Box + Amp gesucht nur hab ka was

von RaZeR89, 15.02.06.

  1. RaZeR89

    RaZeR89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 15.02.06   #1
    Hi ho
    ich hoff ich nerv net aber ich bräuchte ein bissel hilfe:

    Stufe dich selbst ein!
    [ ] Anfänger
    [x] Ambitionierter Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [ ] Profi
    [ ] Bass-Gott
    [ ] So... dunkel weiß...
    [ ] So wie ... Gips!

    Preisrahmen:
    600 bis 900 Euro

    Wer ist dein Vorbild/Idol? (bezogen auf Bass)

    Fieldy, Flea, Paul Grey_________________________________________

    Lieblingsband?

    Slipknot,KoRn, Limp Bizkit________

    Stil der eigenen Band?
    [ ] Metal
    [ ] Rock
    [ ] Funk
    [ ] Blues
    [ ] Soul
    [ ] BigBand
    [ ] Orchester
    [ ] Jazz
    [ ] Prog
    [ ] 80´s Pop
    [ ] Cover/Top40
    [ ] Sonstiges Punkrockmetal_______

    Allgemeines

    Was willst du?
    [ ] Topteil
    [ ] Box
    [ ] Preamp
    [ ] Endstufe
    [ ] Combo
    [x] Topteil + Box
    [ ] Preamp+Endstufe+Box
    [ ] Fullstack
    [ ] Halfstack

    Zustand
    [x] Neu [ ] Gebraucht

    Wie soll der Klang sein?
    [ ] Hauptsache laut!
    [ ] HiFi-Sound, bitte!:cool:
    [ ] Rockig und dreckig!:screwy:
    [x] Mit kultivierten mitten:great:
    [ ] Seidig cleaner Röhrensound *träum*
    [x] Viiiiiiiiiieeeeel Bass.. also eigentlich nur...mein ich...:p
    [ ] Knackig und drahtig
    [ ] Slap-Sound
    [ ] Detailierte Abbildung des Sounds meines Basses und meiner Spielweise


    Boxen

    Welche Speaker dürfen es denn sein?
    [x] 4x10er
    [ ] 8x10er
    [ ] 6x10er
    [x] 2x10er
    [ ] 1x10er
    [ ] 1x15er
    [ ] 2x15er
    [ ] 1x18er
    [ ] 2x12er
    [ ] 4x12er
    [ ] 1x12er
    [ ] 1x8er
    [ ] 6x8er
    [ ] 8x8er
    [ ] Was anderes:______
    [ ] Alles angekreuzte in Kombination

    Horn:
    [x] Ja [ ] Nein

    Eigenschaften der Box

    Gewicht:
    [ ] Leicht bitte! *rückenschmerzenhab*
    [ ] Egal, ich bin stark!
    [x] Nicht ganz so schwer...

    Größe:
    [ ] Egal, ich hab ein großes Auto!
    [ ] Kompakt sollte es schon sein
    [x] naja so im Mittelfeld nicht zu riesig und nicht zu klein..
    [ ] Groß! Größer! Muss auf der Bühne ja nach was aussehen!

    Bauweise
    [x] Bassreflex [ ] geschlossen [ ]offen:confused:

    Aussehen:
    [x] Schwarzer Filz
    [ ] Struckturlack
    [ ] Pulverbeschichtet
    [ ] Natur
    [ ] Filz in anderen Farben
    [ ] Schutzgitter
    [ ] Speakerabdeckung aus Textilem Material
    [ ] Chromgitter
    [ ] Pulverbeschichtetes Gitter

    Ausstattung
    [x] Schalengriffe
    [ ] Klappgriffe
    [ ] Keine Griffe
    [ ] Mulden für sicheres Abstellen des Amps
    [ ] Hochtöner
    [x] regelbarer Hochtöner (an+aus)
    [ ] regelbarer hochtöner (stufenlos/mehrere Stufen)
    [ ] Hochtöner für Bi-Amping seperat ansteuerbar
    [ ] Speakon Anschlüsse
    [ ] Klinke Anschlüsse
    [ ] XLR Anschlüsse
    [ ] Rollen
    [x] Steckbare Rollen

    Belastbarkeit:
    [ ] Egal
    [ ] Keinen Plan, sagt ihr mir das!
    [x] mindestens 500W
    [ ] Mehr als 1000W!:twisted:

    Wirkungsgrad
    [x] Egal, was ist das denn überhaupt?
    [ ] mindestens 90db
    [ ] mindestens 96db
    [ ] mindestens 102db
    [ ] so wenig wie möglich:screwy:


    Verstärker/Preamp/Endstufe


    Leistung
    [ ]mindestens .... Watt
    [ ] soll für den Proberaum reichen
    [x] soll für meine Musikrichtung(s.o.) für Gigs und Proben reichen
    [ ]Nur für Zuhause

    Bauart:
    [x] Topteil
    [x] 19" Format
    [ ] Bodentreter

    Ausstattung

    EQ
    [x] 3 Band (Bass, Höhen, Mitten)
    [ ] 2 Band ( Bass+Höhen)
    [ ] 3 Band mit parametrischen Mitten
    [ ] Graphisch mindestens 5 Band
    [ ] Graphisch mindestens 10 Band
    [ ] Graphisch und normaler kombinierbar

    Boxenausgänge

    [x] Klinke [x] Speakon [ ] XLR

    Belastbarkeit
    [ ] 2Ohm [x] 4Ohm [ ] 6ohm [x]8ohm [ ]16ohm:screwy:

    Sonstiges
    [ ] D.I.-Out
    [ ] Setting speicherbar
    [ ] Eingebaute Effekte
    [ ] Serieller EFX-Weg
    [ ] Paraleler EFX-Weg
    [ ] Mehrere EFX-Einschleifweg
    [ ] SChaltbarer EFX-Weg
    [ ] eingebaute Rack-Beleuchtung
    [ ] Beleuchtung (schwarzlicht /nur optisch nutzbar)
    [ ] Eingebauter Kompressor

    Technik
    [x] Transistor
    [ ] Röhre
    [ ] Hybrid



    so stell ich mir mein traum top + box vor, nur ich hab net so wirklich ka was ich da nehmen sollte.
    ich hab den Warwick profet 3.2 oder 5.1 mit der W410 im auge, aber bin mir noch net so sicher, da wollt ich ma hier fragen.

    mfg razer

    ps: danke für die mühe des gelesen zu haben und für die mühe für den fragebogen
     
  2. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 15.02.06   #2
    Warwick ginge schonmal, sollte deinen Idolen schon nahe kommen (Flea vllt. nicht so ganz...). Du suchst wahrscheinlich DEN Rock-/Metalsound
    Dann solltest du auch mal Ampeg ausprobieren. Die 4x10er SVT Classic HLF an nem SVT-3 Pro ist schon ne feine Sache, spreng aber wahrscheinlich deinen Preisrahmen deutlich. Evtl. kommt noch das Ampeg B-2RE Top an einer günstigeren Box in Frage, habe da bisher auch noch nix schlechtes drüber gehört (noch nicht selber gespielt).
     
  3. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 15.02.06   #3
    erstens das
    außerdem hat das mit den genannten Bass-Idolen und dem vermutlich damit verbundenen Sound-Ideal rein gar nichts zu tun
     
  4. soulflyphil

    soulflyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    168
    Erstellt: 15.02.06   #4
    ich nehme mal an das du gerne metal spielen willst. naja wen du DEN amp willst um solche sounds zu erzeugen rate ich dir auch zu ampeg, ist aber deutlich über 1000euro anzusiedeln.

    fals ihr ne PA anlage habt wieso möchtest du nicht über diese spielen? dan kannst du dir nen ampeg preamp hollen https://www.thomann.de/ampeg_svp_pro_bass_preamp_prodinfo.html

    aber sonst sehe ich schwarz, lieber sparen und was anständiges kaufen.

    du könntest auch n bilig stack nehmen von behringer, hartke oder das harley-benton/gallienkrueger(flea spielt krueger)stack nehem...und neh zerre anhängen von boss oder digi tech....ich rate dir zu digi tech, klinget nach meiner meinung besser, bassiger.
     
  5. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 15.02.06   #5
    Ich weiss jetzt nicht auswendig welche Marke Fieldy und Paul Grey spiele, aber wenn ich Korn und Slipknot höre fällt mir nun mal gleich Ampeg ein, weil es eben der Standart im Rock und Metal ist. Flea jetzt mal aussen vor gelassen (ne GK Anlage wäre mit dem Budget eh nicht zu machen).
    Oder ich verstehe gerade nicht dein Problem, pommes... :)
     
  6. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 15.02.06   #6
    Vermutlich geht es Pommes darum, dass man bei Metal an Tiefbass denkt und Ampeg nunmal eher typisch für Mitten ist... Nur os ne Vermutung
     
  7. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 15.02.06   #7
    Dafür gibt es aber zuviele Metal Bands deren Bassist Ampeg spielt. (zwingt mich jetzt nicht Beispiele rauszusuchen...)
     
  8. Upto11

    Upto11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    169
    Erstellt: 15.02.06   #8
    Also das profet topteil mit ner 4x10 von warwick dazu sollte eigentlich n ordentlichen sound geben. hab letztes wochenende mit ner band zusammen gespielt wo der basser profet mit ner trace 4x10 gespielt hat, härterer numetal sound würd ichs mal nennen...also deren mucke und sein bass sound passte wunderbar rein. vielleicht den standard hartke 3500 antesten, schon auf vielen bühnen gesehn und war fast immer auhc guter sound.

    Naja und was spielst du eigentlich fürn bass? da kann man ja vielleicht auch noch einiges drehen, damit du deinem sound näher kommst.
     
  9. RaZeR89

    RaZeR89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 15.02.06   #9
    also ich spiel im mom nen noname bass (Prince PB-33) aber das wird sich heute oder morgen, also auf jedenfall die nächsten paar tage wird sich das ändern weil dann spiel ich den k5 von ibanez. ich hät gern nen amp der dem korn sound nahe kommt aber auch für funkige sachen gut ist. (bitte sagt mir jetzt nicht das ich den falschen bass mir gekauft hätte ich hab den k5 angetestet^^)

    mfg razer

    ps: hab mir grad die ampeg tops angeguckt, also so grade billig sind die ja auch net.
     
  10. Upto11

    Upto11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    169
    Erstellt: 15.02.06   #10
    Ok, dann sag ich halt nich, dass du dir den falschen bass gekauft hast ;) naja spaß beiseite typ aus ner befreundeten band hat den auch, hab den mal angespielt und war eigentlich positiv überrascht, find den nur n bisschen teuer für das was man kriegt...anyway...also gilt dein preisrahmen 600-900 für topteil und box? dann kannste ampeg eh schonmal vergessen...also ich würd den profet und den hartke3500 beide mal antesten, bei den boxen kann ich nur halbwissen von mir geben, deswegen lass ichs lieber mit marken empfehlungen...aber egal welches der oben genannten topteile, mit ner ok'en 4x10 drunter machts schon was her und du kannst im proberaum gegen alle anstinken und supi gigs spielen.

    also ich beweg mich mit meinen beiden bands auch in dem härteren bereich und ich würd mal sagen, dass 80% von den bassern mit denen ich mir auf gigs ne anlage geteilt hab das hartke oder warwick gespielt haben. und die hatten eigentlich alle n ordentlichen sound mit wumms und durschsetzungskraft.
     
  11. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 16.02.06   #11
    echt goil so'n Fragebogen, wenn man ankreuzen kann was man will: viel Bass, Transistor, um 600€, usw... - und dann wird immer erstmal Ampeg empfohlen, weil ja auch "KorN" genannt wurde :screwy:
     
  12. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 16.02.06   #12
    Richtig Leute! der bogen ist nict da damit ihr wie immer sagt : AMPEG!!!
    Sondern damit ihr ihn anschaut und auf Basis der wünsche was empfehlt ;)

    Ich mach mal vor wie das geht::great:

    Also: Bei der box schließe ich eine 2x10er schonmal aus, da diese kaum den soundvorstellungen von einer sehr guten Basswiedergabe gerecht werden können.
    Ich würde diese Box hier empfehlen, dann ist auch noch einiges für das top über und die Box ist sicherlich vom Sound her die richtige richtung.
    Ashdown ist rockiger als z.B. Trace oder GK, vernachlässigt aber nicht wie Ampeg die tiefbässe so sträflich.
    Das entspricht imho dem Wunsch nach einer "kultivierten" Mittendarstellung mehr als das Ampeg tut.
    Ashdown MAG 4x10 Deep Bass Cabinet

    Nich so stark in den mitten, aber dafür geht sie sicher noch tiefer runter:
    Die Hartke 410 BXL
    Sicherlich auch eine gute Wahl, allerdings bleibt weniger für den Amp und die mitten werden etwas vernachlässigt,insgesamt ist die Wiedergabe aber eher neutral. Durch die Alu-Membran wird der Sound sehr direkt und spricht schnell an, was bei Fieldy als Vorbild bei eventuellen Slap-Ausflügen hilft.

    Auch kommt die Peavy TVX in Frage, die auch in einer 4Ohm Version verfügbar ist, so das der amp der ja mit einer Belastbarkeit bis 4Ohm gewünscht ist, seine Volle Leistung abgeben kann. Allerdings kann so natürlich keine andere Box später hinzu gekauft werden.
    Peavy ist imho auch ausreichend mittig und geht auch tief runter.
    Denke hier wird man um einen direkten Vergleich mit der Ashdown nicht herum kommen, auch wenn ich die Peavy leicht vorne sehen würde.

    Ich denke das ich dann jetzt zu den Amps kommen werde....

    Da wäre natürlich die Warwick Profet Serie mit dem 3.2 oder 5.1, die Preislich beide in Frage kommen würden, wobei man sich dann halt überlegen sollte wieviel Leistung man benötigt.
    Nicht die beste Wahl (imho) da er bei Hohen Lautstärken leicht in den Bässen anfängt zu wummern.
    Wenn man allerdings eine Box wie Die Hartke daran spielt ohne eine zusätzliche 15er könnte sich das bestimmt in den Griff kriegen lassen, es gibt ja auch viele User hier im Forum die mit dem Amp zufrieden sind.
    Blind würde ich ihn allerdings nicht kaufen sondern unbedingt zum testen raten. Am besten natürlich mit einer der boxen an der er später auch betrieben werden soll.
    Profet 5.1

    Der Peavy Max 450 ist eine weitere Option die ich vorziehen würde.
    Der Amp geht runter bis 2Ohm hat aber auch an einer 8 Ohm Box noch ausreichend Leistung, besser wäre hier natürlich die Peavy Box mit 4Ohm als "Partner", wobei hier dann sogar die Option auf eine erweiterung zum Fullstack gegeben ist.
    Vom Sound her denke ich das diese Kombination deine Vorstellung ziemlich genau Treffen könnte.

    Als Partner für die Ashdown Box würde auch dieser Amp vom preisher knapp passen: SWR WorkingPro400 Sicherlich ist er nicht das wunder der singenden, kultivierten mitten, dafür bringt er gnadenlosen Druck, grade mit dem "Bass Inensivier". Dieser amp passt nicht ganz in die von dir beschriebene Soundvorstellung, sollte aber unbedingt von dir getestet werden, denn mehr Druck bekommt man imho für das Geld nirgendwo.
    Daneben ist auch der EQ ganz hervoragend und mit variabelen Mittenfrequenzen einsetzbar, so das du die ein oder andere Mitte, vor allem Tiefmitten sehr schön aus dem Amp bekommen kannst.

    Wenn du das Budget doch nicht ganz ausreizen oder gar etwas überziehen willst, wäre sicher der Ashdown MAG 300H eine Überlegung Wert.
    Mit dem komfortabelen EQ ist er ziemlich variabel und sollte auch deinen soundvorstellungen entgegenkommen.
    Dieser Amp steht in unmittelbarer Konkurenz zum Profet 3.2, du solltest also besonders die beiden mal nebeneinander stellen und ordentlich rumprobieren.

    Ich hoffe mal das ich mit meinen Ausführungen etwas geholfen habe die Auswahl sinnvoll einzuschränken.

    just my two cents..:cool:
     
  13. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 16.02.06   #13
    Ihr könnt mich doch mal... :p
    Ampeg war doch nur ein Vorschlag der den Wünschen am nächsten kommt und ein Antest-Vorschlag. Selber eine Meinung bilden heißt doch die Devise. Zu den ganzen Tops die Naturkosts aufgezählt hat findet man auch in unzähligen anderen Thread Infos, da brauch man das hier nit auch nochmal reinschreiben. Der Junge will ne konkrete Empfehlung. Und meine ist nunmal Ampeg. Und mit 900€ bekommt man nen Ampeg Top mit ner günstigen Box, die ja hinterher noch gegen eine bessere Ausgetauscht werden kann.
    Ich glaube kaum, dass du mit SWR oder Ashdown nen vernünftigen, rotzigen Fieldy Sound hinbekommst, der dem Original nahe ist (was er ja will).

    Meine Fresse... Da will man jemandem helfen und schon wird man von irgendjemand quer von der Seite angemacht, ders besser weiss... :mad: Da könnt ich an die Decke gehen! (zumal gerade 10 Std. Schule hinter mir habe und die Nacht davor nicht besonders lang geschlafen...)

    Btw: Fieldy spielt Mesa Heads. Metal Basser, die Ampeg benutzen: Adam Blake, H2O, Dale Stewart, Seether, Dave Pybus, Cradle of Filth, Evan Seinfeld, Biohazard, Geezer Butler, Black Sabbath, Jason Newsted, Voivod, Rex Brown, Pantera, Robert Trujillo, Metallica, Ryan Martinie, Mudvayne, Tobin Esperance, Papa Roach
     
  14. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 16.02.06   #14
    sorry wenn es so rüber kahm war nur eine bemerkung mit Augenzwinkern...
    Da schreib ich schon einen langen Beitrag und werd dann angemacht.. kann ich auch sagen :p
     
  15. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 16.02.06   #15
    Dann ist ja ok. Auge um Auge,... ;)
     
  16. RaZeR89

    RaZeR89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 18.02.06   #16
    leute nicht streiten.
    @ naturkosts:
    thx für diesen langen und ausführlichen beitrag, also das ProFet 5.1 sagt mir schonma sehr zu und ich bräuchte jetzt nur noch eine box.
    die idee wäre die von dir erwähnte peavey box oder die warwick W411pro.

    aber vielleicht findet sich ja was ähnliches.

    ps: ja ich weiß meine auswahl in sachen geschmack ist etwas klein.

    mfg razer
     
  17. young_bassman

    young_bassman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Radevormwald (nähe Remscheid, Wuppertal)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.06   #17
    was ist den mit der hartke vx410? habe sie und bin voll zufrieden.
    Nur nen vorschlag.
     
  18. RaZeR89

    RaZeR89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 19.02.06   #18
    hmm die hartke die du vorgeschlagen sieht auch ganz interessant aus. ich denke mir mal, dass ich nach musik produktiv oder fahren werden (nein nicht zum store^^) um die leute da mal bissel zu nerven wegen antesten.

    mal eine andere frage: wenn ich nen top + box testen möchte was die dort nicht aufgebaut haben, bauen die das dann extra für mich zusammen wenn ich das antesten will oder sagen die mir das ich was testen soll was ähnlich klingt?

    mfg razer
     
  19. Dieter5858

    Dieter5858 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.05
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.06   #19
    Bei Amptown in Hamburg würden die dir alles umbaun
    sollten die leute da aber eigentlich selber machen (dürfen).

     
  20. RaZeR89

    RaZeR89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 19.02.06   #20
    hmmm hamburg ist für mich etwas weit. Etwas zu weit sogar.
    würden die das bei musik produktiv denn machen (weil zum store nach köln fahr ich nicht mehr) ^^
    weil musik-produktiv wäre für mich nämlich am nächsten.
    ich frag deshalb weil bei mp hatten die nur den Warwick Quad IV aufgebaut mit allen möglichen warwick boxen. aber der profet 5.1 war net dabei.
    und ich würd ja schon gern das antesten was ich dann auch vielleicht kauf.

    mfg razer
     
Die Seite wird geladen...

mapping