Boss AC-3, Eure Erfahrungen?

von Shitbreak, 19.01.07.

  1. Shitbreak

    Shitbreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.08.10
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Ex-Hauptstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    175
    Erstellt: 19.01.07   #1
    Ich bin schon längere Zeit auf der Suche nach einem zumindest halbwegs gut klingenden Akkustiksimulator, um nicht immer noch ne Klampfe mit zum Gig nehmen zu müssen.
    Hat schon jemand den (relativ) neuen Boss AC-3 Akkustiksimulator angetestet? Im Netz finde ich leider keine Soundbeispiele. Ist der auch was für die Bühne (d.h. bei größerer Lautstärke) oder nur für zuhause?
     
  2. rhfaktor

    rhfaktor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.05
    Zuletzt hier:
    17.07.16
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Marburg a. Drau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    184
    Erstellt: 19.01.07   #2
    Ich kenne den AC-3 zwar nicht, aber auf der Boss Homepage gibts Sounbeispiele dafür.
    Hier: BOSS (dann links auf audio demo klicken).
     
  3. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 04.04.07   #3
    Ic h spiele ihn seit heute und bin hellauf begeistert, kein Vergleich zum 2er. Die Jumbo Version mit Reverb klingt zum dahinschmelzen.

    Und dabei habe ich nicht mal nen Singlecoil in meinen Klampfen drinne , sondern nur Humbucker
     
  4. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 04.04.07   #4
    Jau, ich hab auch einen. Allerdings würde ich dir nicht sagen das er nun "Lebensecht" klingt. Er ist für mich lediglich ein Ersatz zur Westerngitarre. Bei Gigs die zB klein sind und die Western nur selten vorkommt, da setz ich ihn ein. Ich spiel oft für Gemeinden oder in der Kirche, da ist sehr wenig Platz und das Setup bleibt so klein wie möglich, dann ist er dran.
    Aber meine Taylor ersetzt er sicher nicht...
     
  5. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 05.04.07   #5
    Ich habe ihn in erster Linie auch für das Spielen in unserer Kirchengemeinde gekauft.
    Bei uns gibt es christliche Rockmusik im Gemeindehaus und da spielen wir selber in einer Band in Zukunft.
    Meine Frau spielt eine Stagepiano und zusammen kommen richtig gute Sounds raus
     
Die Seite wird geladen...

mapping