Booster in FX-Loop bei Röhren-Amp?

von AL rocks, 13.02.06.

  1. AL rocks

    AL rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    19.02.13
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    780
    Erstellt: 13.02.06   #1
    Moin Jungs,

    mal ne ganz dumme Frage:

    überlege gerade, ob man bei einem Vollröhren-Amp durch einen Booster im FX-Loop eine alternative Lautstärke (z.B. für Solos) bewirken kann? Oder geht davon irgendwas kaputt? Weil davor schalten bringt ja nur mehr Gain!?!

    ENGL z.B. hat so eine Funktion bei den meisten Amps ja on-Board ...

    Geht dat?

    Vielen Dank für die Antworten!
     
  2. Putkin

    Putkin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    25.08.06
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 13.02.06   #2
    ne das geht schon. beispielsweise kann man mit einer seriellen loop bei der input und output volume getrennt regelbar sind eien cleanboost machen, wenn die loop schaltbar ist (z.B. Peavey JSX). wenn nicht, kann man nen booster reinhängen, aber den wäre ich eher clean lassen und nicht zu doll reinblasen...
     
  3. royal mit k?se

    royal mit k?se Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    9
    Ort:
    ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.06   #3
    also ich hab n peavey bandit ... transistor... kann man da auch den booster in den effektweg reinpacken .... weil davor is dass nur im cleankanal lauter ,,, und im distortion .... feedback ...

    kann man damit den lautsprecher killen oder die endstufe oder so ...

    is das überhaupt was für transistor amps ???:confused:
     
  4. Putkin

    Putkin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    25.08.06
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 14.02.06   #4
    also ich wüsste jetzt nicht was ein booster für eine transe bringen soll... eher nur, dass der ihn zum clippen bringt, was ja nit so gut ist. daher eher nur bei röhren sowas tun. und wenn du den röhrenamp nicht voll ausfährst und dann noch die endstufe boostest sehe ich kein problem...
     
  5. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 14.02.06   #5
    ich hab nen mxr micro amp booster im fx loop bei meinem hot rod deluxe (röhre). damit kann man ganz normal boosten, sogar clean ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping