut gesungen, aber das Soundverhältnis bei "weit weg" ist ausgewogener: Gesang und Playback klingen sozusagen "gleichermaßen schlecht"...

    Du solltest also künftig dafür sorgen, dass beides gut klingt und einfach eine multitracking-fähige Software benutzen.

    Zum Thema Mikrofonie und warum "näher dran" besser klingt als "weit weg": hier)

    ...
     
  12. JackLee

    JackLee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.08
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.08   #12
    danke für deine hilfreichen Posts :) *daumenhoch*
    Audacitiy benutze ich bereits :p Naja, ich hab gestern mal einfach so, frei raus, ohne text (hab einige lieder im kopf...zwar nich auf abruf, aber manchmal kommts irgendwie von allein) habs dann mal aufgenommen. ich war irgendwie überrascht... es war sogar mal gut (fand ich selber?!)
    Leider hab ich vergessn es zu speichern :/
     
Die Seite wird geladen...

mapping