Boss Gt 6 + Digitech MetalMaster In Reihe geschalltet

von Wes93, 15.05.04.

  1. Wes93

    Wes93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    10.05.05
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.04   #1
    Hi,
    Ich habe Folgendes Problem und zwar ich hatte mir vor langer Zeit den Metal Master von Digitech gekauft. Das war mir aber zu wenig abwechslungsreich deshalb hab ich mir vor einer Woche das Boss GT 6 angeschafft.
    Doch wenn ich die beiden effekte in Reihe schalte ( oder wie man das auch immer nennt) dreht der Ton voll durch. Mein traum Wäre es:

    Gt6 ( Clean + Phaser ) + den Metaleffekt von Digitech = Klarer Sound

    Kann mir da jemand weiter helfen?

    MFG Ibanez
     
  2. Troublemaker

    Troublemaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.05
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.04   #2
    also des ganze kommt auf jeden Fall mal davon, wenn der gain zu hoch is. ich hab des korg ax100g und auch den metal master, und wenn ich am multi ne zerre hab und den metal master auch an hab, dreht der ton auch durch. bei anderen effekten (wie clean+phaser) geht. die zerre vom mm wird zwar ziemlich verfälscht, aber des is alles einstellungssache.
    lange rede kurzer sinn :)
    tüftel einfach mal an den einstellungen deines gt6 rum. beim mm kannst ja ned viel verändern. des teil hat so und so nen sehr hohen gain. aber beim gt6 kannst mal schaun ob du da was hinkriegst (mit gain, eq und evtl auch lautstärke des clean+phaser effekts)

    drück dir die daumen dass es hinhaut, weil die combo aus den beiden is sicher goil :)
     
  3. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 16.05.04   #3
    Du solltest darauf achten, die effekte wie chorus, flanger, phaser etc nicht vor die verzerrung zu legen. Gerade bei higain sachen wird der sound dann unheimlich matschig. Besser wäre es in deinem Fall, das Digitech-Pdeal vor das GT6 zu hängen. Ich frage mich allerdinngs, wozu du den Metal Master noch brauchst, wo du doch jetz eh ein gt6 hast??
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 16.05.04   #4
    Wenn du die Loop des GT6 nicht fuer einen Preamp nutzt, dann solltest du den MM da reinsetzen.
     
  5. Wes93

    Wes93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    10.05.05
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.04   #5
    Ich danke euch erstmal für die Tips.
    Warum ich den MM noch habe weil ich finde das das Gt 6 nicht so die tollen gains hat. Kann auch sein das ich es bloss nicht richtig bedienen kann.
    Hatte es ja mal richtig eingestellt und der Sound war ein traum doch seit einer Woche gibt mein Verstärker nur noch klupfende geräuschen von sich echt zum kotzen gib es dann ihrend was das man zwischen die beiden Tertminen bauen kann.


    MFG
     
Die Seite wird geladen...

mapping