Boss GT8 + 19" Endstufe: Erfahrungen?

von RealCrusher, 16.08.08.

  1. RealCrusher

    RealCrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.08   #1
    Hi,

    hat jemand Erfahrungen mit Bodenmultis mit Preamp, die direkt an einer 19" Endstufe hängen?
    Konkret geht es mir um das Boss GT8, welches ich bis dato direkt in die Endstufe meines modifizierten TSL 602 einspeise.
    Da ich aber wieder auf ne 4x12" (z.B. Diezel oder Boogie) umsteigen will, würde ich das Teil direkt an eine Endstufe hängen wollen.
    Gibt´s evtl. Erfahrungen, welche Poweramps sich am GT8 gut machen oder welche Kombinationen nicht so ratsam wären? (z.B.: Geht auch ne normale PA Endstufe oder sollte es auf jeden Fall ne Gitarrenendstufe sein?)


    TIA
    RealCrusher
     
  2. T-Rex

    T-Rex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    360
    Erstellt: 16.08.08   #2
    Ich hab meins mal an einer Samson Servo600 dran, war ganz O.K. , vor allem in Verbindung mit 'nem Ultrafex, aber mir gefällts, obwohl dadurch Mono; besser an meinem H&K Tube 100. Bei einer Diezel oder Boogie Box würde ich wohl schon in eine Röhrenendstufe investieren oder lieber gleich beim TSL bleiben und den in's GT-8 einschleifen. GT-8 +Röhrentop ist für mich eine sehr gute Kombination.

    SoLong
    T-Rex
     
  3. Schlumpf

    Schlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.07
    Zuletzt hier:
    7.01.14
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    842
    Erstellt: 16.08.08   #3
    Ich spiel mit meinem Tonelab SE direkt (ohne Mischpult) in eine QSC GX3 Endstufe, die hat genug Leistung und eine sehr geringe Einbautiefe.

    Als Boxen empfehle ich dir die EMINENCE BETA-12LT, das sind 12" Breitbandspeaker ähnlich wie Gitarrenspeaker, die haben aber mehr Bass und Höhen als Gitarrenspeaker und du kannst damit deine Boxensimulation im Boss benutzen, dadurch bist du variabler als mit Gitarrenspeakern. Bei Bedarf übertönst du mit zwei von denen locker ein Fullstack :D

    Wenn du direkt in eine 19" Endstufe willst (also ohne Mischpult dazwischen), brauchst du ein symmetrisches Signal (sollte das Boss eigentlich haben), ansonsten ist der Eingangspegel zu gering.
     
Die Seite wird geladen...

mapping