Borsini Superstar 2000 V | Super Compact

  • Ersteller Tastenhuber
  • Erstellt am
Tastenhuber

Tastenhuber

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.20
Registriert
23.03.17
Beiträge
35
Kekse
0
Ort
Dahlem
Hallo und guten Abend liebe Akkordeon Freunde,

ich habe eine Frage an die Kenner unter Euch.
Wir sind gerade dabei eine Borsini Superstar 2000 V | Super Compact zu verkaufen.

Das Akkordeon stammt aus einem Erbnachlass - und ist super super gut im Zustand.

Koffer duftet innen noch Neu - es wurde von einem alten Herren zu Hause gespielt. Nichtraucher - Tierfrei. Kein Kratzer oder sonstiges -!

Nun haben wir das Akkordeon in der Bucht - und es gleicht einem Alptraum, was wir uns als Verkäufer dort anhören müssen.

Kann von Euch jemand einen realistischen Verkaufspreis für dieses tolle Instrument nennen.?

Lieben Dank und viele Grüße
Tastenhuber
 
Tastenhuber

Tastenhuber

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.20
Registriert
23.03.17
Beiträge
35
Kekse
0
Ort
Dahlem
Ja, das kann ich verstehen.
Im Gegenzug stünde bei der Superstar ein flacher Stimmen vom Tremolo an.
Was mich auch etwas verwundet hat - und das ist erst nach Tagen aufgefallen, dass der Bass höher klingt als bei meiner Morino.

Trotz alle dem - hat die Borsini was, was mich fesselt - weiß jemand ggf. in welcher Kategorie die Borsini spielt -? Gleich Morino - oder doch anders gelagert.
Die Ansprache von dem Akkordeon ist ein Traum.


Herzliche Grüße
 
Tobias R.

Tobias R.

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.04.21
Registriert
21.01.07
Beiträge
766
Kekse
9.933
Ort
Minden
Hallo Tastenhuber,

zur Borsini Superstar: Als ich Musikschüler war, galten die Superstar als günstigere Alternative zur Gola bei annähernd gleicher Qualität. Aber solche Einschätzungen sind immer recht subjektiv. Man wird das Instrument wohl schon auf Ebene der Morino de luxe einordnen können, dazu wissen aber andere hier vielleicht noch mehr.
Dazu kommt es immer noch auf das einzelne konkrete Instrument an. Auch bei Borsini gibt es Ausreißer, wie man an dem qulifizierten Bericht von @kevdacc sehen kann, der erst durch Eigenleistung ein Spitzeninstrument daraus gemacht hat. Und selbst bei bester Lagerung muss man den Zustand genau anschauen, da gibt es Instrumente, die außen perfekt sind und innen überholgungsbedürftig (Wachs, Ventile, Klappen), genau umgekehrt und sämtliche Kombinationen.
Deshalb gibt es hier auch keine Preiseinschätzungen, wie @lil schon deutlich gemacht hat.

Eine orientierung könnte noch die Funktion "beendete Angebote" anzeigen bei eb*y sein, aber das weißt du sicher, genau wie das vorher von mir geschilderte.
Und nun sind wir beim eigentlichen Thema:
Nun haben wir das Akkordeon in der Bucht - und es gleicht einem Alptraum, was wir uns als Verkäufer dort anhören müssen.
Und das vielleicht nicht ganz zu Unrecht:
Da derzeit nur eine Superstar angeboten wird, denke ich, dass ich euer Angebot in der Bucht gefunden habe. Alleine der Benutzername, der sich aus den zwei bekanntesten Akkordeonmodellen von Hohner zusammensetzt, lassen darauf schließen, dass es du/ihr nicht nur die zwei aktuell angebotenen Instrumente verkauft, sondern schon öfter Akkordeons verkauft habt und vor allem, dass du/ihr Ahnung von der Materie habt.

Aber es finden sich nur wenig relavante Angaben und Bilder zu dem Instrument. Anzahl Tasten, Knöpfe, Register (bis hierher noch anhand der Bilder ableitbar), Chöre, Maße, Gewicht, sofern bekannt Stimmplattenquälität etc. Es findet sich keine Bilder, die die Regsiterbelgung erkennen lassen und keine Bilder aus dem Inneren.

All das würde ich, als jemand der zwar Laie ist, aber ein bisschen Ahnung und Erfahrung hat, nachfragen und bei dem aufgerufenen Preis vor Ort genau sehen und hören wollen. Meine Nachfragen wären freundlich, aber auch detailliert und kritisch.
Was die Angabe zur Stimmung angeht: Auch das will vor Ort überprüft sein und wenn mir da etwas auffällt, dann benenne ich das auch (es geht jetzt nciht darum, dass da mal innerhalb der Oktaven etwas leicht schwebt oder kleinere Ungenauigkeiten, sondern hörbare Ausreißer); nicht, um platt grundsätzlich den Preis zu drücken, aber über sowas muss ehrlich gesprochen werden können. Und wenn da einiges auftaucht, dann muss der Verkäufer einsehen, dass der mögliche Käufer das einkalkulieren muss.

Sollte ich mich total geirrt haben, bitte ich um Entschuldigung und bin für Gegenargumente offen.

Viel Erfolg beim Verkauf,
Tobias
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben