Boden Tuner

von bwmp, 28.05.06.

  1. bwmp

    bwmp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.06   #1
    Moin moin!
    Mein erster Thread hier bei euch an Bo(a)rd!

    Ich bin im mom wild dabei mir ein kleines Floorboard zusammenzustellen.
    Hab mir grad n Case gekauft, hinein kommt mein Wah und meine ENGL-Schaltleiste Z-5.
    Dazu sollen noch einige Bodentreter, ich werde bald ma anspielen gehen... was fehlt?
    Genau ein Bodentuner:

    So nun is die Frage, von welcher Marke?
    Boss TU-2
    KORG DT10
    BEHRINGER TU100

    FENDER PT-100 (?)

    Wo ist denn nun außer beim Preis und beim Markennamen der Unterschied zB zwischen dem Boss und dem Behringer?
    Ok einmal Metallgehäuse und einmal Plastik, aber "stimmt das eine besser" ???
    Ich bin armer Schüler und versuche natürlich immer auf den Preis zu achten...

    Zu guter letzt: Ich hätte das Boss TU-2 für 85€ inkl 8fach Stromkabel in Aussicht, lohnenswerter als das "billige" Behringer?
     
  2. BiTurbo

    BiTurbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 28.05.06   #2
    hi
    also nimm den Boss Tuner.
    Der ist jeden Cent wert.
     
  3. bwmp

    bwmp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.06   #3
    Ja was kann der denn alles tolles, im vergleich zu dem Korg sieht der soo viel "beladener" aus...
    Und mir wurde gesagt, dass er auch als stromverteiler fungieren kann?!?!?
     
  4. BiTurbo

    BiTurbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 28.05.06   #4
    Boss ist nun mal ein
    -sehr genauer
    -sehr zuverlässiger
    -sehr robuster
    Tuner der mit jeder Stimmung klar kommt.

    EDIT: wenn du bereit bist soviel Geld für einen Tuner auszugeben, dann nimm den Boss
     
  5. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 28.05.06   #5
    Ja, der Boss is Spitze. In zwei Wochen hab ich das Geld zusammen und hol mir den.

    Ja. Der hat einen DC Eingang und einen Ausgang, da kannst du dann noch mit nem Mehrfachkabel ander Effekte mit Versorgen.
     
  6. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 28.05.06   #6
    nope, zw boss und korg gibts keine große unterschiede, beide stimme sehr gut und flackern nicht und lasen sich calibrieren etc...hab selber den korg und bin glücklich damit, finde der sieht einfach besser aus...

    und zum strom: hab noch nie von der funktion des bosstuners gehört, glaub ich net...

    greetz

    stylemaztaz
     
  7. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 28.05.06   #7
    Stimmt aber. Habs selbst probiet. Im MS ham sie 5 Effekte mit dem Versorgt.
     
  8. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 28.05.06   #8
    Kann ich auch nur bestätigen, funktioniert wunderbar. Is grade dann klasse wenn man mal mehrere Effekte betreiben will, aber nur ein Netzteil dabei hat. Natürlich braucht man dann auch noch ein Verteilerkabel ;-)
     
  9. RolnStone

    RolnStone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.13
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 28.05.06   #9
    Das Boss gefällt mir wesentlich besser und ich finde es spricht viel schneller an als das Korg.
     
  10. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 28.05.06   #10
    das mit dem stromverteilen is aber eher ein fadenscheiniges feature.

    http://www.musik-service.de/visual-sound-mc-5-5-fach-verteiler-prx395753461de.aspx

    sowas macht exakt das gleiche, nur das der saft nich aus einer extra buchse kommt


    zu den tunern: ok, klar, das boss und das korg gerät sind schon spitze, aber wenns günstiger sein kann ich das Fender PT-100 empfehlen.
    funktioniert einwandfrei, hat n mute ausgang, sowie einen dauerhaft eingeschalteten und ist chromatisch.
    hat nur eben keinen flat-mode und ist nicht kalibrierbar (wobei flatmode imho eh unnütz ist). und der schalter tritt sich nich ganz so schön wie bei den anderen geräten.
     
  11. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 29.05.06   #11
    Mal ne Frage zu all den Tunern. Wenn ich den jetzt aktiviere und ganz normal in meiner Kette vor dem Amp habe, kommt dann noch Sound aus meiner Box raus oder ist dann in dem Moment Ruhe?
     
  12. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 29.05.06   #12
    Der Bosstuner hat kann als Stromverteiler benutzt werden. Weiß garnicht ob der Korg das auch kann. Optisch find ich den Korg auch ein bisschen besser. Das Display ist größer und etwas "aufgeräumter". Man kann mit beiden nichts falsch machen. Ich hab das TU-2 und bin voll zufrieden. Der andere Gitarrist in der Band hat das Korgteil und ist auch voll zufrieden.


    Kommt drauf an. Es gibt welche die einen Bypass und Output haben. beim Boss und Korg ist das der Fall. Du kannst du also aussuchen ob du dich hören willst beim Stimmen oder nicht.
     
  13. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 29.05.06   #13
    doppelpost bitte löschen
     
  14. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 29.05.06   #14
    der korg hat keinen stromverteiler...
    lad dir doch mal die manuals zu den beiden geräten runter und vergleiche...

    die hauptsache ist doch, dass die dinger genau sind, einen bypass haben damit du lautlos stimmen kannst und stabil sind. ich habe selber den korg und bin mehr als zufrieden...
     
  15. bwmp

    bwmp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #15
    cool danke für die vielen antworten :)

    Wo bekomme ich die Manuals denn her??

    Aber ihr meint, dass 85€ inkl 8fach Stromverteiler und Versadt ok sind?? :confused:
     
  16. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 29.05.06   #16
    Für was jetzt?
     
  17. bwmp

    bwmp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #17
    BOSS TU-2 + Stromverteiler (8fach) + Versandt
     
  18. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 29.05.06   #18
    NEU oder gebraucht?

    NEU is das ein super preis

    gebraucht etwas übertrieben, würde da vl 75,- hinblättern... ned mehr
     
  19. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 29.05.06   #19
    also...ich würde sagen Boss und Korg schenken sich nix...es kommt drauf an, wieviel Platz du auf dem Effektboard frei hast...wenns etwas handlicher sein soll, dann nimm den Boss...wenns dir wurscht is ob ein cm hin oder her, dann kauf den Korg...

    Die Stromverteilung ist ein nettes Extra...ich mach das mit dem NoiseSuppressor so ... was mich da aber absolut aufregt ist, dass die Abstände beim Verteiler zwischen den einzelnen Steckern so kurz sind...also man müsste wirklich alle 8 Effekte in einer Reihe nebeneinander haben und es mussten alles Geräte im Boss/Marshall/Digitech-Format sein wo die Anschlussbuchse schön hinten ist ...
    Bei mir führt das dazu, dass ich teilweise einen Steckplatz freilassen muss um eine Länge zu haben, dass ich auch an eine "abgelegenere" Strombuchse komme...

    Hast du schonmal an das Ibanez DC-5 gedacht? meiner Meinung nach sinnvoller ;-)
    Ich hab mich dann letztendlich für den Korg entschieden, wegen der Stromverteilerfunktion würd ich den Boss definitiv nicht kaufen...;)

    Aber vielleicht noch ein paar Erfahrungsberichte? Schreibt doch mal ein paar Meinungen zu den ganzen Billigbodentunern die jetzt angeboten werden...Behringer, Marshall, ...

    Greetz
     
  20. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 29.05.06   #20
    leute wofür haben wir denn stromkabelpeitschen? da braucht man die stromversorgung eines pedals doch net; irgendwie find ich dass dieses feature ziemlich sinnlos ist.

    hab selber den korgtuner, er ist zwar ein wenig breiter, dafür sitzen seine anschlüsse oben, somit nehmen beide pedale(boss und korg) mehr oder weniger gleichviel platz ein.

    also hängt es letztendlich am design selber ,welches man bevorzugt, denn vom stimmen her nehmen sich die 2 typen nichts...beide stimmen schnell, präzise und flackern nicht mit den leds...

    @wogawi: kenne von den billigtuner die von danelectro und arion(?), beide auf der bühne nutzlos denn:
    -nicht beleuchtet(danelectro)
    -leds zu schwach und schwanken(arion)
    -übersichtlichkeit fehlt(beide)

    also lohnt es sich schon nen gescheiden stagetuner zu holen, obwohl der neue fender tuner auch net schlecht sein soll...

    greetz

    stylemaztaz
     
Die Seite wird geladen...

mapping