Bloc Party neue CD

von really no one, 07.03.07.

  1. really no one

    really no one Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.189
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    596
    Kekse:
    7.129
    Erstellt: 07.03.07   #1
    So ich hab mir also das neue Album von Bloc Party "A Weekend In The City" gekauft und musste enttäuscht feststellen,....das außer den Lieder "The Prayer" und "Hunting for Witches" kein Lied an die erste Scheibe anknüpft.
    Es sind zum teil sehr langsame Lieder!!! Ich hätte mir merh erhofft^^
     
  2. Bernde

    Bernde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 07.03.07   #2
    Seh ich anders.
    Die Songs sind wesentlich unzugänglicher, aber mit der Zeit entfalten sie sich!
     
  3. bloodhound88

    bloodhound88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.07
    Zuletzt hier:
    1.07.11
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.07   #3
    Am anfang mochte ich es auch nicht, aber jetzt möchte ich es nicht mehr missen.
    Einfach ein bischen Einhören...
     
  4. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 10.03.07   #4
    Ich finde das Album nicht schlecht..höre es gerne....
     
  5. really no one

    really no one Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.189
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    596
    Kekse:
    7.129
    Erstellt: 11.03.07   #5
    JOJO is echt so!!! Es wird immer besser vor allem "Uniform" is ein echter knüller^^
     
  6. really no one

    really no one Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.189
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    596
    Kekse:
    7.129
    Erstellt: 09.06.07   #6
    hab mich nun endgültig mit dem album indentifiziert^^
     
  7. altern4tive

    altern4tive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 10.06.07   #7
    Jo, da muss ich euch allen Recht geben, mir gefällt das auch von Zeit zu Zeit besser. Vor allem das Schlagzeug ist noch vordergründiger und intensiver als beim ersten Album. Sehr schön! :)
     
  8. User X Y Z

    User X Y Z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    29.07.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    266
    Erstellt: 24.06.07   #8
    Also ich finde die Platte super! Gefällt mir fast sogar besser als die erste.
     
  9. really no one

    really no one Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.189
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    596
    Kekse:
    7.129
    Erstellt: 30.06.07   #9
    hab sie ja nu live gesehen bei SOUTHSIDE (es war geil)!!
    sie waren echt supi,....
     
  10. SangJin

    SangJin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 03.07.07   #10
    also, habe mir die scheibe erst vor kurzem geholt...
    habe sie mittlerweile 2-3 durchgehört und um sie richtig "zu verstehen" werde ich sie wohl nochmal 2-3 mal hören müssen.
    nach dem ersten mal wird man meiner meinung nach von den gitarrenriffs, die im nachhinein ein paar mal mehr überarbeitet wurden damit es noch unzugänglicher klingt, erschlagen.
    ich hatte beim 1. mal eine reizüberflutung, wobei mich songs wie hunting for witches dann wieder auf den boden der tatsachen zurückgeholt haben.
    nach dem 2. mal habe ich dann langsam verstanden das die scheibe einfach schwierig zu hören ist und das auch so gewollt ist. sie will vom hörer volle aufmerksamkeit und nicht neben anderen aktivitäten 2. rad am wagen sein.
    einerseits mag ich diese langsamen und schweren von synthies getränkten gitarrenparts nicht, andererseits kann ich nicht aufhören sie zu hören weil ich wissen will wies zu ende geht...
    naja aber egal genug gelabert :p
     
  11. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 04.07.07   #11
    Ich habe sie beim Hurricane gesehen und da waren sie eher mau. Ist aber wohl zumindest zT auch darauf zurückzuführen, dass der Sänger über weite Teile des Sets technische Probleme mit seiner Gitarre hatte und die Band im Grunde die ganze Zeit etwas verunsichert wirkte. Ich habe das aber als ziemlich unprofessionell empfunden.
     
  12. melgyspsy

    melgyspsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    28.09.15
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    1.159
    Erstellt: 05.09.08   #12
    gerade mal in "intimacy" reingehört - erster eindruck: enttäuschend
     
  13. Kimme

    Kimme Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 05.09.08   #13
    Seh ich nicht so.
    Nur noch schwerer zugänglicher als "Weekend..." damals.
    Dieses mal nimmt die Elektronik ziemlich Überhand.
    Keles Stimme ist kaum noch zu erkennen teilweise.
    Finds jetz schon sehr geil und wird sicher mit der Zeit noch besser.
    Wird aber sicher viele Bloc Party Fans vor den Kopf stoßen denke ich.
     
  14. melgyspsy

    melgyspsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    28.09.15
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    1.159
    Erstellt: 05.09.08   #14
    signs ist super. allerdings sind die ersten beiden songs einfach nicht meine welt. wie du schon richtig meintest ziemlich viel elektronik und somit einfach überhaupt nicht mein ding. man muß dazu aber sagen, daß ich "a weekend..." besser als "silent alarm" finde. mir fehlen auf intimacy aber einfach die granaten wie z.b. waiting for the 7.18.
    ist ein bißchen wie bei trail of dead, wenn man so ne kiste wie worlds apart raushaut, ist es ziemlich unmöglich das noch zu toppen.
     
  15. Kimme

    Kimme Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 05.09.08   #15
    Mir persönlich gefällt weekend auch am besten.
    Aber ich muss mich in das neue auch erst mal richtig reinhören.
    Und Trail Of dead is die einzige Band der ich alles zutraue.
    Meiner Meinung is Source Tags aber ihr Meisterwerk.
    Dann kommt erst Worlds apart.
    Aber is Geschmack.
     
Die Seite wird geladen...